Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2017
studieren.de
© xStudy SE

Auf einen Blick

  • Name des StudienangebotsLogistikmanagement (B.A.) — dual
  • FachbereichWirtschaft
  • StudienabschlussBachelor of Arts (B.A.)
  • Art des StudiumsDuales Studium
  • Regelstudienzeit6 Semester
  • StudienbeginnWintersemester
  • ZulassungsvoraussetzungenHochschulzugangsberechtigung und ein Studienvertrag mit einem Partnerunternehmen der Hochschule. Partnerunternehmen haben einen Kooperationsvertrag zum dualen Studiengang Logistikmanagement mit der Hochschule Fulda unterzeichnet.
  • Unterrichtssprachemit englischsprachigem Anteil
  • SprachvoraussetzungenFür internationale Studierende: Deutsche Sprachkenntnisse auf dem Niveau DSH 2 (Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang) spätestens am Tag der Immatrikulation. Zum Zeitpunkt der Bewerbung ist ein niedrigeres Niveau ausreichend. Bewerbungen bis zum 30. April: B 1 oder äquivalent, Bewerbungen ab 1. Mai: DSH 1 bzw. B 2 oder äquivalent.
  • Bewerbungsfrist15. Juli
  • PraxispartnerIm Rahmen des dualen Studiengangs Logistikmanagement kooperiert die Hochschule Fulda mit regionalen und überregionalen Unternehmen aus Handel, Industrie und Logistikdienstleistung. Siehe Liste der aktuellen Praxispartner unter "Rund ums Fach".
  • BesonderheitenDas duale Studium Logistikmanagement sieht für den Zeitraum des sechssemestrigen Programms einen Wechsel zwischen jeweils 13 Wochen Studienphase und 13 Wochen Praxisphase vor. Eine frühzeitige Bewerbung bei einem Unternehmen (Kooperationspartner) ist sinnvoll, um rechtzeitig einen Studienvertrag abzuschließen. Siehe Liste der aktuellen Praxispartner unter "Rund ums Fach".

Inhalt und Aufbau

Um was geht's?

In der modernen Logistik dreht sich alles um die Frage: Welche Produkte fragt der Kunde zu welchem Zeitpunkt, an welchem Ort, in welcher Menge und Qualität und zu welchem Preis nach? Aufgrund dieser Informationen wird in Handels- und Industrieunternehmen die Beschaffung und Produktion geplant. Einkauf und Produktion finden weltweit statt und auch Zulieferer befinden sich häufig rund um den Globus. Die hohe Kunst der Logistik besteht nun darin, alle betriebsinternen und unternehmensübergreifenden Güter- und Informationsflüsse zu planen, zu koordinieren und zu steuern.  Greifen alle Prozesse richtig ineinander, können zum Beispiel täglich Bananen frisch im Supermarkt angeboten werden oder das neue Auto kann zum vereinbarten Liefertermin beim Händler abgeholt werden. Im dualen Studiengang wird ein breites und integriertes Wissen und Verstehen der wissenschaftlichen Grundlagen des Logistikmanagements und seiner betriebswirtschaftlichen Grundlagen vermittelt. Die  Studierenden können dies innerhalb ihrer Praxisphasen direkt auf bekannte und neue Aufgabenstellungen der Logistik anwenden. 

Für wen ist das was?

Logistikmanagerinnen und -manager setzen sich mit vielen interessanten Fragen und Herausforderungen auseinander: Wie organisieren globale Unternehmen ihre Warenströme? Wie kommen die unterschiedlichsten Waren aus den verschiedensten Ländern pünktlich in den Handel? Wie stellt ein Autohersteller sicher, dass alle Fertigungsteile zum passenden Zeitpunkt in der Montagehalle verfügbar sind?
Wer Interesse an diesen Fragestellungen hat und Theorie und Praxis direkt verknüpfen möchte, bringt gute Voraussetzungen für diesen Studiengang mit. Darüber hinaus ist ein gutes Koordinations-, Organisations- und Verhandlungstalent wünschenswert.

Wie läuft das Studium ab?

Bevor es losgehen kann, müssen Sie mit einem Unternehmen die gemeinsame Durchführung des Dualen Studiums in einem Studienvertrag vereinbaren. Sie sind in dem 6-semestrigen Studienprogramm also nicht nur Student/in an der Hochschule, sondern befinden sich in dreimonatigem Wechsel auch im direkten Praxiseinsatz. Neben der Vermittlung von betriebswirtschaftlichem Know-how machen wir Sie Schritt für Schritt mit allen relevanten Aspekten des modernen Logistikmanagements vertraut. In den Praxisphasen können Sie das theoretische Wissen dann direkt auf konkrete Projekte anwenden und diese wissenschaftlich beleuchten. Mit englischsprachigen Modulen und der Möglichkeit, einen Auslandsaufenthalt zu integrieren, machen wir Sie auch für internationale Aufgaben fit. Soft Skills und IT-Kenntnisse runden Ihr Kompetenzprofil ab.

Was kommt danach?

Nach Abschluss des dualen Studiengangs Logistikmanagement sind Sie nicht nur Experte oder Expertin für branchenspezifische Fragestellungen. Sie verfügen auch über ein umfassendes Managementwissen und bringen zudem einschlägige Praxiserfahrung mit. Deshalb sind Sie die ideale Kandidatin oder der ideale Kandidat für den direkten Einstieg in eine verantwortungsvolle Position als Logistikspezialist bei Logistikdienstleistern und in Handels- und Industrieunternehmen. Durch Ihre breite Ausbildung können Sie in allen Unternehmensbereichen mit Logistikbezug eingesetzt werden, z.B. im Einkauf, in der Produktion oder direkt im Supply Chain Management. Die meisten Absolventen erhalten zudem ein Jobangebot von ihrem Partnerunternehmen, sodass sich sogar während des Studiums bereits eine konkrete Berufsperspektive ergeben kann. Der Studiengang Logistikmanagement bietet ihnen neben besten Perspektiven für den Berufseinstieg in der Logistikwirtschaft auch die Chance, sich in einem Masterstudiengang weiter zu qualifizieren.

Hilfe bei Fragen

Fachliche Beratung

Ilona Jehn

Duales Studium • Deutschlandstipendium • Förderverein

Allgemeine Beratung

Tim Feldermann

Zentrale Studienberatung

Beratung für internationale Studierende

Britta Simon

Admissions Officer

Application and admission (international students and refugees) • Housing • Registration

 

Dein Studium, Deine Module, Deine App

Lade Dir jetzt Studienmodule und Studienverlauf auf Dein Handy

Bachelor of Arts
HS Fulda
Logistikmanagement (dual)
badge: apple app store badge: google play
 

 

Studienprofil-130-20831-267061

 

Themenpartner