Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2019
studieren.de
© xStudy SE

Die Lehrerausbildung in Bayern ist an den Schularten orientiert und gliedert sich in zwei Phasen:

Die erste Phase besteht aus einer theoretisch fundierten, wissenschaftlichen Ausbildung in den Fachwissenschaften und Fachdidaktiken sowie Erziehungswissenschaften an der Universität, welche mit der Ersten Lehramtsprüfung (Erstes Staatsexamen) abschließt.

Danach folgt als zweite Phase eine zweijährige, überwiegend schulpraktische Ausbildung im Vorbereitungsdienst (Referendariat) an Seminar- und Einsatzschulen, die mit der Zweiten Staatsprüfung abschließt.

Studienmodell Lehramtplus

Das Eichstätter Studienmodell Lehramtplus eröffnet Ihnen die Möglichkeit, im Rahmen des Lehramtsstudiums gleichzeitig zur Vorbereitung auf das Staatsexamen einen Bachelor- und später einen Masterabschluss zu erwerben. Diese zusätzlichen, wissenschaftlich wie auch international relevanten Abschlüsse erlauben Ihnen, sich auch für ein außerschulisches Berufsfeld zu qualifizieren.

Mit Beginn des Studiums werden Sie im Rahmen des Studienmodells Lehramtplus automatisch sowohl in einen Lehramtsstudiengang als auch in den entsprechenden Interdisziplinären Bachelorstudiengang im Profil lehramtsgeeignet (LAG) eingeschrieben.

Es handelt sich um einen Zwei-Fächer-Bachelorstudiengang im Umfang von 180 ECTS-Punkten.

Nach dem Staatsexamen können Sie zusätzlich einen Masterabschluss erwerben. Hierfür müssen Sie sich fristgerecht bewerben. Zulassungsvoraussetzungen für den Interdisziplinären Masterstudiengang der KU sind ein erster berufsqualifizierender Hochschulabschluss mit der Gesamtnote von mindestens 2,9 sowie der Nachweis von 60 ECTS-Punkten in dem Fach, in dem die Masterarbeit geschrieben werden soll. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Es handelt sich um einen Zwei-Fächer-Masterstudiengang im Umfang von 120 ECTS-Punkten

Studienverlauf und Studieninhalte

Das Studium für Lehramt an Grundschulen besteht aus folgenden Komponenten:

  • Unterrichtsfach
  • Didaktik der Grundschule: drei Didaktikfächer (Tripeldidaktiken) und Grundschulpädagogik /-didaktik
  • EWS = Erziehungswissenschaften (Pädagogik, Psychologie, Gesellschaftswissenschaften)
  • Praktika

Eine Übersicht der an der KU wählbaren Fächerkombinationen finden Sie hier.

Die Regelstudienzeit bis zum Staatsexamen beträgt 7 Semester; bereits nach 6 Semestern kann im Rahmen des Studienmodells Lehramtplus der Bachelorabschluss erworben werden. Bei einer Fächerverbindung mit Schulpsychologie beträgt die Regelstudienzeit 9 Semester; nach dem Staatsexamen kann im Rahmen des Studienmodells Lehramtplus der Bachelor Psychologie auf dem Weg der Anerkennung beantragt werden.

Die Studieninhalte sind in den Studien- und Prüfungsordnungen festgelegt, die Sie am leichtesten über MYWAY finden.

Das Lehramtsstudium endet mit dem Staatsexamen. Man unterscheidet das Staatsexamen in EWS und das Staatsexamen in der Fächerverbindung.

Zulassung und Bewerbung

Das Studium für Lehramt an Grundschulen ist zulassungsbeschränkt. Ein Studienbeginn ist immer zum Wintersemester möglich; die Bewerbung muss bis zum 15. Juli des betreffenden Jahres im Studierendenbüro eingegangen sein. Informationen zum Bewerbungsverfahren finden Sie hier.

Kontakt

Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt
Kapuzinergasse 2
85072 Eichstätt

Zentrale Studienberatung
Telefon: +49 / 8421 / 93-21283
E-Mail: studienberatung@no-spamku.de

Weitere Informationen zum Studiengang erhalten Sie auf der Webseite der Universität.
Zur Webseite >

 

 

Studienprofil-333-3303