Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2017
studieren.de
© xStudy SE

Kommunikation und Medienmanagement (M.Sc.) >

Kommunikation und Medienmanagement (B.A.)


Der Studiengang Kommunikation und Medienmanagement verbindet interdisziplinär die Bereiche Sprache, Gestaltung, IT und Technik. Die Studierenden haben damit eine breite Basis, die eine Berufswahl in fast allen Feldern der firmeninternen und -externen Kommunikation, Dokumentation und Informationslogistik erlaubt.

Auf den Visitenkarten der Absolventen stehen Berufsbezeichnungen wie: Technischer Redakteur, Information Developer, Informationsarchitekt, Content Strategist, Content Engineer, Usability Engineer, Sprach- und Übersetzungsmanager, Linguistischer Administrator oder Referent für Public Relations.

Zu den Aufgaben und Kompetenzanforderungen in diesen Bereichen gehören:

  • Analyse, Konzeption und Implementierung informationslogistischer Prozesse
  • Informationsmanagement: Informationen beschaffen und medial aufbereiten
  • IT-gestützte Organisation und Verwaltung großer Informationsbestände
  • Beschreibung und Visualisierung komplexer Sachverhalte
  • verständliche Aufbereitung von Ergebnissen aus Wissenschaft und Forschung
  • Sprach- und Übersetzungsmanagement
  • Planung und Erstellung von Produktinformationen
  • Entwickeln von Lehr- und Schulungsmaterialien für eine Vielzahl unterschiedlicher Medien und Medienkombinationen
  • Öffentlichkeitsarbeit

Absolventen des Studiengangs Kommunikation und Medienmanagement arbeiten an der Schnittstelle zwischen Experten (Ingenieure, Wissenschaftler) und Laien (Kunden, Verbraucher, breite Öffentlichkeit). Die Technische Kommunikation und ihre angrenzenden Bereiche bilden somit ein innovatives und zeitgemäßes Berufsbild unserer Informationsgesellschaft.

Seit dem 16.2.2009 ist der Bachelor-Studiengang Technische Redaktion ohne Auflagen akkreditiert.

Wie bereits im Jahre 2005 konnte auch 2008 beim deutschlandweit anerkannten nationalen Hochschulranking des CHE (Centrum für Hochschulentwicklung) und der Wochenzeitschrift DIE ZEIT eine Spitzenposition erzielt werden: In der Kategorie „Kommunikations- und medienorientierte Studiengänge“ belegt der Studiengang Technische Redaktion Platz 2 von 40.

Aufbau des Studiums

Die Regelstudienzeit beträgt sieben Semester. Im fünften Semester liegt das praktische Studiensemester. Die Lehrveranstaltungen des siebten Semesters sind in der ersten Semesterhälfte kompaktiert, so dass in der zweiten Hälfte des siebten Semesters die Bachelorthesis angefertigt werden kann. Die Bearbeitungszeit der Thesis beträgt 4 Monate.

Studienabschluss

Der Bachelorstudiengang Kommunikation und Medienmanagement schließt nach sieben Semestern mit dem berufsqualifizierenden Grad „Bachelor of Arts“ (abgekürzt B.A.) ab. Dieser Studienabschluss ist kreditiert mit 210 ECTS-Punkten.

Bewerbung

Bewerbungsschluss für das Wintersemester eines jeden Jahres ist der 15. Juli. Bewerbungen sind ausschließlich über den Online-Zulassungsantrag möglich.

Zulassungsvoraussetzungen

Fachhochschulreife, Abitur oder sonstige Hochschulzugangsberechtigung. Detaillierte Informationen zu den Zulassungsbeschränkungen finden sich in der Zulassungssatzung KMM_Bachelor

Vorpraktikum

Im Bachelorstudiengang Kommunikation und Medienmanagement ist kein Vorpraktikum abzuleisten.

Kontakt

Sekretariat
Kommunikation und Medienmanagement

Heike-Britta Berumen-Roden und Nicole Lutz

Außenstelle Amalienstraße
Raum AM 107

Postanschrift
Postfach 24 40
76012 Karlsruhe

Tel. 0721 925-1123 oder 1124
Fax 0721 925-1125
Sekretariat.kmm.imm@no-spamhs-karlsruhe.de

Weitere Informationen zum Bachelor-Studiengang erhalten Sie auf der Webseite der Hochschule
Zur Webseite >



Kommunikation und Medienmanagement (M.Sc.)

Der Masterstudiengang Kommunikation und Medienmanagement führt das gleichnamige Bachelorstudium konsekutiv in drei Semestern fort. Inhaltlich ist das Masterstudium auf eine Vertiefung der kommunikativen und medientechnischen Aspekte des Berufsfeldes Technische Kommunikation sowie verwandter Felder ausgerichtet. Informationsentwicklung, Informationsmanagement, Sprachwissenschaft, Übersetzungsmanagement, Schreibkompetenzen, multimediale Informationsaufbereitung sowie Gestaltung und Visualisierung spielen eine zentrale Rolle.

Die Studierenden haben im Studienverlauf die Möglichkeit, in diesen Lehrgebieten durch Wahlpflichtfächer eigene Schwerpunkte zu setzen. Zusätzlich werden Führungs- und fremdsprachliche Kompetenzen als Basis für eine berufliche Tätigkeit in entsprechenden Leitungsfunktionen vermittelt. Nach erfolgreich absolviertem Studium verleiht die Hochschule Karlsruhe den Grad „Master of Science“ (M.Sc.).

Für die Aufnahme in den Masterstudiengang werden überdurchschnittliche Leistungen im Bachelor-Studium erwartet. Der Masterstudiengang umfasst 38 Semesterwochenstunden, die auf zwei Theorie-Semester verteilt sind. Im dritten Semester fertigen die Studierenden in Zusammenarbeit mit der Industrie oder als Forschungsarbeit an der Hochschule eine wissenschaftlich-praktische Masterthesis an. Für das Masterstudium werden 90 Credit Points (ECTS) vergeben.

Aufbau des Studiums

Die Regelstudienzeit beträgt drei Semester. Im dritten Semester ist die Masterthesis anzufertigen. Die Bearbeitungszeit für die Thesis beträgt 6 Monate.

Zugelassene Bewerber, deren erster Abschluss weniger als 210 ECTS-Punkte umfasst, müssen zunächst die fehlenden Punkte aus dem Lehrangebot des Bachelor-Studiengangs erbringen. Ebenso müssen Studierende, deren Erststudium nicht aus dem Fachgebiet KMM oder dem Umfeld der Technischen Kommunikation stammt, 30 ECTS aus Veranstaltungen des Bachelor-Studiengangs erbringen. Das Studium verlängert sich dadurch in der Regel um ein Semester.

Das Studium umfasst vier Wahlpflichtmodule, die je nach Neigung der Studierenden eine Vertiefung in den verschiedenen KMM-Teilbereichen erlauben.

Berufsbild

Das Aufgabenspektrum von Technischen Redakteuren umfasst eine Vielzahl von Tätigkeiten, wie z.B. die Informationsbeschaffung und -verwaltung, die Konzeption, Erstellung und multimediale Gestaltung von Produktinformationen, das Entwickeln von Lehr- und Schulungsunterlagen sowohl klassischer Art als auch im Bereich E-Learning, die verständliche Aufbereitung von Ergebnissen aus Wissenschaft und Forschung, Sprachmanagement in Unternehmen sowie Öffentlichkeitsarbeit. Die Technische Kommunikation und das Medienmanagement bilden ein innovatives und zeitgemäßes Berufsbild in unserer Informationsgesellschaft.

Studienabschluss

Der Masterstudiengang Kommunikation und Medienmanagement schließt in der Regel nach drei Semestern mit dem berufsqualifizierenden Grad "Master of Science" (abgekürzt "M.Sc.") ab. Dieser Studienabschluss ist mit 90 ECTS-Punkten kreditiert.

Bewerbung

Bewerbungsschluss für das Wintersemester eines jeden Jahres ist der 15. Juli. Bewerbungen sind ausschließlich über den Online-Zulassungsantrag möglich.

Zulassungsvoraussetzungen

Voraussetzung für die Zulassung ist der Nachweis eines Bachelor-Abschlusses oder eines anderen, mindestens gleichwertigen Hochschulabschlusses der Fachrichtung Kommunikation und Medienmanagement oder einer inhaltlich ähnlichen Fachrichtung der Technischen Kommunikation, der einem Studienumfang von mindestens 210 Credit Points (ECTS) entspricht. Die Gesamtnote muss 2,3 oder besser lauten.

Detaillierte Informationen zu den Zulassungsbeschränkungen werden in der Zulassungssatzung KMM_Master aufgelistet.

Studienbeginn: Zum Wintersemester.

Kontakt

Sekretariat
Kommunikation und Medienmanagement


Heike-Britta Berumen-Roden und Nicole Lutz

Außenstelle Amalienstraße
Raum AM 107

Postanschrift
Postfach 24 40
76012 Karlsruhe

Tel. 0721 925-1123 oder 1124
Fax 0721 925-1125
Sekretariat.kmm.imm@no-spamhs-karlsruhe.de

Weitere Informationen zum Master-Studiengang erhalten Sie auf der Webseite der Hochschule
Zur Webseite >

 

 

Studienprofil-292-37002

 

Themenpartner