Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2017
studieren.de
© xStudy SE

Mit voller Kraft in die Eventbranche: An der IST-Hochschule für Management haben Studierende die Möglichkeit, in 6, 7 oder 8 Semestern einen anerkannten akademischen Abschluss zu erlangen und gleichzeitig wichtige Berufspraxis zu sammeln.

Bachelor-Studenten können ihr Studium in einer 6-semestrigen Voll- oder einer 8-semestrigen Teilzeitvariante abschließen – abhängig davon, wie viel Zeit sie für das Erarbeiten der Inhalte aufbringen möchten. Die Inhalte sind bei beiden Zeitmodellen identisch.

Darüber hinaus bietet die IST-Hochschule für Management ein duales Studienmodell an, bei der sie eine betriebliche Ausbildung in Kombination mit einem akademischen Fernstudium absolvieren. Während des gesamten Studiums verbringen die Studenten einen Großteil Ihrer Zeit im Unternehmen, in einer Agentur oder bei anderen Arbeitgebern.

Der Bachelor-Studiengang vereint fundierte wirtschaftswissenschaftliche Kenntnisse mit solidem Kommunikationswissen und umfangreichen eventspezifischen Kenntnissen. Sie behandeln praxisnahe Themen wie u.a. „Eventmanagement – Kreation und Gewerke“, „Kommunikations- und Markenmanagement“ und „Kreation und Inszenierung“.

Ziel des Studiengangs 

Nach Abschluss ihres Studiums sind die Studierenden in der Lage

  • ein integriertes Verständnis der facettenreichen Kommunikations- und Veranstaltungswirtschaft zu entwickeln und dadurch wichtige ökonomische und gesellschaftliche Zusammenhänge zu erkennen und zu verstehen,
  • fachliche, methodische und soziale Kompetenzen in der Praxis erfolgreich einzusetzen,
  • zentrale Geschäftstätigkeiten in Unternehmen und Agenturen zu übernehmen und diese operativ, strategisch sowie eigenverantwortlich zu leiten.

Mit diesen weitreichenden Kenntnissen und Fähigkeiten entwickeln Sie sich zum Branchenspezialisten und qualifizieren sich gleichzeitig für leitende Positionen u.a.

  • in Kommunikations- und Marketingabteilungen von Unternehmen,
  • in PR- und Eventagenturen,
  • bei Messe- und Kongressgesellschaften,
  • bei Betreibern von Veranstaltungsstätten,
  • in Stadtmarketing- und Veranstaltungsbüros,
  • bei Konzertveranstaltern oder in Künstleragenturen,
  • in Eventabteilungen von Hotels und Tourismusunternehmen.

Studieninhalte 

Vollzeit und Teilzeit:

  • General Management (1.-6. Semester)
  • Spezialisierungsfächer (1.-5. Semester)
  • Wahlmodule (5. und 6. Semester)

In der 2. Hälfte des 6. Semesters wird die Bachelorarbeit angefertigt.

Duales Studium:

  • General Management (1.-7. Semester)
  • Spezialisierungsfächer (1.-6. Semester)
  • Wahlmodule (6. und 7. Semester)

In der 2. Hälfte des 7. Semesters wird die Bachelorarbeit angefertigt.

Zahlen und Fakten auf einen Blick: 

Abschluss: Bachelor of Arts (B.A.) in der Fachrichtung Kommunikation & Eventmanagement
Studienbeginn: jeweils am 01.04. und 01.10. eines Jahres
Studiendauer: 6 (Vollzeit), 7 (dual) und 8 (Teilzeit) Semester
Creditpoints: 180 ECTS
Zulassungsvoraussetzung: (Fach-)Abitur; aber auch ohne Abitur ist ein Studium möglich
Vermittlungsform: Studienhefte, Präsenzphasen, Online-Tutorien, Online-Vorlesungen

Alle Informationen finden Sie auf der Website der Hochschule
Zur Website >

 

 

Studienprofil-6473-40193

 

Themenpartner