Studium Fachbereiche Gesellschafts- und Sozialwissenschaften Sozialpädagogik Kinderschutz - Dialogische Qualitätsentwicklung in den Frühen Hilfen und im Kinderschutz ASH Berlin Profil
Studienprofil

Kinderschutz - Dialogische Qualitätsentwicklung in den Frühen Hilfen und im Kinderschutz

Alice Salomon Hochschule Berlin / ASH Berlin
Master of Arts
study profile image
study profile image
study profile image

Gemeinsam erfolgreiche Hilfeprozesse gestalten

Der 6-semestrige Master-Studiengang versteht sich als ein interdisziplinäres sozial- und organisationswissenschaftliches Weiterbildungsstudium, in dem konsequent die Erfahrungen der beruflichen Praxis mit wissenschaftlicher Theorie- und Forschungsentwicklung zusammen geführt werden. Demokratischer Dialog, mehrseitige Partizipation und gegenseitiges Lernen vom Erfolg (reciprocal learning from success) bestimmen durchgängig das programmatische und methodische Design des Studiengangs. Die Studierenden lernen von der Praxis und von der Wissenschaft, Qualität dialogisch zu entwickeln, d.h. mehrseitige Lernprozesse im Bündnis mit den Fachkräften anderer Professionen und Einrichtungen und nicht zuletzt mit Eltern und Kindern in Gang zu setzen, zu begleiten und zum Erfolg zu führen.

Ziel des Studiums ist die theoretische, empirische und methodische Weiterbildung von Praktikerinnen der Frühen Hilfen und des Kinderschutzes zu Dialogischen Qualitätsentwicklerinnen. Die Studierenden lernen in kritischer Auseinandersetzung mit neuem theoretischen Wissen und empirischen Forschungsmethoden und -ergebnissen sowie in reflektierten Praxisprojekten in Einrichtungen und Organisationen der Frühen Hilfen und des Kinderschutzes, Qualität dialogisch zu entwickeln, d.h. mehrseitige Lernprozesse im Bündnis mit den Fachkräften anderer Professionen und Einrichtungen und nicht zuletzt mit Eltern und Kindern zu konzipieren, durchzuführen und zu evaluieren. Sie werden damit zu kompetenten Akteuren demokratischer Qualitätsentwicklungs- und Netzwerkarbeit und bauen damit zugleich ihre eigenen beruflichen Entwicklungschancen aus. Ein erfolgreich abgeschlossenes Masterstudium qualifiziert für die Ebene des höheren Dienstes und ist die Basis für eine wissenschaftliche Weiterqualifizierung in einem anschließenden Promotionsverfahren.

Überblick

Fachbereich: Gesellschafts- und Sozialwissenschaft / Sozialpädagogik/
Typ: Berufsbegleitend, weiterbildender Masterstudiengang
Abschluss: Master of Arts
Dauer: 6 Semester
Leistungspunkte: 90 Credits
Kosten: 1450 EUR pro Semester
Beginn: jeweils Sommersemester
max. TN-Zahl: 25 Studierende

Kontakt

Für Anfragen oder Informationen
E-Mail: kinderschutz@ash-berlin.eu

Wissenschaftliche Leitung
Prof. Dr. Regina Rätz
raetz@ash-berlin.eu

Studiengangskoordination
Liliana Looks
Tel.: 030 - 992 45 318
liliana.looks@ash-berlin.eu

Zur Webseite >

 

Im Studium werden Kompetenzen vermittelt, die die Studierenden dazu befähigen

  • selbstständig ausgewiesene Methoden der Gefährdungseinschätzung und der Risikoabklärung anzuwenden,
     
  • notwendige Hilfeprozesse bei Fällen von Kindeswohlgefährdung in Zusammenarbeit mit beteiligten Berufsgruppen und betroffenen Familienmitgliedern fundiert einzuleiten,
     
  • die Akzeptanz der Frühen Hilfen und das Kinderschutzes vor allem bei den betroffenen Kindern, Jugendlichen und Eltern zu erhöhen,
     
  • die strukturellen schwierigen Rahmenbedingungen und erheblichen Arbeitsbelastungen im Feld der Frühen Hilfen und des Kinderschutzes gezielt durch Qualitätsentwicklung abzubauen und
     
  • die intra- und interorganisationale Zusammenarbeit in den lokalen Netzwerken Früher Hilfen und des Kinderschutzes nachhaltig zu verbessern.

Die Studierenden verfügen damit über die Kompetenzen, um die berufliche Handlungspraxis, die organisationale Strukturen sowie die professionellen Leistungen der Frühen Hilfen und des Kinderschutzes weiterzuentwickeln und zu verbessern.

Kontakt

Für Anfragen oder Informationen
E-Mail: kinderschutz@ash-berlin.eu

Wissenschaftliche Leitung
Prof. Dr. Regina Rätz
raetz@ash-berlin.eu

Studiengangskoordination
Liliana Looks
Tel.: 030 - 992 45 318
liliana.looks@ash-berlin.eu

Zur Webseite >

 

Berufliche Perspektiven

Die Aufgaben der Kinder- und Jugendhilfe sind mit dem im Januar 2012 in Kraft getretenen Bundeskinderschutzgesetz (BKiSchG) und der Verankerung des § 79a im SGB VIII um die verpflichtende Gewährleistung einer Qualitätsentwicklung erweitert worden. Vor allem Leitungs- und Fachkräften der mittleren Managementebene wird abverlangt, Qualitätsentwicklung in den Frühen Hilfen und Kinderschutz anzuregen, durchzuführen und zu begleiten.

Seit dem Sommersemester 2018 wird mit Abschluss des Masters zusätzlich das Zertifikat "Insoweit erfahrene Fachkraft - Fachberatung im Kinderschutz" verliehen.

Das Studium geht weit über Fortbildungen zur „insoweit erfahrenen Fachkraft“ / Kinderschutzfachkraft gem. § 8a Abs. 2 SGB VIII hinaus. Mit den im Studiengang vermittelten Kompetenzen sind Sie als Absolvent_in des Studiengangs damit bestens für die gewachsenen Ansprüche und Herausforderungen qualifiziert.

Abschlussgrad

Das Studium wird mit dem akademischen Grad „Master of Arts“ (M.A.) abgeschlossen.

Dieser akademische Grad ist international anerkannt. Mit dem Abschluss verbunden ist der Erwerb von 90 Credit-Points und einem „Diploma Supplement“ (DS) in dem neben der Gesamtnote, u.a. auch das Profil der ASH Berlin und Angaben zum Hochschulsystem in Deutschland ausgewiesen sind.

Mit der Masterurkunde erhalten Studierende das „Transcript of Records“ (ToR), das die einzelnen Module und ihre Inhalte ausweist sowie die erworbenen Credit-Points und die erworbenen Kompetenzen enthält.

Absolvent_innen dieses Studiums haben grundsätzlich die Möglichkeit zu promovieren, um so später ggf. im Hochschulbereich lehrend und forschend tätig werden zu können. Des Weiteren eröffnet ihnen dieser Abschluss den Zugang zum höheren Dienst und zur Lehre an Hochschulen.

Kontakt

Für Anfragen oder Informationen
E-Mail: kinderschutz@ash-berlin.eu

Wissenschaftliche Leitung
Prof. Dr. Regina Rätz
raetz@ash-berlin.eu

Studiengangskoordination
Liliana Looks
Tel.: 030 - 992 45 318
liliana.looks@ash-berlin.eu

Zur Webseite >

 

Zulassung

1) Akademischer Abschluss und Berufserfahrung:

Für eine Bewerbung benötigen Sie einen ersten akademischen Abschluss (Diplom, Magister, Bachelor oder Staatsexamen).

Bewerbung mit 180-Credit-Bachelor:

Wenn Sie in Ihrem Erststudium 180 ECTS-Punkte erworben haben, müssen Sie im Laufe des Studiums weitere 30 Credits nachholen. Dies geht zum Beispiel durch Anerkennung von erbrachten Leistungen oder durch Belegung ergänzender Lehrveranstaltungen. Wir beraten Sie gerne. Sprechen Sie uns an!

Ausführliche Informationen dazu finden Sie im Merkblatt Informationen für BA-Absolvent_innen mit 180 Credits.

Berufserfahrung:

Für eine Zulassung ist Berufserfahrung von mindestens 12 Monaten nötig. Es zählt die Berufserfahrung, die Sie nach dem akademischen Abschluss erworben haben.

2) Berufliche Qualifikation, Berufstätigkeit und Eignungsprüfung:

Bewerber_innen ohne einen ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschluss müssen

a) eine Hochschulreife, eine einschlägige berufliche Qualifikation sowie eine einschlägige Berufstätigkeit mit einer Dauer von mindestens fünf Jahren nachweisen und eine Eignungsprüfung ablegen.

oder

b) eine berufliche Qualifikation gem. § 11 BerIHG sowie eine einschlägige Berufstätigkeit mit einer Dauer von mindestens fünf Jahren nachweisen und eine Eignungsprüfung ablegen.

Ausführliche Informationen zu den Zugängen finden Sie in der ­­­Zugangs- und Zulassungsordnung.

Kontakt

Für Anfragen oder Informationen
E-Mail: kinderschutz@ash-berlin.eu

Wissenschaftliche Leitung
Prof. Dr. Regina Rätz
raetz@ash-berlin.eu

Studiengangskoordination
Liliana Looks
Tel.: 030 - 992 45 318
liliana.looks@ash-berlin.eu

Zur Webseite >

 

Master of Arts, Stand 2016 (ID 213573)

1. Semester

  • Frühe Hilfen und Kinderschutz im Kontext historischer und soziokultureller Veränderungen von Familie und Kindheit (5 CP)
  • Frühe Hilfen zur Gesundheits- und Entwicklungsförderung unter besonderer Berücksichtigung dialogischer Ansätze (5 CP)
  • Sich selbst, Familien, Eltern und Kinder verstehen (5 CP)

2. Semester

  • Aufgaben der Frühen Hilfen und des Kinderschutzes als professionelle Praxis (5 CP)
  • Organisationen und Organisationsentwicklung (5 CP)
  • Rechtsphilosophische, politische und ethische Orientierungen (5 CP)

3. Semester

  • Biographische und familiengeschichtliche Fallrekonstruktionsforschung (5 CP)
  • Dialogische Eltern- und Familienbildung (5 CP)
  • Fallprozess- und Wirkungs- und Evaluationsforschung (5 CP)

4. Semester

  • Dialogische Qualitätsentwicklung (15 CP)
  • Hilfeprozess- und Netzwerkgestaltung: Risiko- und Gefährdungseinschätzungen (5 CP)

5. Semester

  • Qualitätssicherung und Risikomanagement (5 CP)

6. Semester

  • Master-Thesis (15 CP)
 

Dein Studium? Deine Module!

Lade Dir hier Dein interaktives Modulhandbuch:

 

 

ASH Berlin › Studienangebot
Info
profiles teaser Vor_der_Hochschule.jpg
Master of Arts / M.A.
Biografisches und Kreatives Schreiben
Dieser Masterstudiengang qualifiziert für das kreative und biografische Schreiben, das in professioneller Gesundheitsförderung von Gesundheits- und psychosozialen Berufen eine zunehmend große Rolle spielt
Bachelor of Arts / B.A.
Erziehung und Bildung im Kindesalter
Bachelor of Science / B.Sc.
Gesundheits- / Pflegemanagement
Info
profiles teaser miback.jpg
Master of Arts / M.A.
Intercultural Conflict Management
The M.A. programme is a response to the challenges of conflict, cultural diversity, forced and voluntary migration, violations of human rights and human exploitation
Info
profiles teaser miback_02.jpg
Master of Arts / M.A.
Intercultural Conflict Management (spanish)
Debido a los cambios que han sido experimentados por muchas sociedades como consecuencia de la creciente interdependencia global, la Universidad Alice Salomon de Ciencias Aplicadas (ASH) ofrece un Master of Arts in Intercultural Conflict Management (MA-ICM), con el fin de capacitar a profesionales de todas partes del mundo en su trabajo promoviendo el desarrollo social y mitigando conflictos existentes y futuros. En consonancia con los valores de la justicia social y los derechos humanos y respaldado por la larga tradición de la Universidad en la defensa social, el MA-ICM aborda cuestiones y complejidades planteadas por un mundo globalizado desde una perspectiva internacional e interdisciplinaria. El programa es una respuesta a los desafíos emergentes en los conflictos, la diversidad, la exclusión social, la migración, las violaciones de los derechos humanos y la explotación humana.
Bachelor of Science / B.Sc.
Interprofessionelle Gesundheitsversorgung - online (IGO)
Info
profiles teaser Hochschule_09.JPG
Master of Arts / M.A.
Kinderschutz - Dialogische Qualitätsentwicklung in den Frühen Hilfen und im Kinderschutz
Der 6-semestrige Master-Studiengang versteht sich als ein interdisziplinäres sozial- und organisationswissenschaftliches Weiterbildungsstudium, in dem konsequent die Erfahrungen der beruflichen Praxis mit wissenschaftlicher Theorie- und Forschungsentwicklung zusammen geführt werden. Demokratischer Dialog, mehrseitige Partizipation und gegenseitiges Lernen vom Erfolg (reciprocal learning from success) bestimmen durchgängig das programmatische und methodische Design des Studiengangs. Die Studierenden lernen von der Praxis und von der Wissenschaft, Qualität dialogisch zu entwickeln, d.h. mehrseitige Lernprozesse im Bündnis mit den Fachkräften anderer Professionen und Einrichtungen und nicht zuletzt mit Eltern und Kindern in Gang zu setzen, zu begleiten und zum Erfolg zu führen.
Info
profiles teaser Hochschule_01.JPG
Master of Arts / M.A.
Klinische Sozialarbeit (berufsbegleitend)
Dieser Masterstudiengang qualifiziert für die Veränderungen in den ambulanten, teilstationären und stationären Einrichtungen des Gesundheitwesens hinsichtlich der spezifisch sozialarbeiterischen Beratungs-, Begleitungs-, Betreuungs-, Management- und Therapiekompetenz
Master of Science / M.Sc.
Management und Qualitätsentwicklung im Gesundheitswesen
Info
profiles teaser Studierende_21.JPG
Master of Arts / M.A.
Netzwerkmanagement Bildung für eine nachhaltige Entwicklung
Der Masterstudiengang bildet Expert_innen aus, die in der Lage sind durch innovatives Netzwerkmanagement die Inhalte und Methoden einer Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) in unterschiedlichen Arbeitsfeldern mit aktuellen Themen und Belangen der Kindheitspädagogik zu verknüpfen. Sie sind in der Lage, zukunftsrelevante Problemstellungen zu analysieren, die Interessen von Anspruchsgruppen zusammenzuführen und sie in einer partizipativ entwickelten Strategie mit ihnen gemeinsam umzusetzen. Neben wissenschaftlicher, forschungsorientierter Fundierung zeichnet den Masterstudiengang ein starker Praxisbezug aus.
Bachelor of Science / B.Sc.
Pflege
Bachelor of Science / B.Sc.
Physiotherapie / Ergotherapie
Bachelor of Science / B.Sc.
Physiotherapie / Ergotherapie (berufsbegleitend)
Master of Arts / M.A.
Praxisforschung in Sozialer Arbeit und Pädagogik
Master of Science / M.Sc.
Public Health
Info
profiles teaser Hochschule.quer_01.jpg
Master of Arts / M.A.
Social Work as a Human Rights Profession
In recognition of the importance of the global and transnational dimension of social work increasingly discussed with normative references to human rights, the MA-SWHR offers the qualification to cope with the issues and problems linked to the triple mandate of social work – on the local, national and international level. Graduates will gain a solid understanding of how to implement the idea of human rights into the theory and practice of social work – which includes a research-perspective as well as the development and realization of practice projects.
Info
profiles teaser Studierende.vor.Hochschule_04.JPG
Master of Social Work / M.SW
Sozialarbeit als Menschenrechtsprofession
Dieser berufsbegleitende Studiengang befähigt zu einer transnationalen, praxis und -forschungsorientierten Sozialarbeit und Menschenrechtsarbeit
Bachelor of Arts / B.A.
Soziale Arbeit
Bachelor of Arts / B.A.
Soziale Arbeit (BASA online)
Info
profiles teaser Studierende.vor.Hochschule.JPG
Master of Arts / M.A.
Sozialmanagement
Der Studiengang vermittelt Schlüsselqualifikationen für die Bewältigung des momentanen Umbruchs der öffentlichen Sozialen Dienste im Spannungsverhältnis zwischen sozialpädagogischer Fachlichkeit und Managementwissen