Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2016
studieren.de
© xStudy SE
Buchbesprechung

Beckmann Georg:
Jobben Weltweit
Verlag interconnections, Freiburg im Breisgau
10. Auflage. (März 2009)
ISBN 3-86040-002-9
256 Seiten, 15,90 EUR


Jobben Weltweit - Arbeiten, Helfen, Lernen (Jobs, Praktika, Studium) (Kindle Edition - 27. April 2011)

Jobben Weltweit

Wer seine Ferien mal anders gestalten will, wird im bekanntesten Nachschlagewerk zum Thema Arbeiten im Ausland sicherlich fündig. "Jobben  Weltweit" liegt mittlerweile in der zehnten überarbeiteten Ausgabe vor.

Eigentlich ist "Jobben Weltweit" einfach eine umfassende und gut recherchierte Adress-Sammlung. Vorgestellt werden Organisationen, die Bewerber aus dem Ausland in ihre Projekte integrieren bzw. an relevante Stellen weiter vermitteln. Reich werden kann hierbei allerdings niemand, da der gemeinnützige und soziale Aspekt bei allen Angeboten im Vordergrund steht.

Angesprochen sind folglich Leute, denen es in erster Linie darum geht, mit Gleichgesinnten zu leben und zu arbeiten. Durch aktive Teilhabe am Alltag können die Teilnehmer der Programme einen völlig neuen Einblick in andere Kulturen und Lebensgewohnheiten erhalten - und das ist erwünscht.

Für jeden was dabei

Bei der Suche nach einem geeigneten Job steht entweder die Präferenz für ein bestimmtes Land im Vordergrund oder für eine Organisation, deren Ziel mit dem eigenen deckungsgleich ist. Dementsprechend ist das Buch auch gegliedert. Im ersten Abschnitt werden Programme aus Übersee vorgestellt, im zweiten Kapitel ist Europa an der Reihe. Im dritten, übernationalen Teil werden Organisationen und Konzepte erläutert.

An relevanten Rubriken, die allerdings nicht für jedes Land gleich sind, findet der Leser: Au-Pair, Ausgrabungen, Landwirtschaft, Austausch und Praktika, Missionsdienste, Natur und Umweltschutz, Entwicklungsdienst, Friedensdienst, Restaurierung, Soziale Dienste, Freiwilligendienste, Kibbuz und Moschaw, Workcamps und Zivildienst im Ausland.

Für jeden Eintrag sind Anschrift und Kontaktperson, Art der Tätigkeit, Anforderungen, Anzahl der Stellen, Dauer der Beschäftigung, eventuell anfallende Vermittlungsgebühren, Vergünstigungen und Bewerbungsfristen angegeben.

Studieren.de-Wertung:

Alles in allem ist das Buch sehr nüchtern gehalten. Ausführliche Einführungen zu einzelnen Kapiteln gibt es nicht und Erfahrungsberichte sind spärlich gesät. Das Buch ist eine erster Überblick und steht für die Lieferung nützlicher Kontaktdaten. Danach geht das selbstständige Recherchieren erst richtig los: Anfragen losschicken, Informationsmaterial besorgen und Projekte vergleichen - der Verlag freut sich übrigens über eine aktive Mitarbeit, zum Beispiel Verbesserungstipps und Erweiterungshinweise.

 

, Redaktion
hartmann@no-spamstudieren.de

Suchmaschine als App


studieren.de App

Finde mit der studieren.de App alle Studienangebote an allen Hochschulen und informiere Dich noch detaillierter anhand von 3.700 Studienprofilen über Studieninhalte und Berufsbilder.

Apple App Store Google Play Store

studieren.de Infobox