Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2017
studieren.de
© xStudy SE

IT-Servicemanagement (B.Sc.)

Hochschule Schmalkalden (University of Applied Sciences)

Studienprofil Infos

Hochschulinformationstag am 10.06.2017

 

Kontakt:

Zentrale Studienberatung
Tel.: 03683-688 1023
E-Mail: studienberatung@no-spamhs-schmalkalden.de

© HS Schmalkalden
© HS Schmalkalden
Kontakt zur Hochschule
Möchtest Du weitere Infos? Fülle dieses Formular aus und die Hochschule meldet sich bei Dir.
 
Name
E-Mail
Letzter Abschluss
Nationalität
 

Wettbewerbsvorteile und Kundenfreundlichkeit durch IT-Serviceorientierung

Das Wettbewerbsumfeld von Unternehmen und Verwaltung wird zunehmend von den Anforderungen der Kunden nach einer stärkeren Serviceorientierung geprägt. Um diesen Forderungen gerecht werden zu können, erfährt das „Kundenmanagement“ eine neue Bedeutung. Zum einen muss die Serviceorientierung direkt in der Unternehmensstrategie Berücksichtigung finden, zum anderen ist die Ausrichtung der Unternehmensprozesse am Kundenlebenszyklus und die Umsetzung eines Kundenbeziehungsmanagements ohne eine entsprechende IT-Unterstützung nicht effizient realisierbar: Für Kunden von IT-Dienstleistern stehen heute nicht mehr die Technologien im Vordergrund, sondern der durch die Technologien geschaffene konkrete Nutzen.

Die Bereitstellung der IT-Services bzw. der Anwendungssysteme zur Umsetzung des Kundenmanagements erfordert entsprechende IT-Infrastrukturen und die Konzeption geeigneter IT-Architekturen. Darüber hinaus müssen Kommunikationsstrategien unter Ausnutzung aktueller Internet- und Web-Technologien geschaffen werden, die die bestehenden hohen Schutzbedarfe hinsichtlich Datenschutz und Datensicherheit sowie die Urheber- und Vermarktungsrechte an digitalen medialen Inhalten erfüllen.

Die Entwicklung und Produktion der erforderlichen, flexiblen IT-Dienstleistungen muss im Rahmen eines geeigneten IT-Servicemanagements erfolgen. Dabei muß für eine Wirtschaftlichkeit des Betriebs auch eine Standardisierung von Prozessen und Methoden erfolgen.

Profil des Studienganges

Der Bachelorstudiengang IT-Servicemanagement zielt darauf ab im Rahmen eines berufsbefähigenden Studiums Fähigkeiten und Kenntnisse zu vermitteln, die es den Absolventen ermöglichen, in den skizzierten Feldern Entwicklung, Gestaltung und Betrieb serviceorientierter IT-Architekturen sowie der Planung, Konzeption und Gestaltung von IT-Services

  1. technologische Zusammenhänge vor dem Hintergrund solider Kenntnisse im Hard- und Softwarebereich zu verstehen,
  2. auf die Unternehmensstrategie abgestimmte IT-Strategien zu entwickeln,
  3. Möglichkeiten und Grenzen einzelner Technologien für die Gestaltung von IT-Services zu bewerten,
  4. Geschäftsmodelle fuer IT-Services und entsprechende Service Level Agreements zu entwickeln,
  5. die Wirtschaftlichkeit und Effizienz des Einsatzes von IT-Services zu bewerten und anhand geeigneter interner Kontrollsysteme zu evaluieren, 
  6.  den laufenden Betrieb und die Wartung verschiedener Anwendungssysteme sicherzustellen,
  7. kundenspezifische Customizing-Projekte zu planen und durchzufuehren,
  8. und systematisch den Erfolg einzelner Vorhaben und Projekte zu kontrollieren.

Studienverlauf

Der Studienaufbau des sechssemestrigen Bachelorstudienganges IT-Servicemanagement entspricht der Zielstellung, in den ersten beiden Semestern Grundlagen zu vermitteln, mit denen dann im dritten und nachfolgenden Semester fachspezifische Aspekte des Informationsmanagements, des Einsatzes verschiedener Anwendungssysteme sowie des IT-Servicemanagements erschlossen werden können. Neben den Pflichtmodulen und den zwei Pflicht-Vertiefungsgebieten können die Studierenden aus einem Angebot von vier Vertiefungsgebieten ein Wahlpflicht-Vertiefungsgebiet nach eigenem Interesse auswählen. Dies soll dazu beitragen, die Akzente des Studiums in der Kerninformatik, Wirtschaftsinformatik oder mehr im wirtschaftlichen Bereich setzen zu können. Da das erfolgreiche Agieren im IT-Servicemanagement auch in besonderem Maße überfachliche Schlüsselkompetenzen, z.B. im Bereich der Kommunikation sowie der Transfer- und Sozialkompetenzen voraus setzt, werden hierzu eigene Veranstaltungen angeboten. Im fünften Semester sollen die Studierenden ihre bisher erlernten Kenntnisse im Rahmen eines Praxissemesters in Unternehmen vertiefen oder alternativ internationale Erfahrungen im Rahmen eines Auslandsstudiums sammeln. Das Studium soll nach der Erstellung der Bachelorarbeit im sechsten Semester abgeschlossen werden.

Berufsaussichten

Die Einsatzgebiete der Absolventen sind in erster Linie im Bereich der Informations- und Telekommunikations-Branche zu sehen. Hier sind in erster Linie interne und externe IT-Dienstleister wie Internet- und Application-Provider, Rechenzentren, Soft-wareentwickler und Systemhäuser zu nennen. Darüber hinaus besteht aber auch in Unternehmen mit eigenen IT-Abteilungen ein zunehmender Bedarf im Bereich serviceorientierter Gestaltung interner unternehmerischer Prozesse einschließlich Change Management Kompetenzen.

Das Studium eröffnet Ihnen sehr gute Berufschancen in verschiedenen Bereichen der Informationstechnologie wie z.B. in den folgenden Funktionen:

  • IT-Serviceexperte/in für Softwareentwicklung und Customizing
  • Experte/in für Application Service Providing und Internet-Providing
  • Projektmanager/in IT-Services
  • IT-Berater/in IT-Servicemanagement
  • Experte/in Benutzerbetreuung, Callcenter und User-Helpdesk

Vorteile auf einen Blick

  • Praxisbezogenes Lehrangebot mit Übungen, Projekten, Unternehmensplanspiel und Fallstudien
  • Moderne IT-Ausstattung und Labore
  • Praxissemester von 15 Wochen oder alternatives Auslandsstudium
  • Persönlicher Kontakt zu den Professoren
  • überschaubare Semestergrößen
  • Umfangreiche Wahlmöglichkeiten im Studium an der Fakultät durch Thüringens größtes Professorenkollegium im Bereich Informatik und Wirtschaftsinformatik

Zulassungsvoraussetzungen

Fachgebundene oder allgemeine Hochschulreife, keine weiteren Zulassungsbeschränkungen

Kontakt

Zentrale Studienberatung
Hochschule Schmalkalden
Blechhammer
98574 Schmalkalden
Tel.: +49 (0) 3683 / 688-1023
Fax: +49 (0) 3683 / 688-981023
E-Mail: studienberatung@no-spamhs-schmalkalden.de 

Studienberatung IT-Servicemanagement

Frau Claudia Biallaß
Hochschule Schmalkalden
Fakultät Informatik
Am Schwimmbad
98574 Schmalkalden
Tel.: +49 (0) 3683 / 688-4001
Fax: +49 (0) 3683 / 688-4499
E-Mail: c.biallass@no-spamhs-sm.de 

Weitere Informationen zum Studiengang erhalten Sie auf der Webseite der Hochschule
Zur Webseite >

 

 

Studienprofil-201-32602

 

Abitur, Studium, Beruf?


Ideenfächer® 2017
Wertvolle Impulse zur
Berufs- und Studienwahl
als bunter Ideengeber.