Studium Fachbereiche Rechts- und Wirtschaftswissenschaften Wirtschaftswissenschaften International Tourism Management FH Westküste
Studienprofil

International Tourism Management

Fachhochschule Westküste / FH Westküste
Bachelor of Arts, Master of Arts

Aufeinandertreffen von Reiselust und Kultursensibilität

Bachelor of Arts in International Tourism Management

I … wie international und interdisziplinär:

  • Obligatorisches (Praxis-)Auslandssemester
  • Interdisziplinärer Zugang zum Tourismus
  • Fachbezogene Sprachausbildung (Wirtschaftsenglisch und Spanisch)
  • Kooperationen mit ausländischen Hochschulen z.B. in Argentinien, China, Frankreich, Mexiko, Neuseeland, Norwegen, Südafrika u. v. m.
  • Veranstaltungen zum Teil in englischer Sprache

T … wie Tourism und Teamfähigkeit:

  • Touristische Grundlagenausbildung und Vertiefungsmöglichkeiten nach Interesse
  • Optimale Wahlmöglichkeiten durch vielfältiges Kursangebot
  • Training von Präsentations- und Kommunikationstechniken

M … wie Management und Methodenkompetenz:

  • Managementkompetenzen durch einen betriebswirtschaftlichen Schwerpunkt
  • Methodenkompetenz durch theoretischen und praktischen Einsatz von Marktforschungsmethoden

Flyer zum Bachelor Studiengang (PDF) >

zum Masterprogramm >

Master Studiengang International Tourism Management

Der Masterstudiengang "International Tourism Management" baut auf den Bachelor auf. Das heißt für Sie: Sie verfeinern Ihre durch den Bachelor erlernten Fähigkeiten und vertiefen wichtige Schlüsselqualifikationen. Der Fokus liegt dabei auf den drei Bereichen Tourismus-, Management- und Methodenkompetenz. Gepaart mit unserer anwendungsorientierten Ausbildung bilden Sie wichtige Qualifikationen für Ihr späteres Berufsleben aus.

Sprachen im Master:

Sie entscheiden selbst, ob Sie den Master in deutscher oder englischer Sprache absolvieren möchten. Der Start in deutscher Sprache erfolgt jeweils zum Wintersemester, der in englischer Sprache immer zum Sommersemester.

Gerade der englischsprachige Master ist dabei sehr international ausgerichtet, da unsere Studierenden inzwischen aus der ganzen Welt zu uns kommen, um hier ihren Master-Abschluss zu erlangen. Dies gibt Ihnen die Möglichkeit, Ihre interkulturellen Kompetenzen zu schärfen.

Flyer International Tourism Management, M.A. (PDF) >

Kontakt

Office Study Programme ITM
Dorothee Schröder
Phone: +49 (0) 481 / 85 55 568
E-Mail: itm@fh-westkueste.de

zur Website Bachelor >
zur Website Master >

 

Studienaufbau

Bachelor of Arts

Der Bachelor-Studiengang ITM bietet vielfältige Wahlmöglichkeiten, damit Sie Ihr Studium individuell gestalten können. Der Vorteil: Ein Studium nach den eigenen Bedürfnissen und beruflichen Vorstellungen. Im Mittelpunkt des Studiengangs ITM stehen dabei ökonomische und globale Zusammenhänge im Bereich des Tourismus.

  • 1./2.Semester: Betriebswirtschaftliche, touristische und methodische Grundlagen
  • 3.Semester: Vertiefung der Grundlagen, Schwerpunktwahl
  • 4.Semester: (Auslands-)Praxissemester(mindestens 20 Wochen)
  • 5.Semester: Schwerpunkte, ggf. Auslandssemester
  • 6.Semester: Schwerpunkte,tourismusspezifische Module, Bachelor-Arbeit (12 Wochen)

Abschluss: Bachelor of Arts (180 Credits)

Unsere Studienschwerpunkte:

1. Touristische Vertiefungsrichtungen

- Kompetenzfelder

  • Tourismus und Nachhaltigkeit
  • Tourismusgeographie
  • Digitalisierung im Tourismus

- Branchensegmente

  • Hospitality Management
  • Tour Operator Management
  • Destination Management

 2. Betriebswirtschaftliche Schwerpunkte

  • Controlling
  • Personalmanagement
  • Marketing

Master of Arts

Unser Master-Studiengang ITM hat eine Dauer von zwei Jahren, also vier Semestern. Der Fokus liegt auf den drei Bereichen Tourismus-, Management- und Methodenkompetenz. So bereitet Sie unser Masterstudium auf eine spannende Führungstätigkeit in einem nationalen oder internationalen Unternehmen vor. Untermauert werden die Module durch praktische Anwendungen in Form von Unternehmensfallstudien und Forschungsprojekten, die in Kooperation mit einem unserer Praxispartner durchgeführt werden. Im vierten Semester schreiben Sie Ihre Master-Arbeit – natürlich auch gerne mit einem Unternehmen zusammen.

In den ersten drei Semestern werden durch Pflichtmodule, wie z.B. „Digitalisierung im Kontext internationaler Unternehmensführung“ (Ausbau von Managementkompetenz), „Tourismuspolitik, Planung und Governance“ (Ausbau von Tourismuskompetenz) oder „Theorien & Arbeitstechniken in den Tourismuswissenschaften“ (Ausbau von Methodenkompetenz) gelehrt.

Abschluss: Master of Arts (120 Credits)

Kontakt

Office Study Programme ITM
Dorothee Schröder
Phone: +49 (0) 481 / 85 55 568
E-Mail: itm@fh-westkueste.de

zur Website Bachelor >
zur Website Master >

 

Gründe für ein ITM Studium an der FH Westküste

Am Standort der FHW (zwischen Hamburg und Sylt) ist Tourismus ein wichtiger Wirtschaftssektor. Schleswig-Holstein gehört touristisch zu den Top 3 Destinationen in Deutschland. Ein perfektes Umfeld für das Studium des Bachelor „International Tourism Management“.

Engagierte Dozenten sowie die familiäre Größe der Hochschule ermöglichen ein effektives Lernen in kleinen Gruppen. Vorzüge bieten sich auch durch die moderne Ausstattung der Hochschule.

Das Institut für Management und Tourismus bietet durch seine enge Verzahnung mit der Praxis attraktive Forschungsmöglichkeiten und vielfältige Kontakte mit renommierten Unternehmen – auch für spätere berufliche Perspektiven.

Kontakt

Office Study Programme ITM
Dorothee Schröder
Phone: +49 (0) 481 / 85 55 568
E-Mail: itm@fh-westkueste.de

zur Website Bachelor >
zur Website Master >

 

FH Westküste › Studienangebot
Master of Science / M.Sc.
Automatisierungstechnik
Info
profiles teaser FH_Westkueste_8529.jpg
Bachelor of Arts / B.A.
Betriebswirtschaft
Das BWL-Studium an der Fachhochschule Westküste ist praxisnah und international. Sie absolvieren ein Praxissemester in einem Betrieb Ihrer Wahl. Sie haben die Möglichkeit, an betriebswirtschaftlichen Projekten im Rahmen der Lehrveranstaltungen mitzuarbeiten und Ihre Bachelorarbeit in Kooperation mit einem Unternehmen zu schreiben.
Info
profiles teaser FH_Westkueste_8529_01.jpg
Bachelor of Arts / B.A.
Betriebswirtschaft (dual)
Was ist das Triale Modell Betriebswirtschaft? Die Kombination einer Berufsausbildung mit einem BWL-Studium in den möglichen Ausbildungsrichtungen: Bank, Industrie, Steuern.
Bachelor of Science / B.Sc.
Elektrotechnik und Informationstechnik
Info
profiles teaser 1_42.jpg
Master of Science / M.Sc.
Green Energy
Der Masterstudiengang Green Energy bildet interdisziplinär und praxisorientiert für die Planung und Realisierung von Erneuerbare-Energien-Projekten aus. Das Studium setzt sich zu gleichen Teilen aus juristischen, wirtschaftswirtschaftlichen und technischen Inhalten rund um die Energiewende zusammen. Die Planung und Errichtung sowie der Betrieb von Erneuerbare-Energien-Anlagen (z.B. Windkraft- und Photovoltaikanlagen) sind ebenso Studiengegenstand wie die Vermarktung von erneuerbarem Strom und erneuerbarer Wärme. Die Studierenden werden zudem in die Lage versetzt, dezentrale Versorgungskonzepte, Projekte zur Energiespeicherung oder Vorhaben zur Sektorkopplung, d.h. die Nutzung von Strom aus erneuerbaren Energien auch im Wärmesektor (z.B. in Power-to-Heat-Anlagen) und im Verkehrssektor (z.B. durch Elektromobilität), ganzheitlich fachlich zu begleiten.
Info
profiles teaser FH_Westkueste_8814_03.jpg
Bachelor of Arts / B.A.
Immobilienwirtschaft
Das Studium Immobilienwirtschaft bereitet auf die Ausübung leitender kaufmännischer Funktionen in Immobilien- und Dienstleistungsunternehmen unterschiedlicher Größen und Branchen vor. z.B. Projektmanager, Teamleiter im Facility Management, Asset- oder Portfoliomanager uvm.
Info
profiles teaser Fahrrad_mit_Personen_4_klein.jpg
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
International Tourism Management
Join the "International Tourism Management" Bachelor and Master Programme at the University of Applied Sciences in Heide/Holstein!
Bachelor of Science / B.Sc.
Management und Technik
Master of Science / M.Sc.
Mikroelektronische Systeme
Bachelor of Engineering / B.Eng.
Umweltgerechte Gebäudesystemtechnik
Master of Arts / M.A.
Wirtschaft, Medien und Psychologie online
Info
profiles teaser Gruppe_WEB.JPG
Bachelor of Arts, Master of Science / B.A., M.Sc.
Wirtschaftspsychologie
Ziel der Wirtschaftspsychologie ist es herauszufinden, wie und warum sich Menschen im wirtschaftlichen Kontext verhalten. Es gilt, die Rolle des Menschen als Konsument und Kunde sowie als Produktiv- und Arbeitskraft zu verstehen. Beeinflussungsfaktoren und Erklärungsmechanismen des Verhaltens sind zentrale Elemente der Lehre. Der Gegenstandsbereich der Wirtschaftspsychologie umfasst die moderne Marketing- und Medienwelt ebenso wie das sich stetig wandelnde Arbeits- und Berufsleben.
Info
profiles teaser FHW_041_03.jpg
Bachelor of Laws / LL.B.
Wirtschaftsrecht
Wirtschaftsjuristen besitzen eine Doppelqualifikation und sind damit in der Lage rechtliche sowie kaufmännische Fragestellungen zu analysieren und lösungsorientierte Entscheidungen auch unter rechtlichen Rahmenbedingungen zu treffen. Absolventen und Absolventinnen besetzen Schnittstellen zwischen reinen juristischen und reinen betriebswirtschaftlichen Aufgabengebieten, die jeweils ein fundiertes Fachwissen an juristischen und betriebswirtschaftlichen Vorgängen erfordern, und nehmen in Unternehmen somit eine wichtige Schlüsselposition ein.