Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2017
studieren.de
© xStudy SE

Internationalisierung ist eine der großen Herausforderungen für die unternehmerischen Aktivitäten. Die Management-Prozesse müssen sich dieser Internationalisierung anpassen. Der Raum Mittel-/Osteuropa (MOE) entwickelt sich mit hoher Dynamik zu einem wettbewerbsfähigen, wissensbasierten Wirtschaftraum mit einem großen Nachfragepotential. Das nicht hinreichende Wissen und die (teilweise) verbreiteten Vorurteile prägen häufig noch die politischen, wirtschaftlichen wie auch die gesellschaftlichen Entscheidungs- und Handlungsrichtungen. Die Konzeption des Bachelorstudienganges „International Management Eastern Europe“ (IME) orientiert sich am Bedarf der internationalen Arbeitsmärkte nach Wirtschaftsspezialisten mit der interdisziplinären „Mittel-und Osteuropakompetenz“ als wesentlichen Spezialqualifikation. Das Studium ist ein siebensemestriges, modular aufgebautes Vollzeitstudium. Zuerst werden die grundlegenden Kenntnisse im Bereich der Betriebswirtschaftslehre, der wissenschaftlichen Methodik und der englischen und russischen Sprache vermittelt. Danach findet eine Spezialisierung in Bereichen des internationalen Managements, Marketing und Personalmanagements statt. Das Wissen und Können über die regionalen Besonderheiten des Mittel- und Osteuropäischen Raums prägen das ganze Studienprogramm. Neben dem betriebswirtschaftlichen Schwerpunkt wird ein besonderer Wert auf die internationale Ausrichtung des Studiengangs gelegt, die durch zwei Weltwirtschaftssprachen, ein obligatorisches Auslandssemester sowie ein umfangreiches Angebot an internationalen Lehrinhalten gewährleistet wird.

Die Absolventinnen und Absolventen

  • verfügen über grundlegendes Wissen aus verschiedenen Bereichen der
    Betriebswirtschaftslehre und über grundlegendes Verständnis über
    volkswirtschaftliche Zusammenhänge.
  • kennen die Rahmenbedingungen des internationalen Geschäftes und sind befähigt, sich im Umfeld internationaler Unternehmen zu orientieren.
  • können betriebswirtschaftliche Methoden und Instrumente zur Lösung einzel- und gesamtwirtschaftlicher Problemstellungen und internationaler Managementaufgaben ergebnisorientiert anwenden.
  • erkennen und verstehen sozioökonomische und kulturelle Rahmenbedingungen der Länder in der Region Mittel- und Osteuropa und sind befähigt, das Wissen bei unternehmerischen Entscheidungen einzubeziehen.
  • reflektieren kulturspezifische Besonderheiten hinsichtlich der internationalen
    Geschäftskommunikation und Etikette, insbesondere im Kontext der Zielregion MOE, und gestalten entsprechend das interkulturelle Management.
  • sind befähigt, in Russisch als wichtigster Verkehrssprache in der Zielregion MOE zu kommunizieren und in Englisch als der internationalen Fachsprache sicher zu verhandeln.
  • können in internationalen Arbeits- und Teamsituationen mit fremdkulturellen
    Führungsstilen und Arbeitsweisen umgehen, effektiv kommunizieren, interkulturelle Konflikte bewältigen und die interkulturelle berufliche Zusammenarbeit fördern.
  • haben das weiter ausbaubare Potenzial zum selbstregulierten und kooperativen Lernen und Arbeiten.
  • haben ihre Fähigkeit zur beruflichen und persönlichen Mobilität durch Absolvieren des verpflichtenden Auslandssemesters bewiesen.

Der Studienaufbau

Der erste Studienabschnitt (1. und 2. Fachsemester) führt in die Methoden und Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre ein. Die meisten dieser Veranstaltungen finden zusammen mit dem Bachelorstudiengang Controlling statt, der ebenfalls im Fachbereich Management, Controlling, HealthCare der Hochschule Ludwigshafen angeboten wird. Die Pflichtmodule behandeln die Themen russische Sprache I u. II, MOE-Studien I u. II und wissenschaftliche Methodik.

Im zweiten Studienabschnitt (3. bis 5. Fachsemester) tritt neben die studiengangspezifische Verbreiterung der Grundlagen eine berufsqualifizierende Vertiefung in Bereichen internationales Management, Marketing, Logistik und Personalmanagement. Im fünften Semester können die Studierenden zwei aus drei Schwerpunktmodulen wählen, um Ihre Fachkompetenz weiter zu vertiefen. Die Spezialisierung erfolgt über die MOE-Studien III-IV und Wirtschaftsrussisch. Das sechste Semester dient als Auslandsstudiensemester (theoriebezogen oder praxisbezogen). Das siebte Fachsemester beinhaltet insbesondere die Praxisphase (12 Wochen) und die Abschlussarbeit (10 Wochen). Die Kombination von Praxisphase und Abschlussarbeit betont den Anwendungsbezug des Studiums und hilft den Studentinnen und Studenten empirische Arbeiten in der Unternehmenspraxis zu schreiben.

Studiendauer

7 Studiensemester inklusive Auslandssemester und Abschlussarbeit.

Abschluss

Bachelor of Arts (B.A.)

Zielgruppe

Sie interessieren sich für internationales Management und die russische Sprache und
beabsichtigen nach dem Studium Führungsaufgaben in den Bereichen Management,
Marketing und Personal in Mittel- und Osteuropa zu übernehmen, dann ist der „International IME Studiengang des Fachbereichs Management, Controlling, HealthCare genau das Richtige für Sie!

Zulassungsvoraussetzungen:

  • Hochschulreife
  • Ein Numerus Clausus besteht in Abhängigkeit von der Bewerberlage.

Weiterhin werden gute schulische Kenntnisse in Mathematik, Deutsch und Englisch (Wort und Schrift, mind. 7 Jahre) empfohlen.

Bewerbungstermine:

Zum Wintersemester: 15. Juli des laufenden Jahres
Zum Sommersemester: 15. Januar des laufenden Jahres

Kontakt

Hochschule Ludwigshafen am Rhein
Ernst-Boehe-Str. 4
67059 Ludwigshafen am Rhein
Telefon: 0621/ 5203-0
Telefax: 0621/5203-200
Webseite der Hochschule >

Studiengangleiter

Prof. Dr. Dieter Thomaschewski
Raum B 103
Telefon: 0621/ 5203-191
Fax: 0621/ 5203-193
E-Mail: dieter.thomaschewski@no-spamhs-lu.de

Assistenz

Sophia Richter, Bachelor of Arts
Raum B105
Telefon: 0621/ 5203-368
Fax: 0621/ 5203-193
E-Mail: sophia.richter@hs-lu.de

Studierendensekretariat (Bewerbung, Immatrikulation)

Elisabeth Degner
Raum A 028
Telefon: 0621/ 5203-148
E-Mail: ssc@hs-lu.de

Öffnungszeiten:
während der Vorlesungs- und Prüfungszeit:                                                                                         Montag bis Freitag 7:00 - 22:00 Uhr, Samstag 7:30 - 13:00 Uhr                                                           während der vorlesungsfreien Zeit:                                                                                                    Montag bis Freitag 7:00 - 19:00 Uhr                                                

Weitere Informationen finden Sie direkt auf der Webseite zum Studiengang:
Zur Website >

 

 

Studienprofil-182-37380

 

 

Praxispartner für duale Studienangebote

 

Abitur, Studium, Beruf?


Ideenfächer® 2017
Wertvolle Impulse zur
Berufs- und Studienwahl
als bunter Ideengeber.