Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2017
studieren.de
© xStudy SE
© HS Rhein-Waal
© HS Rhein-Waal
© HS Rhein-Waal

Der Erfolg von Unternehmen wird in einer zunehmend vernetzten und sich dynamisch entwickelnden Wirtschafts- und Arbeitswelt immer mehr vom menschlichen Faktor bestimmt. So ist beispielsweise in internationalen Konzernen die effiziente Zusammenarbeit und Führung von multinationalen Teams ein wesentlicher Wettbewerbsfaktor. Die Entwicklung, Herstellung und Vermarktung innovativer Produkte verlangt eine Unternehmenskultur, die spezifisch menschlichen Fähigkeiten und Bedürfnissen nach Kreativität sowie Lern- und Entwicklungsmöglichkeiten großen Raum gewährt. Ebenso müssen die strategischen Unternehmensentscheidungen mit den wechselnden Präferenzen und Kaufmotiven der stetig anspruchsvolleren Konsumenten in Einklang gebracht werden. Um diese Herausforderungen zu meistern, brauchen Unternehmen interdisziplinär ausgebildete Experten, die Managementkompetenzen und psychologisches Fachwissen systematisch verknüpfen können. Wir haben unseren neuen Masterstudiengang entwickelt, um dieser Nachfrage gerecht zu werden und Sie gezielt interdisziplinär und praxisorientiert auszubilden.

Studienaufbau

Unser Masterstudiengang besteht aus drei Semestern. In den ersten zwei Semestern erwerben das nötige Fachwissen für Ihre Karriere, während das dritte Semester der Masterarbeit und dem zugehörigen Colloquium vorbehalten ist.

Die Veranstaltungsmodule sind so konzipiert, dass nicht nur Faktenwissen vermittelt wird, sondern auch die Anwendung und Analyse ihren eigenen Raum finden. In Vorlesungen haben Sie die Gelegenheit, Ihr Wissen zu erweitern, in den Seminaren und Übungen können Sie es vertiefen. Das praktische Anwenden und die kritische Reflexion des Gelernten sind integraler Bestandteil eines jeden Moduls. Sie erwerben umfangreiche Kenntnisse u.a. in den Bereichen Organisations-, Sozial- und Konsumentenpsychologie, Verhaltensökonomie, Change Management und Organisationsentwicklung, fortgeschrittene Forschungsmethoden und interkulturelles Management.

Wir bilden Menschen aus, die dieses Wissen in betrieblichen Strukturen zielgerichtet anwenden und verankern können. Deshalb legen wir darüber hinaus besonderen Wert auf die Entwicklung ergänzender Kompetenzen im Bereich strategischer Managementtechniken, der Organisationsberatung und der zielgruppengerechten Führung und Kommunikation. In den ersten beiden Semestern bieten wir Ihnen die Möglichkeit, diese und weitere Schlüsselqualifikationen zu erwerben bzw. Ihre Kenntnisse zu erweitern.

Im dritten Semester schreiben Sie Ihre Masterarbeit. Der hohe wissenschaftliche Anspruch und die Relevanz für die Praxis sind auch hier von entscheidender Bedeutung.

Berufsfelder

Die Entwicklungen der letzten Jahre haben gezeigt, dass der Bedarf an Absolventen mit wirtschaftspsychologischen Kompetenzen hoch ist. Mit unserm Masterstudiengang „International Management and Psychology“ wollen wir Sie auf die Anforderungen des Arbeitsmarktes von morgen vorbereiten uns stellen die innovative Lösung angewandter Problemstellungen im interdisziplinären und internationalen Kontext in den Mittelpunkt.

In Ergänzung zu den individuellen Berufsperspektiven Ihres Bachelor-Abschlusses eröffnen sich Ihnen nach Abschluss dieses Masterstudiengangs weitere Karrieremöglichkeiten in allen Bereichen, in denen menschliches Erleben und Verhalten mit ökonomischen Prozessen in Wechselwirkung steht. Die im Studium erworbenen Kompetenzen werden Sie befähigen, den Wandel der Gesellschaft im Hinblick auf die demographische und technologische Entwicklung in einer globalisierten Welt zu erkennen und mitzugestalten.

Nach Ihrem Studium sind Sie bestens qualifiziert für Positionen u.a. in den Bereichen Organisationsberatung, Strategisches Management, Performance Management, Führungskräfte- und Teamentwicklung, Diversity- und Konfliktmanagement, Change Management und Organisationsentwicklung in internationalen Unternehmen, Qualitäts- und Wissensmanagement, Internationales Human Resource Management, Markt- und Konsumentenforschung sowie interkulturelle Werbe- und Marketingplanung.

Zugangsvorraussetzungen

Die formalen Zulassungsbedingungen für den englischsprachigen Masterstudiengang „International Management and Psychology“ sind:

  • ein berufsqualifizierender Hochschulabschluss (B.Sc., B.A., Diplom) in einem fachlich einschlägigen Studiengang (Psychologie, Wirtschaftspsychologie, Betriebswirtschaftslehre oder Wirtschaftswissenschaften mit sozial- bzw. verhaltenswissenschaftlichem Profil)
  • eine erreichte Gesamtnote des ersten Abschlusses von mindestens 2.0
  • idealerweise eine Gesamtstudienzeit von 7 Regel-Vollzeitsemestern oder mindestens 210 ECTS-Punkte (für Bachelorabsolventen mit weniger als 210 ECTS-Punkten kann die Zugangsvoraussetzung durch das Nachholen definierter Module sichergestellt werden)
  • 15 ECTS aus dem Bereich der empirischen Forschungsmethoden und Statistik
  • Nachweis über ausreichende Englischkenntnisse der Niveaustufe B2 gemäß Common European Framework (CEF) oder vergleichbare Englischkenntnisse

Bewerbungsfristen und -modalitäten

Bewerbungen werden online entgegengenommen >


Die Bewerbungsfrist für das Wintersemester endet am
15. Juli des jeweiligen Jahres.

Haben Sie noch Fragen zum Studiengang?

Gerne stehen wir Ihnen mit Rat und Tat zur Seite!

Kurzinformationen

Studienort: Kamp-Lintfort
Start des Studiengangs: jeweils zum Winter- und Sommersemester
Studiendauer: 3 Semester bei Vollzeitstudium
Abschluss: Master of Science, M.Sc.
Sprache des Studiums: Englisch
Masterarbeit: im 3. Semester

Kontakt

Campus Kamp-Lintfort
Friedrich-Heinrich-Allee 25, 47475 Kamp-Lintfort, Deutschland
Telefon: +49 2842 90825-0
E-Mail: info@no-spamhochschule-rhein-waal.de

Weitere Informationen zum Studiengang erhalten Sie auf der Webseite der Hochschule.
Zur Webseite >


 

 

Studienprofil-3175-39144

 

Abitur, Studium, Beruf?


Ideenfächer® 2017
Wertvolle Impulse zur
Berufs- und Studienwahl
als bunter Ideengeber.

Themenpartner