Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2018
studieren.de
© xStudy SE
© HS für Angewandte Sprachen
Studienaufbau
Berufsbegleitender-Studienaufbau

Mehrsprachigkeit und interkulturelle Kompetenz – entwickeln Sie Ihr Führungspotential!

Flexibel in drei Studienvarianten


Der Master-Studiengang Interkulturelle Kommunikation und Moderation qualifiziert Sie für Führungspositionen und bereitet Sie auf komplexe interkulturelle Aufgaben in internationalen Unternehmen, Organisationen und Medien vor.

Mit diesem interdisziplinären Studium perfektionieren Sie Ihre Fremdsprachenkenntnisse auf professionellem Niveau. Das Master-Studium trainiert Ihre interkulturelle Kommunikationsfähigkeit und Handlungskompetenz durch fundiertes Wissen über regionale und kulturelle Besonderheiten. Sie beschäftigen sich mit der Bedeutung von interkultureller Kommunikation in Unternehmen und Organisationen und in den Bereichen Marketing und Personalentwicklung.

Sie verbessern durch den Studiengang Ihre Karrierechancen und investieren in Ihre berufliche und persönliche Weiterentwicklung. Mit Abschluss Ihres Studiums sind bestens vorbereitet für die Führung von internationalen Teams auf dem globalen Markt.

Neben dem Vollzeitstudium wird der Master-Studiengang Interkulturelle Kommunikation und Moderation auch in zwei weiteren Studienvarianten angeboten:

Studiengang im Überblick

  • Abschluss: Master of Arts (M.A.)
  • Format: (einzeln wählbar)
    • Vollzeitstudium
    • berufsbegleitend: wöchentliche Präsenzveranstaltungen an Samstagen und E-Learning-Module
    • Modulstudium  insgesamt 14 Themenmodule
  • Regelstudienzeit:
    • 3 Semester (einschl. Master-Arbeit)
    • 5 Semester (einschl. der Master-Arbeit)
    • individuell planbar
  • Studienbeginn: jährlich zum Wintersemester oder jederzeit möglich (Modulstudium)
  • ECTS-Credits: 90
  • Zielgruppe:
    • BA-Absolventen einer deutschen oder internationalen Hochschule
    • Absolventen unserer BA-Externenprüfung
    • Berufstätige Akademiker
  • Sprachen im Studium: Deutsch, Englisch und zweite Fremdsprache (frei wählbar)
  • Erforderliche Sprachkenntnisse:
    • Englisch auf B1-Niveau des Europäischen Referenzrahmens
    • Deutsch auf B2-Niveau für ausländische Studierende
  • Anerkennung:
    • staatlich anerkannt und akkreditiert
    • MA-Studienabschluss akkreditiert für den höheren Dienst

Ihre Berufsaussichten nach Abschluss des Studiums

Führungskräfte in einem internationalen Arbeitsumfeld benötigen ein Gespür für die Werte und Einstellungen, für die gesellschaftlichen Strukturen und Prozesse der verschiedenen Kulturen. Interkulturelle Kompetenzen und Kommunikationsfähigkeit sind mittlerweile die wichtigsten Schlüsselkompetenzen auf dem globalen Arbeitsmarkt.

Der Master-Studiengang Interkulturelle Kommunikation und Moderation vermittelt Ihnen diese Kompetenzen und bereitet Sie auf anspruchsvolle Aufgaben in internationalen Firmen, Organisationen und Medien vor.

Der Studienabschluss qualifiziert Sie für koordinierende Aufgaben und Führungstätigkeiten im interkulturellen Kontext. Der Studiengang ist für den höheren Dienst akkreditiert.

Mögliche Einsatzfelder sind:

  • Internationale Unternehmen, Organisationen und Verbände
  • Internationales Marketing
  • Internationale Unternehmenskommunikation
  • Internationales Projektmanagement
  • Globale Markforschung
  • Interkulturelle Personalbetreuung und Personalentwicklung
  • Training / Schulung zu interkulturellen Themen

Bei besonderer Leistung und Eignung haben Sie anschließend die Möglichkeit zu einer Dissertation. Dies ist auch im Rahmen von Kooperationen und Projekten der Hochschule für Angewandte Sprachen möglich.

Kontakt

Studienberatung der Hochschule

Tel.: +49 89 288102-73
E-Mail: studienberatung@no-spamsdi-muenchen.de
Zur Webseite >

Allgemeine Beratung
Montag bis Donnerstag 09:30–17:00 Uhr und Freitag 9:30–15:00 Uhr
Tel.: +49 89 288102-0
kontakt@no-spamsdi-muenchen.de  

Weitere Infos erhalten Sie auf der Webseite zum Studiengang.
Zur Webseite >


Studieren an der Hochschule für Angewandte Sprachen


Wollen Sie Sprachen und Kommunikation zu Ihrem Beruf machen? Sehen Sie Ihre berufliche Zukunft in einem internationalen Umfeld? An der Hochschule für Angewandte Sprachen des SDI München finden Sie den passenden Studiengang. Hier verschafft Ihnen ein Studienabschluss Wettbewerbsvorteile auf dem globalen Arbeitsmarkt: Kommunikationsfähigkeit in mehreren Sprachen, kombiniert mit fundierten Kenntnissen in Wirtschaft, Medien oder Technik sowie interkulturelle Kompetenz als Schlüsselqualifikation für eine erfolgreiche Karriere.

Die Studienbedingungen an einer privaten Hochschule garantieren kleine Lerngruppen und eine intensive Betreuung der Studierenden durch ihre Dozenten. Das SDI München ist geprägt von einer internationalen Atmosphäre und verfügt dank seines Bildungsnetzwerks über weltweite Kontakte. Somit können Studierende während des Studiums wertvolle Erfahrungen sammeln und die Chancen des internationalen Marktes kennenlernen.

Zur Webseite >

 

 

Studienprofil-474-38012