Studium Fachbereiche Kunst, Gestaltung und Musik Innenarchitektur Innenarchitektur-Raumkunst TH Ostwestfalen-Lippe, Detmold
Studienprofil

Innenarchitektur-Raumkunst

Technische Hochschule Ostwestfalen-Lippe / TH Ostwestfalen-Lippe, Detmold
Master of Arts
study profile image

Faktencheck

Themen: Architektur und Innenarchitektur, Bauen und Planen, Medien und Design
Start: Wintersemester
Dauer: 2 Semester
Auslandssemester: Optional
Creditpoints: 60 ECTS
Ort: Detmold
Fachbereich: Detmolder Schule für Architektur und Innenarchitektur
Studientyp: Vollzeit
Duales Studium: nicht möglich
Unterrichtssprache: deutsch/englisch
Kammerfähigkeit: Ja

Der konsekutive zweisemestrige Masterstudiengang Innenarchitektur-Raumkunst bietet die Möglichkeit, künstlerisch-gestalterische, konstruktiv-technische, planerisch-organisatorische und wissenschaftlich-methodische Kompetenzen zu vertiefen.

Alle Absolventinnen und Absolventen eines Bachelorstudiengangs der Innenarchitektur können sich bewerben. Bei Vorliegen eines abgeschlossenen sechs- oder siebensemestrigen Bachelorstudiengangs wird der Masterstudiengang durch ein ein- bzw. zweisemestriges Angleichstudium ergänzt.

Auf Basis ihrer Erkenntnisse aus dem Bachelorstudium der Innenarchitektur, verbunden mit ihren individuellen Neigungen und in Hinblick auf ihre persönliche Karriereplanung, formulieren die Studierenden eine „Eingangsfrage“. Dieses selbstgewählte Schwerpunktthema setzt den thematischen Anfangsimpuls für das Masterstudium. Die Masterstudierenden erwerben ein individuelles Kompetenzprofil, das zu einer qualifizierten Tätigkeit in den vielfältigen Berufsfeldern der Innenarchitektur befähigt. Dabei beschäftigen sie sich mit Innovationsentwicklung, digitaler Mediengestaltung sowie neuen technischen Möglichkeiten der Material-, Produkt- und Möbelentwicklung.

Kontakt

Technische Hochschule Ostwestfalen-Lippe Standort Detmold
Emilienstraße 45
32756 Detmold

Telefon: 05231 769500

Studienberatung

Tel.: +49 5261 702 2535
E-Mail: studienberatung@th-owl.de

Zur Website >

 

Schwerpunkte/Vertiefungen

Eigene Schwerpunktsetzung

Flyer >

Studienverlauf

Das Studium wird von Koordinatorinnen bzw. Koordinatoren und Mentorinnen bzw. Mentoren organisiert und betreut. Dabei gliedern sich das Projekt und die Thesis in verschiedene Phasen.

Qualifikationsprofil

Absolventinnen und Absolventen bieten sich Berufsperspektiven in den folgenden Bereichen:

  • Raumbildung und -gestaltung für Wohnen, Arbeiten, Freizeit, Erholung und Sport, Bildung und Erziehung, Gesundheit und Pflege
  • Entwicklung und Produktion von Möbeln, Einrichtungen und Ausstattungen für private und öffentliche Nutzungen
  • Entwurf und Gestaltung von temporären Räumen für Marken-Auftritte, Messen, Ausstellungen, Showrooms, Events, Theater, Film und Fernsehen
  • Planung, Organisation und Management von Bauaufgaben und Gestaltungsprozessen
  • Entwicklung und Gestaltung von räumlich fundierten Kommunikationsprozessen für Unternehmen, Institutionen und Verbände
  • Konzeption virtueller Welten unter Zuhilfenahme von CAD, Webdesign und Multimediagestaltung

Zugangsvoraussetzungen

  • Bachelor- bzw. Diplom-Abschluss
  • Portfolio
  • Motivationsschreiben
  • Eigene fachliche Fragestellung
  • Erfolgreiches Eignungsgespräch

Kontakt

Technische Hochschule Ostwestfalen-Lippe Standort Detmold
Emilienstraße 45
32756 Detmold

Telefon: 05231 769500

Studienberatung

Tel.: +49 5261 702 2535
E-Mail: studienberatung@th-owl.de

Zur Website >

 

TH Ostwestfalen-Lippe, Detmold › Studienangebot
Info
profiles teaser csm_architektur_bachelor_5a46f35a50.jpg
Bachelor of Arts / B.A.
Architektur
Architektinnen und Architekten planen, entwerfen und gestalten Gebäude und Bauwerke. Dabei arbeiten sie in unterschiedlichsten Maßstäben vom städtebaulichen Kontext bis zum konstruktiven Detail. Unser sechssemestriger Bachelorstudiengang vermittelt berufsbefähigende Kompetenzen und die Grundlage für ein weiterführendes Masterstudium.
Info
profiles teaser csm_architektur-teilzeit_bachelor_3263570a10.jpg
Bachelor of Arts / B.A.
Architektur Teilzeit
Das Teilzeitstudium eröffnet einen alternativen, praxisintegrierten Studienweg, der den gesetzlichen Anforderungen des Baukammergesetzes NRW im Hinblick auf die Mindestregelstudienzeit der Fachrichtung Architektur genügt und dadurch – in Verbindung mit anderen Voraussetzungen – zum Eintrag in die Architektenkammer NRW berechtigt. Die Bachelorprüfung ermöglicht den Zugang zu einem konsekutiven Masterstudiengang.
Info
profiles teaser csm_data-science-audiovisual-arts-computing_master_813f3ec194.jpg
Master of Science / M.Sc.
Audiovisual Arts Computing
Der Masterstudiengang Audiovisual Arts Computing greift aktuelle Entwicklungen im Bereich von audiovisuellen Künste sowie der Informatik auf.
Info
profiles teaser csm_bauingenieurwesen_bachelor_2a1df0a67d.jpg
Bachelor of Engineering / B.Eng.
Bauingenieurwesen
Knowhow aus verschiedensten Bereichen, wie Mathematik, Natur- oder Wirtschaftswissenschaften, fundierte IT-Kenntnisse und Management-Fähigkeiten bilden die Basis für die Studienrichtungen Baubetrieb, Konstruktiver Ingenieurbau, Verkehrswesen und Wasserwesen. Durch den zunehmenden Mangel an Fachkräften im Bauingenieurwesen und den Trend zu gemischten Teams eröffnen sich hochqualifizierten Frauen und Männern attraktive und familienfreundliche Karriereaussichten: Moderne und innovative Unternehmen bieten verstärkt flexible Arbeitszeitmodelle an.
Info
profiles teaser csm_bauingenieurwesen-dual_bachelor_a9bec51da5.jpg
Bachelor of Engineering / B.Eng.
Bauingenieurwesen (dual)
Der praxisorientierte Studiengang bereitet auf vielfältige Tätigkeiten im Bauwesen vor. Knowhow aus verschiedensten Bereichen, wie Mathematik, Natur- oder Wirtschaftswissenschaften, fundierte IT-Kenntnisse und Management-Fähigkeiten bilden die Basis für die Studienrichtungen Baubetrieb, Konstruktiver Ingenieurbau, Verkehrswesen und Wasserwesen.
Info
profiles teaser csm_innenarchitektur_bachelor_a5e4a754c2.jpg
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
Innenarchitektur
In der Innenarchitektur werden Lebensräume für Menschen gestaltet. Ob im Bereich des privaten Wohnens, des Möbel- und Produktdesigns, der Messegestaltung oder der Gestaltung von Shops, Showrooms oder Events. Der achtsemestrige Bachelorstudiengang vermittelt die dafür notwendigen Kompetenzen.
Info
profiles teaser csm_innenarchitektur-teilzeit_bachelor_c0af00d336.jpg
Bachelor of Arts / B.A.
Innenarchitektur Teilzeit
Studien- und Praxisphasen wechseln wochentäglich nach einem Teilzeitschema ab, das zu Semesterbeginn jeweils für das gesamte Studiensemester verbindlich festgesetzt wird. Studienveranstaltungen finden an zwei Wochentagen und in besonderen Fällen auch am Samstag oder als Kompaktkurse statt (z. B. Exkursionen). Die Praxistätigkeit im Büro/Unternehmen soll 18 Wochenarbeitsstunden – und pro Semester eine Dauer von mindestens 15 Wochen – umfassen. Sie soll einschlägige Kenntnisse, Fertigkeiten und Erfahrungen der beruflichen Praxis vermitteln und zum Verständnis von planerischen, technischen, wirtschaftlichen, sozialen und rechtlichen Zusammenhängen und von Wechselwirkungen der Betriebsabläufe beitragen.
Info
profiles teaser csm_innenarchitektur-raumkunst_master_92fcf1e915.jpg
Master of Arts / M.A.
Innenarchitektur-Raumkunst
Der konsekutive zweisemestrige Masterstudiengang Innenarchitektur-Raumkunst bietet die Möglichkeit, künstlerisch-gestalterische, konstruktiv-technische, planerisch-organisatorische und wissenschaftlich-methodische Kompetenzen zu vertiefen.
Info
profiles teaser csm_integrated-architectual-design_master_2c1b7c9c07.jpg
Master / Master
Integrated Architectural Design
Planerisches Handeln wird mehr denn je gemessen an den Prinzipien der Nachhaltigkeit. Dazu gehört die Schonung vorhandener Ressourcen durch Erhalt und Weiterentwicklung von Gebäudestrukturen gleichermaßen wie die Entwicklungen energieeffizienter und ressourcensparender Neubauten.
Info
profiles teaser csm_integrated-design_master_7c184514c1.jpg
Master of Engineering / M.Eng.
Integrated Design
Die Globalisierung und Internationalisierung der Wirtschaft im Allgemeinen und der Bauwirtschaft im Speziellen einerseits sowie die stärkeren lokalen Anforderungen anderseits beeinflussen die Anforderungsprofile an Gebäude und Baumaßnahmen und dementsprechend an deren Planung. Zudem verändern Entwicklungen digitaler Technologien die Bauwirtschaft vom Entwurf über die Planung und Fertigung bis hin zur Ausführung nachhaltig und erweitern die klassischen Berufsbilder.
Info
profiles teaser csm_lighting-design_master_4425f84bdd.jpg
Master of Science / M.Sc.
Lighting Design
Besonderer Wert wird auf die Zusammenarbeit mit externen Partnern aus der Leuchtenindustrie, mit Softwareherstellern, Architektur- und Ingenieurbüros sowie anderen Hochschulen gelegt. So ist das Deutsche Institut für angewandte Lichttechnik (DIAL) in die Lehre eingebunden. Die Lehre wird zu gleichen Teilen durch die Hochschule OWL und durch DIAL an den Standorten Detmold und Lüdenscheid erbracht.
Info
profiles teaser csm_nachhaltiges-bauen-und-bewirtschaften_master_a6c3f495e6.jpg
Master of Engineering / M.Eng.
Nachhaltiges Bauen und Bewirtschaften
Bei Entwicklung, Bau und dem Betreiben von Bauwerken wird der Fokus zunehmend auf Nachhaltigkeit gelegt. Dabei sind sowohl klassische ingenieurtechnische als auch wirtschaftliche Aspekte gleichberechtigt zu betrachten: Rohstoffauswahl und -beschaffung, die Rohstoffverarbeitung zu effizienten Bau­stoffen und Konstruktionen, die Baulogistik, die Verfahrenstechniken beim Bauen, die Stoff- und Energieeffizienz der Bauwerke, ein wirksames Facility-Management, die Akzeptanz von Bauwerken bei Nutzerinnen und Nutzern sowie der Öffentlichkeit, mögliche Nachnutzungen beziehungsweise Rückbau oder Recycling von Baustoffen, Bauteilen und ganzen Bauwerken.
Info
profiles teaser csm_staedtebau-nrw_master_9536a53f6b.jpg
Master of Science / M.Sc.
Städtebau NRW
Der Fokus des Masterstudiengangs liegt in der Erarbeitung zukunftsfähiger Lösungen für den Stadtumbau in den urbanen Räumen und für die Entwicklung von ländlichen Regionen in NRW. Im Mittelpunkt jedes Semesters steht ein praxisnahes Entwurfsmodul.
Info
profiles teaser csm_stadtplanung_bachelor_d609ac1cd1.jpg
Bachelor / Bachelor
Stadtplanung
Stadtplanerinnen und Stadtplaner gestalten Stadträume, Prozesse und Entwicklungsstrategien. Die dazu benötigten Werkzeuge und Methoden können Studierende hier in einer praxisorientierten und theoretisch fundierten Ausbildung erlernen. Im Mittelpunkt jedes Semesters steht ein Projekt als städtebaulicher Entwurf in verschiedenen Maßstäben und mit unterschiedlichen thematischen Schwerpunkten. Dabei entwickeln die Studierenden auch zielgerichtete Lösungsstrategien und trainieren ihre Kommunikations- und Teamfähigkeit. Die Beschäftigung mit Elementen der räumlichen Umwelt und theoretische Grundlagen von Entwurfs- und Planungsmethoden ergänzen die Arbeit am Projekt.
Info
profiles teaser 6745e3bca2.jpg
Bachelor of Engineering / B.Eng.
Wirtschaftsingenieurwesen - Bau
Wirtschaftsingenieurinnen und -ingenieure setzen sich mit den wirtschaftlichen und juristischen Rahmenbedingungen auseinander, lösen aber auch technische Probleme und behaupten sich dabei im internationalen Wettbewerb. Der Studiengang ist eine Vertiefung des Wirtschaftsingenieurwesens in Richtung Facility- und Immobilienmanagement. Technische und ökonomische Grundlagen werden gleichwertig vermittelt – verbunden mit Methoden-, Sprach- und multikultureller Kompetenz. Hier erhältst du eine solide Ingenieurausbildung, kombiniert mit betriebs- und volkswirtschaftlichen (Marketing, Finanz- und Rechnungswesen, Vertrieb und Personalwesen) sowie juristischen Inhalten (Baurecht, Wirtschafts- und Arbeitsrecht).