Studium Fachbereiche Ingenieurwissenschaften Elektrotechnik Industrielle Elektrotechnik (dual) HWR Berlin
Studienprofil

Industrielle Elektrotechnik (B.Eng.) (dual)

Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin / HWR Berlin
Bachelor of Engineering
study profile image
study profile image
study profile image

Studienabschluss: Bachelor of Engineering (B.Eng.)
Studienform: Dual
Regelstudienzeit: 6 Semester (inkl. Praxisphasen)
Studienbeginn: Wintersemester (1.10.)
Leistungspunkte (ECTS): 210
Unterrichtssprache: Deutsch
Fachbereich / Zentralinstitut: Fachbereich 2 Duales Studium Wirtschaft • Technik

Studiengangsbeschreibung

Ingenieurinnen und Ingenieure der Elektrotechnik sind Expert/innen, wenn es darum geht, optimale Lösungen für komplexe technische Herausforderungen zu finden und umzusetzen. Sie zeigen sich flexibel in verschiedenen Funktionen und Bereichen und stellen sich auf immer neue Herausforderungen ein. Dabei geben sie mit ihrem Know-how und ihrer Kreativität immer wieder neue technische Impulse, um ihre Projekte konsequent bis zum erfolgreichen Abschluss zu führen. Ob bei der Sicherung der Energie- und Wasserversorgung, in der Bahnindustrie, im Gesundheitswesen oder in modernen Produktionsbetrieben – ohne Elektrotechnik und Elektronik ist kein Produkt und keine Dienstleistung denkbar. Die Elektrotechnik stellt eine der Schlüsseltechnologien der deutschen Wirtschaft dar; unsere Kooperationspartner aus der Industrie wissen das.

Diese Vielfalt der Einsatzbereiche bedarf jedoch umfangreicher Kenntnisse, die die Studierenden im Grundstudium und in der späteren Spezialisierung erwerben. Neben der Fachkompetenz wird (insbesondere auch in den Praxisphasen des Studiums) die Entwicklung überfachlicher und sozialer Kompetenzen gefördert, die die Studierenden dazu befähigen, sich ständig ändernde Anforderungen im Berufsalltag erfolgreich zu meistern.

Durch die duale Lernform erfolgt die praktische Anwendung, Erprobung und Umsetzung des an der Hochschule vermittelten Wissens in realen Projekten bei den Unternehmen vor Ort.

Berufsfelder

Die Absolventinnen und Absolventen werden in der Regel von ihren Partnerunternehmen übernommen und sind in verschiedenen Branchen flexibel einsetzbar, u. a. in der Energieerzeugung und -übertragung, in der Wasserversorgung, im Schienenfahrzeugbau sowie in Unternehmen mit Entwicklung und Produktion spezialisierter Industrieprodukte mit automatisierten Fertigungsanlagen. In den Unternehmen sind sie z. B. als Entwicklungs- und Projektingenieur/innen tätig, die aus Komponenten, Geräten und Baugruppen komplette Systeme und Anlagen anwenderspezifisch einschließlich Software entwerfen und zusammenstellen.

Studienaufbau

In den ersten drei Semestern werden elektrotechnische, mathematische, informationstechnische und betriebswirtschaftliche Grundlagen vermittelt. In der zweiten Hälft e des Studiums werden die Leistungselektronik, Regelungstechnik, Elektrische Antriebstechnik, Produktentwicklung, Erneuerbare Energien sowie Projekt- und Qualitätsmanagement behandelt. Weiterhin werden die Grundlagen der Automatisierungstechnik und Elektrischen Energieversorgung des vierten Semesters als Wahlpflichtmodule im fünft en und sechsten Semester weitergeführt.

Nach zwei Studienprojekten im vierten und fünften Semester wird in der Praxisphase des sechsten Semesters die Abschlussarbeit angefertigt.

Studieninhalte

Module Semester 1–3

  • Mathematische Grundlagen I-III
  • Elektrotechnische Grundlagen I–III
  • Messtechnik I und II sowie Schaltungstechnik
  • Informationstechnik I-III
  • Praxistransfer I-III
  • Betriebliches Management I und II

Module Semester 4–6
Grundlagen und Wahlpflichtbereiche in

  • Automatisierungstechnik
  • Energietechnik
  • Leistungselektronik
  • Antriebstechnik I und II
  • Regelungstechnik
  • Produktentwicklung
  • Erneuerbare Energien
  • Projekt- und Qualitätsmanagement
  • Studienprojekt I und II sowie Abschlussarbeit

Englisch wird über alle sechs Semester hinweg fakultativ angeboten.

Zugangsvoraussetzungen

  • Allgemeine Hochschulreife oder Fachhochschulreife
  • Alternativ fachgebundene Studienberechtigung nach § 11 BerlHG
  • Vertrag zur Ausbildung im Rahmen des dualen Studiums an der Hochschule für Wirtschaft und Recht“ mit einem Partnerunternehmen des entsprechenden Studiengangs

Bewerbungsverfahren und Fristen

Interessierte an einem dualen Studium bewerben sich nicht bei der HWR Berlin sondern anhand der Partner-Datenbank auf unserer Website direkt bei den Dualen Partnern. Diese wählen unter den Bewerberinnen und Bewerbern ihre zukünftigen dual Studierenden aus und schließen mit ihnen einen Studienvertrag ab.

Bewerben Sie sich rechtzeitig: Viele Unternehmen führen die Auswahlverfahren für dual Studierende über ein Jahr vor Studienbeginn durch.

Die Kooperationspartner dieses Studienprogramms finden Sie auf der Website der Hochschule.

Kontakt

Fachleitung

Prof Dr.-Ing. Sven Cichos
Professur für Industrielle Elektrotechnik
+49 30 30877-2140
sven.cichos@hwr-berlin.de 

Fachrichtungsbüro Elektrotechnik

Tatjana Wache
+49 30 30877-2141
tatjana.wache@hwr-berlin.de

Weitere Informationen zu dem Studiengang finden Sie auf der Website der Hochschule.
Zur Website >


HWR Berlin › Studienangebot
Master of Arts / M.A.
Accounting and Controlling
Info
profiles teaser CL_2_klein.jpg
Bachelor / Bachelor
Bauingenieurwesen (dual)
Ob Wohnhäuser, Fabriken, Museen und Theater, Schulen, Straßen, Tunnel, Flughäfen oder Off shore-Windkraft anlagen – die Projekte der Bauingenieur/innen sind vielfältig und prägen unsere Lebenswelt. Wer baut, hat es grundsätzlich mit einem Wertschöpfungsprozess zu tun, wobei das Bauen für Auftraggeber/innen erhebliche Investitionen, für Auftragnehmer/innen eine unternehmerische Herausforderung und für die Öffentlichkeit einen Eingriff in die gebaute Umgebung bedeutet.
Master of Laws / LL.M.
Betreuung-Vormundschaft-Pflegschaft
Bachelor of Arts / B.A.
Betriebswirtschaftslehre (dual)
Bachelor of Arts / B.A.
Business Administration - Betriebswirtschaftslehre (berufsbegleitend)
Bachelor of Arts / B.A.
Business Administration - Betriebswirtschaftslehre (BWL)
Info
profiles teaser CL_3-a_klein_03.jpg
Bachelor of Arts / B.A.
Business Administration / International Industrial Management (dual)
Die weitgehend englischsprachige Studienausrichtung „International Industrial Management“ bildet gezielt Studierende für eine internationale Kariere in Industrieunternehmen aus. Neben den klassischen Inhalten eines betriebswirtschaftlichen Studiums liegt der Fokus vor allem auf den internationalen und interkulturellen Kompetenzerwerb. Durch die Dualität des Studienprogramms werden die Studierenden ab dem ersten Semester praxisnah auf eine spannende Aufgabe im sich stetig verändernden Industriesektor vorbereitet.
Info
profiles teaser 2019-04-01_ErstsemesterWelcomeFB3_klein_62_klein_01.jpg
Bachelor of Arts / B.A.
Business Administration / International Logistics and Transportation (dual)
Als einer der größten und am stärksten wachsenden Wirtschaftszweige bestimmt der Logistiksektor den europaweiten und globalen Wettbewerb. Deutschland gehört zu den wichtigsten Exporteuren der Welt und ist zunehmend auf professionelle Logistikdienstleister als Wirtschaftsfaktor angewiesen. Dabei wird der Erfolg immer mehr durch internationale Aktivitäten auf unterschiedlichen Wertschöpfungsstufen bestimmt.
Info
profiles teaser IMG_4183_klein_05.jpg
Bachelor of Arts / B.A.
Business Administration / International Service Management (dual)
Die vollständig englischsprachige Studienausrichtung „International Service Management“ bildet gezielt Studierende für eine internationale Kariere in der Dienstleistungsbranche aus. Neben den klassischen Inhalten eines betriebswirtschaftlichen Studiums liegt der Fokus vor allem auf den internationalen und interkulturellen Kompetenzerwerb. Durch die Dualität des Studienprogramms werden die Studierenden ab dem ersten Semester praxisnah auf eine spannende Aufgabe im stetig wachsenden Dienstleistungssektor vorbereitet.
Info
profiles teaser 2019-04-01_ErstsemesterWelcomeFB3_klein_58_klein_02.jpg
Bachelor of Arts / B.A.
Business Administration / International Tourism (dual)
Die Tourismusbranche bietet eine Vielzahl von Berufsfeldern und genauso facettenreich und weltoffen ist dieser duale Studiengang konzipiert. Die Studierenden des Studiengangs Business Administration/International Tourism werden in einem regelmäßigen Wechsel von Theorie- und Praxisphasen zu Fachkräften für ausgewählte Bereiche der Tourismusbranche qualifiziert.
Info
profiles teaser IMG_4183_klein_03.jpg
Bachelor of Arts / B.A.
BWL/Bank (dual)
In den ersten Semestern werden Grundlagenfächer, wie z. B. allgemeine Betriebswirtschaftslehre, Bankbetriebslehre, Volkswirtschaftslehre, Wirtschaftsprivatrecht und Buchführung/Bilanzierung/Steuern, unterrichtet. Darauf bauen Vertiefungen in den Bereichen Geschäftspolitik der Kreditinstitute, Kreditgeschäft und Effektengeschäfte/Investmentbanking auf.
Info
profiles teaser CL_3-a_klein_06.jpg
Bachelor of Arts / B.A.
BWL/Dienstleistungsmanagement (dual)
Die Dienstleistungsbranche – Garant für ausgezeichnete Berufs- und Karriereperspektiven! Als einer der größten Wirtschaftszweige bestimmt der Dienstleistungssektor den europaweiten Wettbewerb. In Berlin tragen unternehmensnahe Dienstleistungen zu einem Drittel zur gesamten Wirtschaftsleistung bei. Der duale Bachelorstudiengang BWL/Dienstleistungsmanagement qualifiziert Studierende für ein internationales Tätigkeitsfeld mit Wachstumspotenzial.
Info
profiles teaser IMG_3602_klein_02.jpg
Bachelor of Arts / B.A.
BWL/Handel (dual)
Die Inhalte des Bachelorstudiums BWL/Handel orientieren sich grundsätzlich an den speziellen Anforderungen und Entwicklungen der Branche. Aspekte wie Expansion, Entwicklung marktrelevanter Wettbewerbsstrategien, Kaufkraft -/ Kundenorientierung und der Blick auf innovative Unternehmensmodelle gewinnen im Hinblick auf die handelsbezogene Betriebswirtschaft s- und Managementlehre an Bedeutung und steigern die Nachfrage nach geeignetem Fachkräftenachwuchs.
Info
profiles teaser 2019-04-01_ErstsemesterWelcomeFB3_klein_63_klein_02.jpg
Bachelor of Arts / B.A.
BWL/Immobilienwirtschaft (dual)
Die Immobilienwirtschaft – eine vielfältige Branche mit Schwergewicht: 20 Prozent des Volkseinkommens, mehr als in Automobil- und Maschinenbaubranche zusammen, werden hier erwirtschaftet.
Info
profiles teaser CL_2_klein_09.jpg
Bachelor of Arts / B.A.
BWL/Industrie (dual)
Mit dem richtigen Know-how schneller zum Erfolg! Als angehende BWL/Industrie-Spezialistinnen und -Spezialisten zählen Sie zu einer gefragten Absolventengruppe, die mit betriebswirtschaftlichem Fachwissen, Sachverständnis für komplexe Anforderungen und konkreter Anwendungsbereitschaft in lösungsorientierten Kontexten agiert.
Info
profiles teaser 2019-04-01_ErstsemesterWelcomeFB3_klein_62_klein_04.jpg
Bachelor of Arts / B.A.
BWL/Industrieversicherung (dual)
Ihr Schlüssel zum Erfolg – eine Branche mit Zukunft! Industrie, Handel und Gewerbe sind mehr denn je auf professionelle Partner zur Absicherung existenzieller Risiken angewiesen. Als Betriebswirt/innen und Expert/innen für Industrieversicherung agieren Sie auf Augenhöhe mit Ihren Kunden aus der Wirtschaft. Der duale Studiengang BWL/Industrieversicherung vermittelt umfassende betriebswirtschaftliche Kenntnisse in Verbindung mit detailliertem Know-how zur Industrieversicherung. Die dadurch erlangten betriebswirtschaftlichen Qualifikationen sowie Kenntnisse der Besonderheiten der Industrieversicherung sind in der Branche sehr gefragt.
Bachelor of Arts / B.A.
BWL/International Business Administration (dual)
Info
profiles teaser CL_2_klein_10.jpg
Bachelor of Arts / B.A.
BWL/Spedition und Logistik (dual)
Spedition und Logistik – die »Königsdisziplin«: Ob Landverkehr, Seefracht oder Luftfracht – Spedition und Logistik stellen die Weichen für eine erfolgreiche Wirtschaft. Deutschland gehört zu den wichtigsten Exporteuren der Welt und ist zunehmend auf professionelle Dienstleister als Wirtschaftsfaktor angewiesen. Hier besteht folglich ein deutlicher Bedarf an kompetenten Nachwuchskräften.
Info
profiles teaser CL_2_klein_05.jpg
Bachelor of Arts / B.A.
BWL/Steuern und Prüfungswesen (dual)
Bei dem Wort Steuern wiegeln Sie nicht gleich ab, sondern werden neu gierig? Komplizierte Formulare und Bilanzen wecken Ihren Ehrgeiz? Ein voller Schreibtisch lässt Sie nicht resignieren, sondern fordert Ihre strukturierte Arbeitsweise heraus?
Info
profiles teaser IMG_4183_klein_01.jpg
Bachelor of Arts / B.A.
BWL/Tourismus (dual)
Sind Sie bereit für die weite touristische Welt? Die Tourismusbranche bietet viele Möglichkeiten und genauso facettenreich und weltoffen ist dieser duale Studiengang konzipiert. Die Studierenden des Studiengangs BWL/Tourismus werden in einem regelmäßigen Wechsel von Theorie- und Praxisphasen zu Fachkräften für ausgewählte Bereiche der Tourismusbranche qualifiziert.
Info
profiles teaser CL_2_klein_03.jpg
Bachelor of Arts / B.A.
BWL/Versicherung (dual)
Rund 40 Prozent des Geldvermögens der privaten Haushalte ist in Versicherungsprodukten angelegt und wird von Versicherungsunternehmen verwaltet. Die hohe Bedeutung für die Volkswirtschaft ergibt sich aber ebenso aus der Absicherung der wirtschaftlichen Aktivitäten von Unternehmen. Von der Kundenakquise, über die Beratung und den Verkauf von Versicherungsleistungen, bis hin zur Kundenbetreuung – all diese Aspekte gehören zum professionellen Aufgabenspektrum eines Versicherungsdienstleisters.
Master of Arts / M.A.
Chinese - European Economics and Business Studies
Master of Arts / M.A.
European Public Management
Master of Arts / M.A.
Financial and Managerial Accounting
Bachelor of Arts / B.A.
Gehobener Polizeivollzugsdienst
Master of Arts / M.A.
General Management (dual)
Master of Laws / LL.M.
Immobilien- und Vollstreckungsrecht
Info
profiles teaser 2019-04-01_ErstsemesterWelcomeFB3_klein_62_klein_06.jpg
Bachelor of Engineering / B.Eng.
Industrielle Elektrotechnik (dual)
Ingenieurinnen und Ingenieure der Elektrotechnik sind Expert/innen, wenn es darum geht, optimale Lösungen für komplexe technische Herausforderungen zu finden und umzusetzen. Sie zeigen sich flexibel in verschiedenen Funktionen und Bereichen und stellen sich auf immer neue Herausforderungen ein. Dabei geben sie mit ihrem Know-how und ihrer Kreativität immer wieder neue technische Impulse, um ihre Projekte konsequent bis zum erfolgreichen Abschluss zu führen.
Info
profiles teaser IMG_3602_klein.jpg
Bachelor of Science / B.Sc.
Informatik (dual)
Informatik – mehr als eine Computerwissenschaft! Analyse, Entwicklung, Integration, Wartung und Pflege: Die Aufgaben einer Informatikerin oder eines Informatikers sind vielfältig und beschreiben Kernprozesse, die für das Funktionieren nahezu aller Bereiche des privaten, gesellschaftlichen und beruflichen Lebens entscheidend sind. Um diesem komplexen Anspruch gerecht werden zu können, werden die Studierenden des dualen Bachelorstudiengangs Informatik von Anfang an in konkrete Projekte eingebunden und zu Agierenden, die sich Schritt für Schritt an die Lösung herantasten.
Bachelor of Arts / B.A.
International Business
Bachelor of Arts / B.A.
International Business Administration Exchange
Master of Arts / M.A.
International Business and Consulting: Human Resource Management
Master of Arts / M.A.
International Business and Consulting: International strategic Management
Bachelor of Arts, Master of Science / B.A., M.Sc.
International Business Management
Master of Arts / M.A.
International Economics
Master of Science / M.Sc.
International Finance
Master of Arts / M.A.
International Marketing-Management
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
Internationales Management / Management International
Bachelor of Engineering / B.Eng.
Konstruktion und Fertigung (dual)
Master of Arts / M.A.
Labour Policies and Globalisation
Bachelor, Master / Bachelor, Master
Management International
Info
profiles teaser CL_3-a_klein_01.jpg
Bachelor of Engineering / B.Eng.
Maschinenbau – Konstruktion und Fertigung (dual)
Der Maschinenbau stellt die größte volkswirtschaftliche und damit eine wichtige gesellschaftliche Säule dar. In der modernen Welt gehört das »alte Bild« der Maschinenbau-Ingenieurinnen und -Ingenieure, die hauptsächlich abgeschottet von der Mitwelt in Berechnungen vertieft sind und technische Zeichnungen erstellen, der Vergangenheit an. Die heutige Industrie- und Dienstleistungslandschaft wird zunehmend durch internationale Handelsbeziehungen, digitalen Wandel, verstärkte Kundennähe sowie durch verkürzte Produktentwicklungszyklen geprägt. Diese stets wachsenden Herausforderungen bezüglich Flexibilität, Innovations- und Wandlungsfähigkeit von Produktionsstätten und Ingenieursdienstleistungen sind eng mit den Anforderungen an moderne Ingenieurinnen und Ingenieure verknüpft. Neben Fachkompetenzen gewinnen Methoden-, soziale und persönliche Kompetenzen zunehmend an Bedeutung.
Master of Business Administration / MBA
Master of Business Administration
Master of Business Administration / MBA
Master of Business Administration (berufsbegleitend)
Master / Master
Nachhaltigkeits- Qualitätsmanagement
Master / Master
Nonprofit-Management und Public Governance
Bachelor / Bachelor
Öffentliche Verwaltung
Master of Arts / M.A.
Political Economy of European Integration
Info
profiles teaser
Master of Arts / M.A.
Prozess- und Projektmanagement (dual)
Projekt- und Prozessabläufe in Unternehmen werden zunehmend komplexer und bedürfen der professionellen Steuerung aus ökonomischer, operativer, strategischer und rechtlicher Perspektive. Wer diese Managementaufgaben beherrscht, kann zuversichtlich in die Zukunft blicken. Heute brauchen Unternehmen qualifizierte Projekt- und Prozessmanager/innen mit einer fundierten theoretischen und praktischen Ausbildung.
Master of Public Administration / M.P.A.
Public Administration
Bachelor / Bachelor
Public Management (Öffentliches Dienstleistungsmanagement)
Bachelor / Bachelor
Recht (Ius)
Master / Master
Recht für die öffentliche Verwaltung
Bachelor of Laws / LL.B.
Recht im Unternehmen (Rechtsmanagement)
Bachelor / Bachelor
Rechtspflege
Bachelor / Bachelor
Sicherheitsmanagement
Master of Arts / M.A.
Sicherheitsmanagement (berufsbegleitend)
Info
profiles teaser 2019-04-01_ErstsemesterWelcomeFB3_klein_62_klein.jpg
Bachelor of Engineering / B.Eng.
Technisches Facility Management (dual)
Sind Sie technisch interessiert? Und spüren den Manager in sich, der in der Praxis etwas bewirken will? Dann kann Ihnen das Technische Facility Management (TFM) optimale Entfaltungsmöglichkeiten bieten. Facility Management befasst sich vor allem mit der Frage, wie die Produktivität des Menschen an seinem Arbeitsplatz am besten unterstützt werden kann. Alle dazu dienenden Prozesse werden im TFM gebündelt, gesteuert und auf Optimierungspotenziale hin untersucht.
Master / Master
Unternehmensrecht im internationalen Kontext
Bachelor of Arts / B.A.
Unternehmungsgründung und Unternehmensnachfolge (berufsbegleitend)
Bachelor of Arts / B.A.
Verwaltungsinformatik
Bachelor / Bachelor
Volkswirtschaftslehre (Economics)
Bachelor of Science / B.Sc.
Wirtschaftsinformatik
Info
profiles teaser IMG_5010_klein.jpg
Bachelor of Science / B.Sc.
Wirtschaftsinformatik (dual)
Steuern – Gestalten – Optimieren – Kommunizieren: Das sind die gefragten Kernkompetenzen einer Wirtschaftsinformatikerin bzw. eines Wirtschaftsinformatikers. Wenn Sie Spaß am Entwickeln konkreter Lösungen haben, sich gern im Team über knifflige Fragen austauschen und kreative Denkanstöße fokussieren, beharrlich an Aufgaben arbeiten und sich flexibel auf neue Herausforderungen einstellen können, dann ist dieses Studium genau das richtige!
Bachelor of Engineering / B.Eng.
Wirtschaftsingenieur - Umwelt und Nachhaltigkeit
Master / Master
Wirtschaftsingenieurwesen - Energie und Umweltressourcen
Bachelor of Laws, Master of Laws / LL.B., LL.M.
Wirtschaftsrecht