Studium Fachbereiche Ingenieurwissenschaften Technisches Gesundheitswesen Hörtechnik und Audiologie Jade HS Profil
Studienprofil

Hörtechnik und Audiologie

Jade Hochschule Wilhelmshaven/Oldenburg/Elsfleth, Studienort Oldenburg / Jade HS
Bachelor of Engineering / Bachelor of Engineering
study profile image
study profile image
study profile image

Interdisziplinär an der Schnittstelle zwischen Medizin und Technik

An der Jade Hochschule in Oldenburg in der Abteilung "Technik und Gesundheit für Menschen (TGM)" fokussiert sich beim Studiengang Hörtechnik und Audiologie alles auf das Hören im weitesten Sinne. Dieser Studiengang richtet sich an alle, die sich fürs Hören interessieren oder denen helfen möchten, die leider nicht mehr so gut hören können. Das Interesse kommt vielleicht aus dem Wunsch Musik und Technik zu verbinden, mehr über Akustik und Elektroakustik zu erfahren, die medizintechnische Seite des Hörens kennen zu lernen oder um sich wissenschaftlich im Bereich der Hörakustik weiterzubilden. In der Kombination mit dem anschließenden Master H+A sind Sie in Oldenburg in allen Fällen richtig.

Der Studiengang Hörtechnik und Audiologie kennt keinen Massenbetrieb mit überfüllten Vorlesungssälen. In den Veranstaltungen ist Zeit für Übungen und Fragen, diese sind ausdrücklich erwünscht. Zusätzlich helfen Studierende höherer Semester in Tutorien weiter, um theoretische Studieninhalte wie Mathematik oder Signalverarbeitung leichter zu bewältigen. Ein elektronisches Lernportal sorgt dafür, dass alle den Überblick über Skripte, Kurse und Termine behalten und Studierende und Lehrende sich schnell austauschen können. Darüber hinaus finden freie studentische Lerngruppen eigene Arbeitsräume, um sich auch außerhalb der Lehrveranstaltung zusammenzusetzen.

Regelstudienzeit: 7 Semester mit Praxisphase/Bachelor-Arbeit im 7. Semester
Studienort: Oldenburg
Zugang: Ab dem 07.06 bis zum 15.09 hier. Der Studiengang ist zulassungsfrei. Besonderheit: ggfs. Vorpraktikum nötig
Abschluss: Bachelor of Engineering (BEng) mit der Möglichkeit des direkten (konsekutiven) Masters Hörtechnik und Audiologie an der Universität Oldenburg
Wesentliche Inhalte: Grundlagen Ingenieursausbildung (Mathe, Physik, Informatik), Akustik, Audiotechnik, Elektroakustik, Hörgerätetechnik und audiologische Verfahren, medizinische Grundlagen, Signalverarbeitung und wissenschaftliches Arbeiten.
Praxisanteile: Praktikumsversuche (1.-4. Semester), Projekte (siehe Blog für Themen) und Praxisphase/Bachelorarbeit in einem Betrieb oder wissenschaftlichen Einrichtung.

Kontakt

Martin Hansen
0441 7708-3725
martin.hansen[ at ]jade-hs.de

Website >

Studienabschlüsse

 

Studieninhalte

In den ersten drei Semestern erlernen Sie vor allem technische und mathematische Grundlagen. Gemeinsam mit medizinischen Veranstaltungen und Grundlagen der Informatik bilden diese die Basis für die fachspezifische Ausbildung in den höheren Semestern.

In den Semestern 4 bis 6 erfahren Sie eine zunehmend fachspezifische Ausbildung mit den Schwerpunkten Akustik, Audiologie, Hörtechnik, Psychoakustik und Signalverarbeitung. Darüber hinaus haben sie ab dem vierten Semester die Möglichkeit, Studieninhalte über Basis- und Vertiefungs-Wahlpflichtmodule für eine individuelle Schwerpunktsetzung zu nutzen. So können unter anderem eher medizinische oder programmiertechnische Spezialveranstaltung hinzugenommen werden.

Eine Konstante während des Studiums bilden die Praktikumsmodule, in denen Sie mit wachsender stofflicher Tiefe die Inhalte der Vorlesungen zur interdisziplinären Verknüpfung und praktischen Anwendung bringen sollen. Beispiele aus den letzten Jahren finden Sie hier.

Das siebte Semester besteht aus einer Praxisphase mit anschließender Bachelorarbeit. Die Praxisphase absolvieren Sie in einem Unternehmen oder einer wissenschaftlichen Einrichtung. Hier bringen Sie das im Studium erlernte Wissen und Ihre Fähigkeiten berufspraktisch zur Anwendung. Häufige Praxisstellen finden sich z.B. im Automobilbereich (z. B. Daimler Benz, Bosch), in der Audiologie (z.B. HNO-Kliniken oder Hörgeräte-Hersteller, z.B. WSAudiology, Phonak, Oticon), in der Elektroakustik (z.B. Sennheiser) oder im Wissenschaftsbereich (z. B. Fraunhofer Gesellschaft, Physikalisch-Technische Bundesanstalt). Die Bachelorarbeit schließt direkt an die Praxisphase an. Hier bearbeiten Sie in der Regel das Projekt aus der Praxisphase weiter und ordnen es theoretisch und fachlich ein.

Nach erfolgreicher Bachelorarbeit schließen Sie das Studium mit dem Bachelor of Engineering ab.

Studienplan

Das Curriculum des Studiengangs Hörtechnik und Audiologie setzt sich aus Modulen der folgenden Arten zusammen:

  • Pflichtmodule müssen ohne Wahlmöglichkeit von allen Studierenden belegt werden und bilden den Grundstock des Studiums.
  • Praktika sind ebenfalls verpflichtend und wesentlicher Bestandteil des Studiums. Hier sammeln Sie praktische Erfahrungen in typischen Tätigkeiten ihres zukünftigen Berufsfelds.
  • Wahlpflichtmodule des Kernbereichs eröffnen Ihnen erste Wahlmöglichkeiten zur Spezialisierung. Das Angebot ist vielfältig angelegt und reicht von technisch fokussierten Themen ("Hard-Skills") bis zur Stärkung beruflich-sozialer Kompetenzen ("Soft-Skills").
  • Wahlpflichtmodule des Bereichs der freien Wahl erlauben es, weitere Fachrichtungen und damit besondere persönliche Interessen ins Studium mit einzubringen. Das Angebot ist vielfältig.

Die verfügbaren Module finden Sie im Modulhandbuch des Studiengangs Hörtechnik und Audiologie.

Exkursionen

Ab dem dritten Semester bieten wir für unsere Studierenden außerdem Exkursionen an. Hier besuchen Sie gemeinsam mit Ihren Dozent:innen wechselnde Städte und dort ansässige (akustik/medizin)-technische Firmen und Forschungsinstitutionen und andere besondere Orte mit Studienbezug. Hier können Sie erste Eindrücke aus dem zukünftigen Berufsleben sammeln und Präferenzen für Ihre Praxisphase ausloten. Vergangene Ziele waren Städte wie z.B. Wien, Berlin, Amsterdam und Kopenhagen.

Kontakt

Martin Hansen
0441 7708-3725
martin.hansen[ at ]jade-hs.de

Website >

Studienabschlüsse

 

Berufsbild

Als Absolvent:in des Studiengangs Hörtechnik und Audiologie erwartet Sie ein weites Feld an möglichen Aufgaben und Berufen. Denkbar sind alle Bereiche der Akustik und Audiologie, ganz nach persönlicher Vorliebe. Fast die Hälfte der Absolvent:innen entdeckt im Studium das Interesse an der Wissenschaft für sich und schreibt sich für einen weiterführenden Master-Studiengang ein – die meisten für den konsekutiven Master Hörtechnik und Audiologie der Universität Oldenburg aber auch in fachverwandten Studiengängen z.B. in Kopenhagen und Berlin.

Doch auch ohne Master-Studium stehen Ihnen alle Wege offen. In der Forschung und Entwicklung von Hörgeräten und Cochlear-Implanaten, arbeiten Sie auf die Steigerung der Lebensqualität hörbeeinträchtigter Menschen hin, indem Sie neue Produkte und ihre Algorithmen entwickeln. In der klinischen Audiologie sind Sie hingegen daran beteiligt, Patienten mit Hörgeräten und Implantaten zu versorgen und z.B. Operationen zu begleiten und die einwandfreie Funktion von Implantaten sicherzustellen.

Abseits medizinischer Fragestellungen sind Sie als Absolvent:in z.B. in der Automobil und -zuliefererbranche im Rahmen der Fahrzeugakustik beschäftigt und gestalten das Sound-Design der Autos von Morgen. In vielen Disziplinen arbeiten Sie auch mit anderen Fachgebieten zusammen und gestalten z.B. als Bau- und Raumakustiker:in gemeinsam mit Architekt:innen und Bauingenieur:innen neue Gebäude mit bestmöglichen akustischen Eigenschaften. Für die Musik und Technikbegeisterten ergeben sich Arbeitsmöglichkeiten in der Elektroakustik oder Software-Entwicklung.

Um die Vielfalt der Möglichkeiten besser wiederzugeben, finden Sie hier u.a. eine (unvollständige) Liste von Firmen, in denen Absolventen von H+A gearbeitet haben oder noch arbeiten. Unter demselben Link finden Sie auch Schilderungen einiger ehemaliger Absolvent:innen, wo und woran sie jetzt arbeiten und wie zufrieden sie mit ihrem Studium der Hörtechnik und Audiologie an der Jade Hochschule waren.
Ganz gleich wofür Sie sich entscheiden, es erwartet Sie in jedem Fall ein spannendes Berufsleben in verschiedensten medizinischen und technischen Tätigkeiten.

Kontakt

Martin Hansen
0441 7708-3725
martin.hansen[ at ]jade-hs.de

Website >

Studienabschlüsse

 

Was ist bei der Einschreibung zu beachten?

Der Studiengang Hörtechnik und Audiologie ist zulassungsfrei (Besonderheit: Vorpraktikum). Eine Bewerbung ist jeweils ab dem 1. Juni bis 15. September eines Jahres zum Wintersemester möglich.

Voraussetzung für den Zugang ist mindestens die Fachhochschulreife oder ein gleichwertiger internationaler Abschluss, sowie die Absolvierung eines Vorpraktikums in einer thematisch verwandten technischen, medizinischen oder therapeutischen Tätigkeit. Hier kann auch einschlägige Berufsausbildung auf Antrag anerkannt werden. Das Vorpraktikum muss acht Wochen umfassen und kann bis zum Ende des vierten Semesters abgeschlossen werden.

Auf der Seite des Immatrikulationsamts finden Sie die Zugangsordnung des Studiengangs. Weitere Informationen bezüglich des Vorpraktikums stellt das Immatrikulationsamt unter den Zulassungsbeschränkungen – Vorpraktika zu Verfügung. Zur Anrechenbarkeit Ihrer möglichen beruflichen Vorbildung berät Sie außerdem gern die Zentrale Studienberatung.

Kontakt

Martin Hansen
0441 7708-3725
martin.hansen[ at ]jade-hs.de

Website >

Studienabschlüsse

 

Bachelor of Engineering, Stand 08/21 (ID 9406)

1. Semester

  • Anatomie und Physiologie (5 CP)
  • Einführungspraktikum (5 CP)
  • Informatik 1 (Programmierung) (5 CP)
  • Mathematik 1 (10 CP)
  • Physikalische Grundlagen (5 CP)

2. Semester

  • Mathematik 2 (10 CP)
  • Physikpraktikum (5 CP)
  • Schwingungen und Wellen (5 CP)
  • Wahlpflichtmodule des Kernbereichs (W)
    • HNO 1 (5 CP, W)
    • Elektrotechnik 1 (5 CP)
    • Informatik 2 (Algorithmen und Datenstrukturen) (5 CP, W)

3. Semester

  • Grundlagenpraktikum (5 CP)
  • Signalverarbeitung 1 (5 CP)
  • Wahlpflichtmodule des Kernbereichs (W)
    • Elektrotechnik 2 (5 CP, W)
    • Hörphysiologie und Diagnostik (5 CP, W)
    • Physikalische Akustik (5 CP, W)
    • Technisches Englisch (5 CP, W)
    • Wissenschaftliches Arbeiten (5 CP, W)

4. Semester

  • Fortgeschrittenenpraktikum (5 CP)
  • Psychoakustik 1 (5 CP)
  • Wahlpflichtmodule des Kernbereichs (W)
    • Hörsysteme 1 (5 CP, W)
    • Signalverarbeitung 2 (5 CP, W)
    • Studiendesign und Statistik (5 CP, W)
    • Technische und Medizinische Akustik (5 CP, W)
  • Wahlpflichtmodul(e) des Bereichs der freien Wahl

5. Semester

  • Projekt 1 (5 CP)
  • Psychoakustik 2 (5 CP)
  • Wahlpflichtmodule des Kernbereichs (W)
    • Akustische Messtechnik (5 CP, W)
    • Qualitätsmanagement und Recht (5 CP, W)
    • Elektroakustik (5 CP, W)
    • Hörsysteme 2 (5 CP, W)
  • Wahlpflichtmodul(e) des Bereichs der freien Wahl

6. Semester

  • Projekt 2 (5 CP)
  • Wahlpflichtmodule des Kernbereichs (W)
    • HNO 2 (5 CP, W)
    • Oberseminar Medizin und Technik (5 CP, W)
    • BWL (Entrepreneurship) (5 CP, W)
  • weitere Wahlpflichtmodule des Bereichs der freien Wahl (W)

Pool möglicher Wahlpflichtmodule des Bereichs der freien Wahl für 4.-6. Sem. (W)

  • Angewandte Physik (5 CP, W)
  • Angewandtes Programmieren (5 CP, W)
  • Audiotechnik (5 CP, W)
  • Digitale Audio Effekte (5 CP, W)
  • Digitale Signalprozessoren (5 CP, W)
  • Fremdsprache/Englisch (5 CP, W)
  • Gebärdensprache (5 CP, W)
  • Lineare Algebra u. Differentialgleichungen (5 CP, W)
  • Medizinsoziologie (5 CP, W)
  • Partizipation (5 CP, W)
  • Pädagogik und Psychologie (5 CP, W)
  • Raumakustik (5 CP, W)
  • Studiotechnik 1 (5 CP, W)
  • Studiotechnik 2 (5 CP, W)
  • Subjektive Testmethoden (5 CP, W)

7. Semester

  • Bachelorarbeit (12 CP)
  • Betreutes Praxisprojekt (18 CP)

 

Kontakt

Martin Hansen
0441 7708-3725
martin.hansen[ at ]jade-hs.de

Website >

Studienabschlüsse

 

Jade HS › Studienangebot
Bachelor of Science / B.Sc.
Angewandte Geodäsie
Info
profiles teaser AdobeStock_101042250.jpeg
Bachelor of Science / B.Sc.
Angewandte Pflegewissenschaft
Der Studiengang richtet sich an Pflegefachkräfte, die bereits eine abgeschlossene dreijährige Ausbildung haben und berufsbegleitend studieren möchten. Aufgrund seiner Struktur bietet der Studiengang die Möglichkeit, Beruf, Familie und sonstige Verpflichtungen mit einem Studium zu verbinden. Neben einem international anerkannten Hochschulabschluss erwerben Sie durch das Studium weiterführende Kompetenzen für die direkte Pflegepraxis. Hierzu gehören aufbauend auf Ihre Ausbildung und beruflichen Erfahrungen unter anderem ein vertieftes Wissen in den Bereichen des Versorgungsmanagements, der Beratung, Kommunikation und interdisziplinären Zusammenarbeit. Darüber hinaus erhalten Sie forschungsbezogene Kompetenzen, um Studien zu lesen, kritisch zu beurteilen und neue Erkenntnisse und Versorgungskonzepte in die Pflegepraxis zu überführen.
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
Architektur
Bachelor of Engineering / B.Eng.
Assistive Technologien
Bachelor of Arts / B.A.
Bank- und Versicherungswirtschaft (dual)
Bachelor of Science / B.Sc.
Bauinformationstechnologie
Bachelor of Engineering / B.Eng.
Bauingenieurwesen
Master of Engineering / M.Eng.
Facility Management und Immobilienwirtschaft
Bachelor of Science / B.Sc.
Geoinformatik
Master of Science / M.Sc.
Geoinformationswissenschaften
Info
profiles teaser offizielles_Bild_fuer_die_Homepage.jpg
Bachelor of Science / B.Sc.
Hebammenwissenschaft
Seit dem Wintersemester 2020/2021 bietet die Jade Hochschule in Zusammenarbeit mit der Universität Oldenburg den siebensemestrigen Bachelorstudiengang Hebammenwissenschaft an. Dafür stellt das Ministerium für Wissenschaft und Kultur am Campus Oldenburg jährlich 35 Erstsemesterplätze zur Verfügung. Der Studiengang verbindet ein wissenschaftliches Studium mit längeren begleiteten Praxiszeiten, etwa in Krankenhäusern oder bei freiberuflichen Hebammen. Eine Einschreibung ist jeweils zum Wintersemester möglich und setzt einen abgeschlossenen Praxis-Vertrag mit einer unserer Partnerkliniken in der Region voraus.
Info
profiles teaser HRTF_Blog_ws1920.jpg
Bachelor of Engineering, Master of Science / B.Eng., M.Sc.
Hörtechnik und Audiologie
An der Jade Hochschule in Oldenburg in der Abteilung "Technik und Gesundheit für Menschen (TGM)" fokussiert sich beim Studiengang Hörtechnik und Audiologie alles auf das Hören im weitesten Sinne. Dieser Studiengang richtet sich an alle, die sich fürs Hören interessieren oder denen helfen möchten, die leider nicht mehr so gut hören können. Das Interesse kommt vielleicht aus dem Wunsch Musik und Technik zu verbinden, mehr über Akustik und Elektroakustik zu erfahren, die medizintechnische Seite des Hörens kennen zu lernen oder um sich wissenschaftlich im Bereich der Hörakustik weiterzubilden. In der Kombination mit dem anschließenden Master H+A sind Sie in Oldenburg in allen Fällen richtig.
Info
profiles teaser TGM_021.jpg
Bachelor of Science / B.Sc.
Logopädie
Der Bachelor-Studiengang Logopädie kombiniert an der Jade Hochschule wissenschaftlich-methodische Fächer mit den zwei inhaltlichen Schwerpunkten Aurale Rehabilitation und Technikgestützte, digitale Diagnostik- und Therapieverfahren in der Logopädie.
Master of Engineering / M.Eng.
Management und Engineering im Bauwesen
Master of Science / M.Sc.
Marine Sensorik
Master of Science / M.Sc.
Public Health (berufsbegleitend)
Bachelor of Science / B.Sc.
Urban Design: Stadt - Land - Entwerfen
Bachelor of Engineering / B.Eng.
Wirtschaftsingenieurwesen - Bauwirtschaft
Bachelor of Engineering / B.Eng.
Wirtschaftsingenieurwesen - Geoinformation