Universität

Technische Universität ChemnitzBearbeitung starten

Chemnitz

KurzinfoBearbeitung starten

Die TU Chemnitz versteht sich als Ort des lebenslangen Lernens. So werden auch berufsbegleitende Bachelor- und Masterstudiengänge in einer „Mischform“ aus Fern- und Präsenzstudium angeboten, die ein Studium neben dem Beruf ermöglichen. Weiterbildungsinstitut: www.tuced.de >

KontaktBearbeitung starten

Bundesland
Sachsen
Stadt
09111 Chemnitz
Sekretariat
Straße der Nationen 62
Öffnungszeiten
Mo,Di,Do,Fr 8.30-11:30, Mo, Di 12:30-15:30, Do 12:30-17:00
Trägerschaft
staatlich
Gründungsjahr
1836
Studierende
11231
Advanced Functional Materials
Advanced Manufacturing
Info
profiles teaser a_info.jpg
Angewandte Informatik
Das Studium der Angewandten Informatik in Chemnitz ist darauf ausgerichtet, nicht nur theoretische Kenntnisse zu vermitteln, sondern auch praktische Fertigkeiten einzuüben.
Anglistik / Amerikanistik
Info
profiles teaser yellowcar_1_01.jpg
Automobilinformatik
Das Studium des Maschinenbaus hat auch in Chemnitz eine lange Tradition und bietet dir eine umfangreiche und fundierte Basis mit vielfältigen Spezialisierungsmöglichkeiten.
Info
profiles teaser Struktur_MA_Autoprod_200421.png
Master of Science / M.Sc.Bachelor of Science / B.Sc.
Automobilproduktion und -technik
Im Masterstudiengang vertiefst du deine Kenntnisse aus deinem Bachelor individuell weiter und studierst stärker forschungsorientiert. Als Ingenieur mit diesem Masterabschluss kannst du unter anderem Produktionsprozesse gestalten und automatisieren, Produktions- und Logistiksysteme simulieren, planen und im Betrieb umsetzen.
Info
profiles teaser Foto-Masterabsolvent-ASE.jpg
Automotive Software Engineering
Der Masterstudiengang Automotive Software Engineering bildet im Studiengangkonzept der Fakultät für Informatik die logische Fortsetzung des Bachelorstudienganges Angewandte Informatik mit den Schwerpunkten Eingebettete Systeme und Informations- und Kommunikationssysteme sowie des Bachelorstudienganges Informatik mit Nebenfach Elektrotechnik oder von vergleichbaren Bachelorstudiengängen.
Berufs- und Wirtschaftspädagogik
Biomedizinische Technik
Business Intelligence & Analytics
Chemie
Computational Science / Rechnergestützte Naturwissenschaften
Info
profiles teaser MBA-CRM-Gesamtbild__2_.jpg
Customer Relationship Management / Beziehungsmarketing (MBA) (berufsbegleitend)
Das Verständnis der Kundenorientierung hat sich in den letzten Jahren gewandelt. Es geht für viele Anbieter nicht mehr ausschließlich um Preispolitik oder das reine Management von Kundenkontakten. In Zeiten wachsender Wechselbereitschaft und sprunghaften Nachfrageverhaltens in vielen Märkten etablieren sich diejenigen Anbieter, die es schaffen, Verbundenheit statt Gebundenheit bei den Kunden zu erreichen.
Data Science
Digitale Arbeit
Digitale Medien- und Kommunikationskulturen
Economics
Elektromobilität
Elektrotechnik
Embedded Systems
Energie- und Automatisierungssysteme
Energy Efficiency and Englishes
Europa-Studien mit kulturwissenschaftlicher Ausrichtung
Europa-Studien mit sozialwissenschaftlicher Ausrichtung
Europa-Studien mit wirtschaftswissenschaftlicher Ausrichtung
Europäische Geschichte
Europäische Integration - Schwerpunkt Ostmitteleuropa
Info
profiles teaser Header_BEOM-min.jpg
Event- und Online-Marketing (berufsbegleitendes Fernstudium)
Events ohne digitale Elemente sind heute undenkbar. Damit werden digitale Skills auch für die Akteure in der Veranstaltungsbranche immer wichtiger. Die Transformation des Live-Storytelling in die digitale Welt, Content-Marketing, Influencer-Einsätze und die Integration von Social Media sind nur wenige Stichworte, die das Berufsbild des Eventmanagers ab sofort und zukünftig prägen werden.
Info
profiles teaser MBA_Event-min_1__01.jpg
Eventmarketing (MBA) (berufsbegleitend)
Mit dem in Deutschland einzigartigen berufsbegleitenden Masterstudiengang (MBA) Eventmarketing auf universitärem Niveau erhalten Sie den qualitativ hochwertigsten Abschluss in diesem Fachbereich. Chemnitz gilt als Zentrum der Eventforschung. Die Studiengangleiterin, Frau Univ.-Prof. Dr. Cornelia Zanger, ist eine der aktivsten deutschsprachigen Wissenschaftlerin im Eventbereich. Sie hat seit Mitte der neunziger Jahre wesentlich dazu beigetragen, das Eventmarketing als Kommunikationsinstrument fest zu etablieren, beispielsweise mit der jährlich stattfindenden wissenschaftlichen Konferenz zur Eventforschung.
Finance
Finanz- und Wirtschaftsmathematik
Förder- und Inklusionspädagogik (berufsbegleitend)
Info
profiles teaser GM_Bild_1.jpg
General Management (berufsbegleitend)
Im Masterstudiengang General Management wird breites fachbezogenes Grundlagen-, Methoden- und Vertiefungswissen aus den managementbezogenen Bereichen der Betriebswirtschaftslehre sowie weiteres berufsfeldbezogenes Wissen in den Bereichen Personalführung, Nachhaltige Unternehmensentwicklung und Prozesse des Wandels vermittelt. Die Studieninhalte sind sowohl in Unternehmen als auch im Public Sector anwendbar.
Info
profiles teaser Bild_1__c__BA_Germ_TU_Chemnitz__privat.jpg
Master of Arts / M.A.Bachelor of Arts / B.A.
Germanistik
Germanistik ist die Wissenschaft von der deutschen Sprache und Literatur, die an deutschen Universitäten mit unterschiedlichen Schwerpunkten studiert werden kann. Das besondere Profil des Germanistikstudiums in Chemnitz zeichnet sich durch seine Breite, theoretische Fundiertheit und den Bezug zur Praxis aus.
Gesundheits- und Fitnesssport
Grundschullehramt
Human Factors
Human Movement Science
Info
profiles teaser info_master.jpg
Informatik
In nahezu allen Bereichen der modernen Welt spielt die Informatik eine entscheidende Rolle. So kommt ihr beispielsweise in Hinsicht auf Telekommunikationsdienste, Datenschutz, Automobilindustrie und eingebettete Systeme in Haushaltsgeräten eine große gesellschaftliche Bedeutung zu.
Info
profiles teaser sozi_info.jpg
Informatik für Geistes- und Sozialwissenschaftler
Die Geistes- und Sozialwissenschaften wenden zunehmend Techniken und Methoden der Informatik an. Hier fehlt es an gut ausgebildeten Fachkräften, die in beiden Welten zuhause sind.
Info
profiles teaser info_iwas.jpg
Informatik und Kommunikationswissenschaften
Der Bachelorstudiengang Informatik und Kommunikationswissenschaften wendet sich an Studierende, die gleichermaßen Interesse an technischen und kommunikationswissenschaftlichen Inhalten haben. Dazu gehören aktuelle Themen wie soziale Medien, Medienkommunikation und Medienproduktion. Diese Gebiete sind außerordentlich dynamisch und versprechen sowohl einen weiteren wirtschaftlichen Fortschritt als auch spannende Fragen in Forschung und Entwicklung.
Information and Communication Systems
Informations- und Kommunikationstechnik
Integrative Lerntherapie (berufsbegleitend)
Info
profiles teaser Bild1_01.jpeg
Interkulturelle Germanistik
Interkulturelle Germanistik ist die Wissenschaft von der deutschen Sprache, Literatur und Kultur in interkultureller und komparatistischer Perspektive. Das Ziel des Studiengangs ist es, im Zeitalter von Globalisierung und Migration Absolventinnen und Absolventen zu befähigen, durch Forschung, Beratung sowie Sprach- und Kulturvermittlung aktiv an der Gestaltung einer Gesellschaft teilzunehmen, die binnenkulturell sowie in ihrem Verhältnis zu anderen Gesellschaften in einem steten Wandel begriffen ist.
Info
profiles teaser Bild_1__c__BA_IKK_TU_Chemnitz.jpeg
Interkulturelle Kommunikation
Der Bachelorstudiengang Interkulturelle Kommunikation reagiert auf den zunehmenden gesellschaftlichen Bedarf an wissenschaftlich Qualifizierten, die für die Arbeit in einem multikulturellen, international und interkulturell geprägten Arbeitsumfeld über das notwendige Fachwissen verfügen.
Info
profiles teaser flyer-ma-innenseite_Bildrechte_Heidrun_Friese_klein_01.jpg
Interkulturelle Kommunikation - Interkulturelle Kompetenz
Wir leben in mobilen Welten. Durch Migration und digitale Medien sind wir zunehmend weltweit vernetzt, müssen die dynamischen kulturellen und sozialen Settings der Globalisierung neu denken und uns fragen: Wie können wir ‚Kultur’ und ‚Kommunikation’ verstehen?
Klinische Gerontopsychologie (berufsbegleitend)
Kundenbeziehungsmanagement
Leichtbau
Info
profiles teaser MGMT_Bild_1.jpg
Management (berufsbegleitend)
Im Masterstudiengang Management werden spezifische betriebswirtschaftliche Wissensinhalte und Kompetenzen, bezogen auf Unternehmen, aber auch den Public Sector vertiefend behandelt. Hierbei wird insbesondere auch auf Ihre Kenntnisse aus dem wirtschaftswissenschaftlichen Erststudium sowie Ihre berufspraktische Erfahrung aufgebaut.
Management and Organization Studies
Info
profiles teaser Struktur_Bach_Maschbau_200421.png
Maschinenbau
Das Studium des Maschinenbaus hat auch in Chemnitz eine lange Tradition und bietet dir eine umfangreiche und fundierte Basis mit vielfältigen Spezialisierungsmöglichkeiten.
Mathematik
Info
profiles teaser Struktur_Bach_MedEng_200421.png
Medical Engineering
Medical Engineers – Ingenieure mit Fachwissen auf den Gebieten Technik und Medizin – entwickeln technische Lösungen für die medizinische Diagnostik, den Operationssaal und für die Therapie. Angesichts rasanter technischer Entwicklungen einerseits und dem wachsenden Bedarf an medizinischen Diagnose- und Behandlungsverfahren andererseits zählt die Medizintechnik zu den Handlungsfeldern der Zukunft.
Medien- und Instruktionspsychologie
Medienkommunikation
Micro and Nano Systems
Mikrosysteme und Mikroelektronik
Info
profiles teaser Struktur_Bach_MikroMecha_200421.png
Mikrotechnik - Mechatronik
Die Mechatronik ist ein Fachgebiet im Schnittfeld von Maschinenbau, Elektrotechnik und Informatik und beschäftigt sich mit technischen Systemen unterschiedlicher Größendimensionen. Mikrosysteme vereinen hohe Funktionalität mit geringem Platzbedarf und Gewicht, wodurch sie mobil und flexibel einsetzbar werden. Moderne Einspritzsysteme in der Automobiltechnik etwa stellen heute komplexe mechatronische Systeme dar, die durch das elektronisch gesteuerte Zusammenspiel kleinster mechanischer Bauteile zur Senkung des Energiebedarfs beitragen. Im Bachelorstudiengang Mikrotechnik/ Mechatronik lernst du, mechatronische und miniaturisierte Systeme unter Berücksichtigung der Werkstoffeigenschaften, systemtechnischer Anforderungen und produktionstechnischer Möglichkeiten zu gestalten und zu fertigen.
MINT: Mathematik, Informatik und Naturwissenschaften mit Anwendungen in der Technik
MINT: Mathematik, Informatik und Naturwissenschaften, mit Anwendungen in der Technik
Info
profiles teaser Struktur_MA_NachhaltEnerg_200421.png
Nachhaltige Energieversorgungstechnologien
Verbreitete fossile Rohstoffe wie Erdöl, Kohle und Erdgas sind nicht nur begrenzt vorhanden, sondern tragen auch zur CO2-Produktion bei. Deshalb muss mit vorhandenen Ressourcen effizient und sparsam umgegangen werden, was Anpassungen bei der Bereitstellung, Speicherung, Verteilung und den Einsatz von Energie erfordert. Mit diesen Themen beschäftigst du dich im Masterstudiengang Nachhaltige Energieversorgungstechnologien.
Info
profiles teaser Neues_Bild_45.jpg
Neurorobotik
Der Masterstudiengang Neurorobotik vermittelt spezifisches Wissen in diesem relativ jungen, aber sehr innovativem Fachgebiet. Nach dem Vorbild des menschlichen Gehirns und mit Methoden des Maschinellen Lernens werden lernfähige und flexible Robotersysteme realisiert, die mehr und mehr Aufgaben des Menschen übernehmen sollen.
Physik
Politikwissenschaft
Info
profiles teaser PM_Bild_2_12bc21d5b2.jpg
Production Management (berufsbegleitend)
Wachsende Globalisierung fordert produzierende Unternehmen dazu heraus, ihre internationale Wettbewerbsfähigkeit langfristig zu sichern. Sie müssen auf veränderte Rahmenbedingungen reagieren, ihre Produktionsprozesse optimieren und permanent den Kundenbedürfnissen anpassen. Die sichere Realisierung steigender Produktionszielstellungen erfordert ein effektives Produktionsmanagement. Dem Produktionsmanagement als ganzheitlichen Prozess kommt deshalb zukünftig eine immer größere Bedeutung zu.
Präventions-, Rehabilitations- und Fitnesssport
Präventionsmanagement — Kompetenzen für soziale Interventionen (berufsbegleitend)
Psychologie
Public Health
Pädagogik
Pädagogik – Lernkulturen
Rechnungslegung und Unternehmenssteuerung
Regenerative Energietechnik
Rezeptionskulturen der Vormoderne
Info
profiles teaser 1_Foto_Tobias_Naumann_klein.jpg
Semiotik und Multimodale Kommunikation
Der Studiengang kombiniert Ansätze der Linguistik, Medien- und Literaturwissenschaft und führt genauso in das geisteswissenschaftliche Denken wie auch in empirische Forschungsmethoden ein. Er vermittelt, wie man das Zusammenwirken von Rede und Geste und Texten und Bildern theoretisch erfasst, aber auch, mit welchen Techniken Kommunikation aus multimodaler Perspektive erforscht werden kann. Darüber hinaus ist der Studiengang mit weiteren Angeboten und Studiengängen der Philosophischen Fakultät verbunden, etwa dem VELL Lab, der Interkulturellen Kommunikation und der Anglistik.
Sensorik und kognitive Psychologie
Soziologie
Info
profiles teaser Struktur_Bach_SportsEng_01.png
Sports Engineering
Der Bachelor Sports Engineering eröffnet Dir neue Einblicke in Sport und Technik! Gestalte Sport- und Trainingsgeräte um mit innovativer Technik Bewegung spannender und sicherer zu machen.
Info
profiles teaser Struktur_MA_TextTechn_200421.png
Textile Strukturen und Technologien
Wer den Begriff Textilien hört, denkt sicherlich zuerst an Bekleidung. Dabei erstreckt sich das Feld in viele Branchen – Automobil, Medizin, Sondermaschinenbau, Luft- und Raumfahrt, Sportgerätetechnik und die Outdoor-Branche, um nur einige zu nennen. Digitalisierung und Individualisierung verändern die textile Welt ebenso grundlegend wie der weltweite Wandel hin zu Nachhaltigkeit und alternativen biobasierten Fasermaterialien. Textilien durchdringen alle Bereiche des täglichen Lebens und machen textile Kenntnisse zu einer universellen Grundlage für Tätigkeiten in verschiedensten Branchen mit großer Nachfrage für Entwicklungsingenieure, Vertriebler, Laboranten etc.
Value Chain Management
Info
profiles teaser Gebaeude_11.jpg
Web Engineering
Internet und Web sind zum Fundament der heutigen Wissensgesellschaft geworden. Die zentrale Rolle spielen hierbei webbasierte Anwendungen
Wirtschaftsinformatik
Wirtschaftsingenieurwesen
Wirtschaftsphysik
Wirtschaftswissenschaften
Wirtschaftswissenschaften für Juristen