Universität

Staatliche Hochschule für Gestaltung KarlsruheBearbeitung starten

Karlsruhe

KurzinfoBearbeitung starten

Die Staatliche Hochschule für Gestaltung Karlsruhe (HfG) wurde 1992 gemeinsam mit dem ZKM | Zentrum für Kunst und Medientechnologie gegründet, seit 2001 ist Prof. Dr. Peter Sloterdijk ihr Rektor. Für die exzellente Lehre stehen international renommierte Professorinnen und Professoren sowie eine hervorragende Betreuungsquote. Als weiteres Plus kommt hinzu, dass die HfG Karlsruhe den Rang einer Universität hat: der Abschluss in den Praxisstudiengängen ist weiterhin das Diplom bzw. im Theoriebereich der Magister. Diese Abschlüsse entsprechen einem international anerkannten Masterabschluss. Die Möglichkeit der Promotion (Dr. phil.) in den Fächern Kunstwissenschaft und Medienphilosophie macht das Studium an der HfG auch für Theorie-Interessierte sehr attraktiv.

KontaktBearbeitung starten

Bundesland
Baden-Württemberg
Stadt
76135 Karlsruhe
Sekretariat
Lorenzstraße 15
Öffnungszeiten
Mo-Fr 9-20
Trägerschaft
staatlich
Gründungsjahr
1992
Studenten
456
Info
profiles teaser 01_Mollino.tif
Diplom / Diplom
Ausstellungspraxis wird als Verschränkung künstlerischer, kuratorischer und architektonischer Entscheidungen verstanden, die zu konkreten Realisierungen im Raum führen.
Info
profiles teaser 04_Bauwagen_01.jpg
Diplom / Diplom
Das Studium im Schwerpunkt Kommunikationsdesign zielt darauf, die theoretischen und gestalterischen Grundlagen für die komplexen Aufgabenfelder innerhalb der modernen Medienpraxis zu erwerben.
Info
profiles teaser 07_DejaVu.jpg
Magister / Magister
Studierende der Kunstwissenschaft und Medientheorie können neben Philosophie und Ästhetik, die durch einen Lehrstuhl an der Hochschule selbst vertreten sind, geisteswissenschaftliche Studiengänge an der Universität Karlsruhe und der Universität Heidelberg wählen.
Info
profiles teaser 10_Moving_Image_01.jpg
Diplom / Diplom
Im Mittelpunkt des Studienangebots der HfG stehen der Studiengang Medienkunst und alle diesem Studiengang angehörigen Studienelemente, die in die übrigen Studiengänge einbezogen und in Form von Projektstudien mit anderen Fächern verbunden werden können.
Info
profiles teaser 13_KKaarrlls_02.jpeg
Diplom / Diplom
Die Berufsbilder, auf die sich die Ausbildung bezieht, sind derzeit im Wandel begriffen. Diese Entwicklung ist in den neuen Schwerpunkten des Faches berücksichtigt, wie es an der HfG betrieben wird.