Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2016
studieren.de
© xStudy SE
Buchbesprechung

Sophie van der Stap
Heute bin ich blond.
Das Mädchen mit den neun Perücken
Droemer/Knaur
16,95 Euro, 240 Seiten
ISBN-10: 3426274434

Heute bin ich blond

Sophie hat Krebs und Sophie genießt das Leben. Wie passt das zusammen? Statt sich zu vergraben, entdeckt sie sich neu. Mit der Konsequenz, dass das neue Leben bunter ist als ihr altes - trotz Krankheit.

Einundzwanzig Jahre ist die Niederländerin Sophie van der Stap alt, als sie ihre Diagnose erfährt: Krebs. Sie steht mitten in ihrem Politologiestudium als die Krankheit bei ihr entdeckt wird. Während der Behandlung begann van der Stap ihre Erlebnisse niederzuschreiben. Nach mehreren Chemotherapien gilt sie mittlerweile als geheilt.

Das Buch ist ein Blog. Schnell und ehrlich nimmt sie die Augenblicke war und lässt den Leser an diesem Jahr ihres Lebens teilhaben. Was sie erlebt, was sie denkt, was sie macht. Shoppen, sich mit Freunden treffen, ausgehen, Männer!

Keine Flucht, sondern Integration

Der Krebs ist immer mit dabei, weit davon entfernt ein Tabuthema zu sein. Wie das eigene Begräbnis aussehen soll, ist genauso ein Gesprächsthema wie die neuen Stiefel. Sie zieht sich nicht zurück, sondern fängt zu experimentieren an. Nach den ersten Tränen über die falschen Haare geht es los. Eine andere Frisur, ein anderer Mensch?

"An dem Tag, an dem sich herausstellte, dass ich Krebs habe, ist mein Spielfeld von der Größe einer Gymnastikhalle auf die eines Fußballfeldes angewachsen."

Neun Perücken, neun Sophies

Sie lebt weiter, aber mit einem Geheimnis. Sie hat weder die Lust, oder den Drang stundenlang über ihre Krankheit zu reden. Sie hat keine Lust auf mitleidige, ungläubige oder erschrockene Blicke. Erträglich sind ausschließlich Leute, die wissen, dass Krebs zum Leben gehört.

Doch das Rollenspiel ist keine Flucht und kein Verstecken. Die Perücken sind ein Mittel neue Facetten ihrer Persönlichkeit auszudrücken und so mehr über sich selbst zu erfahren. Jede hat einen anderen Namen, Sue, Daisy, Pam, Blondie oder Oema und mit jeder fühlt sie sich anders und nimmt das Leben anders war: “Neun Perücken, neun Namen, neunmal so viele Freundinnen und Verehrer, neun Personen, und hinter jeder versteckt sich ein anderes Stück Sophie.“

studieren.de Wertung:

Sophies Leben hat eine völlig neue Richtung genommen, trotz der Diagnose lässt sie sich ihre Lebendigkeit nicht nehmen. Und bezeichnet ihre Krankheit immer wieder als ihren neuen besten Freund, der sie lehrt zu leben. Sehr lesenswert!

 

, Redaktion
hartmann@no-spamstudieren.de

Suchmaschine als App


studieren.de App

Finde mit der studieren.de App alle Studienangebote an allen Hochschulen und informiere Dich noch detaillierter anhand von 3.700 Studienprofilen über Studieninhalte und Berufsbilder.

Apple App Store Google Play Store