Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2017
studieren.de
© xStudy SE
© HAWK Hildesheim/Holzminden/Göttingen
Kontakt zur Hochschule
Möchtest Du weitere Infos? Fülle dieses Formular aus und die Hochschule meldet sich bei Dir.
 
Name
E-Mail
Letzter Abschluss
Nationalität
 

Worum geht es in dem Studiengang?

In diesem Studiengang geht es um modernes, nachhaltiges und ressourcenschonendes Bauen und Sanieren von Gebäuden im Einklang mit Mensch und Natur. Ein Thema, das an Bedeutung gewinnt, denn Gebäude spielen eine immer größere Rolle für den Klimaschutz. Im Studienverlauf geht es daher um die Optimierung bestehender und die zeitgemäße Ausstattung neuer Gebäude in puncto Energieeffizienz und Nachhaltigkeit. Ihr Studium ist breit gefächert: Von ingenieurwissenschaftlichen Inhalten wie Bauphysik über Heizungs- und Lüftungssysteme bis hin zu Architektur und Baumanagement.

Was kann ich später damit machen?


Überall dort, wo Neubauten und Sanierungen konzipiert, geplant und koordiniert werden, sind Sie nach Ihrem Studium gefragt. Dabei warten vielfältige Tätigkeiten auf Sie:

  • Konzeption von Neubauten
  • Planung und Ausschreibung
  • Bauleitung
  • Sanierung
  • Zertifizierungen von Gebäuden und
  • Anlagen
  • Konzeptfindung
  • Auslegung technischer Systeme
  • Energetische Analysen

Mögliche Arbeitgeber sind dabei etwa ein Architektur-/Planungsbüro, eine Gesellschaft für Projektentwicklung, ein Bauunternehmen, private oder kommunale Beratungsfirmen, Dienstleister oder eine Behörde.

Was macht den Studiengang besonders?

Ganz klar: seine Zukunftsorientierung und seine Einzigartigkeit. Denn diesen Studiengang mit seiner Ausrichtung, Kombination von Inhalten und einem so starken Praxisbezug gibt es in Deutschland nur bei uns. Um den starken Praxisbezug zu gewährleisten, setzen wir auf eine sehr gute Ausstattung. Etwa in unseren Laboren, wo wir z. B. Tropenklima simulieren können. Um den Übergang ins Berufsleben für Sie fließend zu gestalten, ist eine lange Praxisphase Hauptbestandteil des letzten Studiensemesters. Die Abschlussarbeit können Sie ebenfalls bei dem Praktikumsgeber schreiben. Ein Beirat aus Unternehmen und Planungsbüros berät die Hochschule, um den Studiengang kontinuierlich weiterzuentwickeln.

Studiendauer und -verlauf

Die Regelstudienzeit umfasst sieben Semester und führt zu dem Abschluss Bachelor of Engineering (BEng). Im ersten bis sechsten Semester absolvieren Sie jeweils fünf Module, in denen unterschiedliche Fächer zusammengefasst sind. Im siebten Semester folgen eine längere Praxisphase und die Bachelorarbeit.

Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen zum Studium


Nachzuweisen ist:

  • allgemeine (Fach-)Hochschulreife oder
  • gleichwertiger Abschluss oder 
  • Meisterbrief oder
  • eine abgeschlossene Berufsausbildung mit mindestens dreijähriger branchenspezifischer Berufserfahrung
  • ein 6-wöchiges Vorpraktikum

Einzureichende Unterlagen

  • Zulassungsantrag
  • Tabellarischer Lebenslauf mit Lichtbild
  • Beglaubigte Kopie der Hochschulzugangsberechtigung
  • ggf. Nachweis über Berufsausbildung
  • ggf. Bescheinigung über Wehr- oder Zivildienst oder FSJ
  • Rückporto in Briefmarken (1 Großbrief + 1 Brief bis 20g)
  • Praktikumsnachweis/Ausbildungs- oder Praktikantenvertrag (kann bis zum 3. Semester nachgereicht werden)

Die Zulassung erfolgt einmal im Jahr zum Wintersemester. Offizieller Bewerbungsschluss ist der 15. Juli.

Kontaktdaten:

Cordula Watermann
Studienberatung
Tel: 0049 5531-126-101
Mail: studieninfo.m@no-spamhawk-hhg.de

Weitere Informationen erhalten Sie direkt auf der Webseite der Hochschule.
Zur Webseite >

 

 

Studienprofil-3071-37169

 

Abitur, Studium, Beruf?


Ideenfächer® 2017
Wertvolle Impulse zur
Berufs- und Studienwahl
als bunter Ideengeber.