Studium Fachbereiche Gesellschafts- und Sozialwissenschaften Pädagogik Gesundheitspädagogik PH Freiburg Profil
Studienprofil

Gesundheitspädagogik

Pädagogische Hochschule Freiburg (University of Education) / PH Freiburg
Master of Arts
study profile image
study profile image
study profile image

Forschungsorientierung und Evidenzbasierung

Der forschungsorientierte Masterstudiengang baut auf gesundheitsbezogenen und sozialwissenschaftlichen Studiengängen auf. Er vertieft Inhalte und Fähigkeiten für die Forschungspraxis, insbesondere für die Entwicklung, Implementierung und Evaluation von gesundheitswissenschaftlichen Projekten in Gesundheitsförderung, Prävention, Intervention und Rehabilitation. Vorhandene Kenntnisse und Kompetenzen in den Bereichen Evidenzbasierung, Forschungsmethoden, Evaluation und Qualitätssicherung bzw. -management werden ergänzt und profilspezifisch gefördert. Ein Schwerpunkt liegt auf der Erweiterung und Fundierung von forschungsmethodischen Kompetenzen sowie Selbst- und Sozialkompetenzen. Studierende lernen innovative gesundheitspädagogische Projekte entwickeln und beurteilen und entfalten ein eigenständiges professionelles Profil. Berufliche Perspektiven sind forschungsorientierte Tätigkeiten in Forschungseinrichtungen im Bereich von Prävention, Intervention und Rehabilitation, aber auch in Lehre, Entwicklung und Forschung bei Krankenkassen, Kammern und Verbänden, im Öffentlichen Gesundheitsdienst sowie bei Internationalen Organisationen.

Eignung fürs Studium

Der Masterstudiengang Gesundheitspädagogik richtet sich an AbsolventInnen von gesundheitsbezogenen und sozialwissenschatlichen Studiengängen, deren Ziel es ist, gesundheitspädagogische Methoden in Praxis und Forschung anzuwenden oder professionell in einem Berufsfeld der Gesundheitspädagogik tätig zu sein. Die vertieften gesundheitswissenschaftliche Methodenkenntnisse und die breite forschungspraktische Erfahrung ermöglichen es, in verschiedensten wissenschaftsnahen Arbeitsfeldern tätig zu werden.

Flyer zum Studiengang >

 

Kontakt

Studien-Service-Center
Tel. o761/682-333
service@ph-freiburg.de

Sekretariat Gesundheitspädagogik
0761/682-160
bechtold@ph-freiburg.de

Zur Webseite >

 

Studienabschlüsse

 

Pädagogische Handlungsfelder

Im Masterstudiengang Gesundheitspädagogik sollen die Studierende befähigt werden durch eine deutliche Forschungsorientierung zur Evidenzbasierung in folgenden pädagogische Handlungsfelder beizutragen:

  • Gesundheitskompetenz: ermöglicht Menschen, sich Zugang zu verschaffen zu Gesundheitsinformationen und gesundheitsrelevantem Wissen, diese Informationen zu verstehen, zu beurteilen, sich mit anderen darüber auszutauschen und die Informationen und das Wissen für gesundheitsrelevante Entscheide zu nutzen, die zu einer gesundheitsfördernden Lebensführung beitragen.
  • Patientenkompetenz: In den letzten Jahren hat ein fundamentaler Umbruch in der Bewertung der Beziehungen von Arzt und Patienten stattgefunden. Inzwischen gilt der mündige informierte Patient (autonome oder informierte Rolle), der Gesundheitsentscheidungen selbst übernimmt, als Ideal. Voraussetzung ist eine verständliche und umfassende Information der Patienten anhand evidenz basierter Informationen.
  • Patientenschulung und –training: Diese verfolgen primär das Ziel, den Umgang mit Krankheit und ihre Bewältigung zu lernen. Hierbei können Gesundheitspädagogen wesentliche Aufgaben übernehmen.
  • Gesundheitsförderung und Prävention im Alter: Das Altern verläuft nicht einheitlich, sondern noch stärker als in jüngeren Jahren differenziert sich die interindividuelle Unterschiedlichkeit aus. Gesundheitsförderung bei älteren Menschen muss klar zielgruppenspezifisch ausgerichtet sein und dabei auf die speziellen Erfordernisse einer altersspezifischen Gesundheitsförderung eingehen. Pädagogische Ansätze einer Erwachsenenbildung im Altern sind dabei wesentliche Eckpunkte.
  • Betriebliche Gesundheitförderung: ist ein kontinuierlicher, sozialer Prozess, der systematisches, nachhaltiges Engagement und Investitionen in gesundheitsfördernde Befähigung der MitarbeiterInnen, Gestaltung gesundheitsfördernder Strukturen und Prozesse, Entwicklung vertrauensvoller Zusammenarbeit und sozialer Vernetzung der MitarbeiterInnen erfordert und durch gemeinsames interaktives Handeln aller Anspruchsgruppen (Stakeholder) innerhalb und außerhalb des Betriebes wirkt.

Kontakt

Studien-Service-Center
Tel. o761/682-333
service@ph-freiburg.de

Sekretariat Gesundheitspädagogik
0761/682-160
bechtold@ph-freiburg.de

Zur Webseite >

 

Studienabschlüsse

 

Studienaufbau

Die Regelstudienzeit im Master-Studiengang Gesundheitspädagogik als Vollzeitstudium beträgt vier Semester.

Die Gesamtzahl der im Studium zu erbringenden ECTS-Punkte beträgt 120 ECTS-Punkte

Das Masterstudium gliedert sich in vier Studienbereiche:

  1. Erweiterung in methodischen Kompetenzfeldern
  2. Vertiefung und Vernetzung der wissenschaftlichen Kompetenzen in gesundheitspädagogischen Bezugsdisziplinen
  3. Gesundheitspädagogische Forschung und Entwicklung
  4. Abschlussprüfung

Im ersten Semester werden Ansätze und Methoden der Gesundheitspädagogik mit besonderem Fokus auf Beratung, Didaktik und Methodik sowie die settingorientierten Ansätze beleuchtet. Abgerundet wird das erste Semester durch eine Einführung in Forschungsmethoden und wissenschaftliches Arbeiten wie Organisationsentwicklung und Teamarbeit.

Im zweiten Semester werden die forschungsmethodischen Kenntnisse vertieft. Zudem werden gesundheitspädagogische Themenstellungen aus der Perspektive verschiedener Bezugsdisziplinen (Sportwissenschaft, Ernährungswissenschaft, Biologie, Medizin, Gesundheits- und klinische Psychologie, Gerontologie) in den Blick genommen werden.

Im dritten Semester können die Studierenden in begleiteten Projekten Forschungserfahrung sammeln und reflektieren. Dies dient u.a. der Vorbereitung auf die Erstellung der Masterarbeit. Das dritte Semester wird den Studierenden außerdem als „Auslandsfenster“ empfohlen.

Der Studiengang schließt im vierten Semester mit der Erstellung der Masterarbeit und dem Ablegen der mündlichen Abschlussprüfung ab.

 

Kontakt

Studien-Service-Center
Tel. o761/682-333
service@ph-freiburg.de

Sekretariat Gesundheitspädagogik
0761/682-160
bechtold@ph-freiburg.de

Zur Webseite >

 

Studienabschlüsse

 

Karrierechancen

Für den Master-Studiengang „Gesundheitspädagogik“ lassen sich die beiden folgenden Berufsfelderbereiche differenzieren:

  • forschungsorientierte berufliche Tätigkeiten in Universitäten, außeruniversitären Forschungseinrichtungen wie auch Organisationen und Einrichtungen im Bereich der Prävention, Intervention und Rehabilitation;
  • in Lehre, Entwicklung und Forschung, in der psychosozialen und paramedizinischen Versorgung, bei Krankenkassen, Kammern und Verbänden, im Öffentlichen Gesundheitsdienst sowie bei internationalen Organisationen.

Diese Berufsfelderbreiche lassen sich an unterschiedlichen Institutionen verorten:

  • universitäre und außeruniversitäre Forschungseinrichtungen im Bereich Gesundheitswissenschaft;
  • Präventionsträger, wie z.B. Krankenkassen oder Stiftungen, die die Qualität der Programme die sie durchführen, immer wieder bewerten und evaluieren müssen und auch neue Programme entwickeln müssen;
  • Leistungserbringer, wie z.B. Unternehmen, Unternehmensberatungen, Wohlfahrtsverbände, Projekte, Initiativen, Dachverbände oder Landesvereinigungen, die ebenfalls die Effektivität und Effizienz ihrer Programme nachweisen und die Programme ggf. anpassen müssen;
  • Einrichtungen des öffentlichen Gesundheitswesens, wie z.B. WHO, Ministerien, Gesundheitsämter oder Institute, die die Qualität von Programmen der Gesundheitsförderung und Prävention bewerten oder weiterentwickeln oder auf diesen Gebieten Grundlagenforschung betreiben;
  • Fortbildungsträger sowie Redaktionen von Zeitschriften, Verlagen und anderen Medien

Kontakt

Studien-Service-Center
Tel. o761/682-333
service@ph-freiburg.de

Sekretariat Gesundheitspädagogik
0761/682-160
bechtold@ph-freiburg.de

Zur Webseite >

 

Studienabschlüsse

 

Zulassungsvoraussetzungen

Der Masterstudiengang Gesundheitspädagogik setzt ein fachlich einschlägiges grundständiges Studium (Bsp: Gesundheitsförderung, Public Health, Gesundheitswissenschaften, Gesundheitsmanagement, Gesundheitspsychologie, Ökotrophologie oder ähnliche) mit 180 ECTS-Punkte bzw. einer Regelstudienzeit von mindestens sechs Semestern voraus.

Weitere Informationen finden Sie in der Zulassungssatzung für den Studiengang.

Bewerbung

Der Masterstudiengang beginnt jeweils zum Wintersemester. Die für eine Bewerbung notwendigen Unterlagen finden Sie hier >

Die Zulassungssatzung mit Hinweisen welche Unterlagen zur Bewerbung eingereicht werden müssen, finden Sie hier >

Studienberatung

Zentrale Studienberatung

Für allgemeine Fragen rund ums Studium sind zuständig die Studienberater Kathinka Dettmer M. A. und Dipl. paed. Christian Davis, KG II, Erdgeschoss.

Die Kontaktdaten der Studienberatung finden Sie auf deren Webseite.

Fachspezifische Studienberatung

  • Anerkennung von Leistungsnachweisen
  • studienfachliche Beratung
  • Detailfragen zum Fach Gesundheitspädagogik

Dr. rer. medic. Birgit Susanne Lehner
Kartäuserstr. 47, 2. OG, R 206
E-Mail: birgitsusanne.lehner@ph-freiburg.de
Tel.: +49 761 682-313

Sprechstunde: Aktuell (Stand 04/20) findet die Sprechzeit telefonisch oder per Videokonferenz statt. Die Terminvereinbarung erfolgt per E-Mail.

 

Kontakt

Studien-Service-Center
Tel. o761/682-333
service@ph-freiburg.de

Sekretariat Gesundheitspädagogik
0761/682-160
bechtold@ph-freiburg.de

Zur Webseite >

 

Studienabschlüsse

 

PH Freiburg › Studienangebot
Bachelor of Arts, Master of Education / B.A., M.Ed.
Alltagskultur und Gesundheit (Lehramt)
Master of Science / M.Sc.
Berufliche Bildung - Elektrische Energietechnik/Physik (lehramt)
Master of Science / M.Sc.
Berufliche Bildung - Elektrotechnik/Informationstechnik (Lehramt)
Master of Science / M.Sc.
Berufliche Bildung - Informatik/Wirtschaft (Lehramt)
Master of Science / M.Sc.
Berufliche Bildung - Mechatronik (Lehramt)
Master of Science / M.Sc.
Berufliche Bildung - Medientechnik/Wirtschaft (Lehramt)
Bachelor of Arts, Master of Education / B.A., M.Ed.
Biologie (Lehramt)
Bachelor of Arts, Master of Education / B.A., M.Ed.
Chemie (Lehramt)
Bachelor of Arts, Master of Education / B.A., M.Ed.
Deutsch (Lehramt)
Info
profiles teaser 0d2fb2a8ac.jpg
Bachelor, Master / Bachelor, Master
Deutsch als Zweit- und Fremdsprache
Der Bachelor Studiengang Deutsch als Zweitsprache / Fremdsprache eignet sich für Studierende, die sich gerne mit Sprache befassen, am Austausch mit anderen Kulturen interessiert sind und Menschen anderer Kulturen beim Erlernen der deutschen Sprache und im transkulturellen Dialog unterstützen wollen.
Master of Arts / M.A.
E-LINGO – Teaching English to Young Learners
Bachelor of Engineering / B.Eng.
Elektrische Energietechnik / Physik (Lehramt)
Bachelor of Engineering / B.Eng.
Elektro- und Informationstechnik (Lehramt)
Bachelor of Arts, Master of Education / B.A., M.Ed.
Englisch (Lehramt)
Bachelor of Arts / B.A.
Erziehung und Bildung
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
Erziehungswissenschaft
Bachelor of Arts, Examen, Master of Education / B.A., Examen, M.Ed.
Europalehramt an Grundschulen
Bachelor of Arts, Master of Education / B.A., M.Ed.
Europalehramt an Haupt-, Real-, und Förderschulen
Bachelor of Arts, Master of Education / B.A., M.Ed.
Evangelische Theologie/Religionspädagogik (Lehramt)
Bachelor of Arts, Master of Education / B.A., M.Ed.
Französisch (Lehramt)
Bachelor of Arts, Master of Education / B.A., M.Ed.
Geographie (Lehramt)
Bachelor of Arts, Master of Education / B.A., M.Ed.
Geschichte (Lehramt)
Info
profiles teaser Unbenannte-Anlage-00038_kle_01.jpg
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
Gesundheitspädagogik
Der forschungsorientierte Masterstudiengang baut auf gesundheitsbezogenen und sozialwissenschaftlichen Studiengängen auf. Er vertieft Inhalte und Fähigkeiten für die Forschungspraxis, insbesondere für die Entwicklung, Implementierung und Evaluation von gesundheitswissenschaftlichen Projekten in Gesundheitsförderung, Prävention, Intervention und Rehabilitation. Vorhandene Kenntnisse und Kompetenzen in den Bereichen Evidenzbasierung, Forschungsmethoden, Evaluation und Qualitätssicherung bzw. -management werden ergänzt und profilspezifisch gefördert. Ein Schwerpunkt liegt auf der Erweiterung und Fundierung von forschungsmethodischen Kompetenzen sowie Selbst- und Sozialkompetenzen. Studierende lernen innovative gesundheitspädagogische Projekte entwickeln und beurteilen und entfalten ein eigenständiges professionelles Profil. Berufliche Perspektiven sind forschungsorientierte Tätigkeiten in Forschungseinrichtungen im Bereich von Prävention, Intervention und Rehabilitation, aber auch in Lehre, Entwicklung und Forschung bei Krankenkassen, Kammern und Verbänden, im Öffentlichen Gesundheitsdienst sowie bei Internationalen Organisationen.
Bachelor of Arts, Bachelor of Science, Master of Education / B.A., B.Sc., M.Ed.
Höhere Lehramt an beruflichen Schulen
Bachelor of Arts / B.A.
Integrierter Studiengang Lehramt Haupt-, Real-, und Förderschule
Bachelor of Arts, Master of Education / B.A., M.Ed.
Islamische Theologie/Religionspädagogik (Lehramt)
Bachelor of Arts, Master of Education / B.A., M.Ed.
Katholische Theologie / Religionslehre (Lehramt)
Info
profiles teaser 7b18b40a03.jpg
Bachelor of Arts / B.A.
Kindheitspädagogik
Das Studium qualifiziert für die Tätigkeit in Institutionen der Elementarpädagogik und hat den Aufbau und die Weiterentwicklung folgender zentraler Kompetenzen zum Ziel:
Bachelor of Arts, Master of Education / B.A., M.Ed.
Kunst (Lehramt)
Bachelor of Arts, Master of Education / B.A., M.Ed.
Lehramt an Grundschulen
Bachelor of Arts, Bachelor of Science, Master of Education / B.A., B.Sc., M.Ed.
Lehramt an Haupt-, Real- und Förderschulen
Bachelor of Arts, Master of Education / B.A., M.Ed.
Lehramt Grundschule – Integrierter deutsch-französischer Studiengang
Bachelor of Arts, Master of Education / B.A., M.Ed.
Mathematik (Lehramt)
Bachelor of Engineering / B.Eng.
Mechatronik (Lehramt)
Bachelor of Engineering / B.Eng.
Medientechnik/Wirtschaft (Lehramt)
Bachelor of Arts, Master of Education / B.A., M.Ed.
Musik (Lehramt)
Bachelor of Arts, Master of Education / B.A., M.Ed.
Physik (Lehramt)
Bachelor of Arts, Master of Education / B.A., M.Ed.
Politikwissenschaft (Lehramt)
Master / Master
Psychologie des Lernens und Lehrens
Bachelor of Arts, Master of Education / B.A., M.Ed.
Sport (Lehramt)
Bachelor of Arts, Master of Education / B.A., M.Ed.
Technik (Lehramt)
Master of Arts / M.A.
Unterrichts- und Schulentwicklung
Bachelor of Arts, Master of Education / B.A., M.Ed.
Wirtschaft (Lehramt)
Bachelor of Science / B.Sc.
Wirtschaftsinformatik (Lehramt)