Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2017
studieren.de
© xStudy SE
© EC Europa Campus
© EC Europa Campus

mit den Studienrichtungen

   

Gesundheitsmanagement, Sport und Prävention

Gesundheit ist ein wachsender Wirtschaftsmarkt. Im Bachelorstudium Gesundheitsmanagement, Sport und Prävention werden die Studenten für Managementaufgaben im Gesundheitswesen, in der Gesundheitsförderung und Prävention (Public Health und Health Promotion) qualifiziert. Die Studenten werden befähigt, Projekte der Gesundheitsförderung und Prävention zu planen und Strategien zur Einstellungs- und Verhaltensänderung zu entwickeln. Das Bachelorstudium verbindet Kenntnisse der Gesundheitsökonomie mit Anwendungsfeldern in der Gesundheits- und Sportbranche (Prävention und Rehabilitation, Gesundheitssport, Spa und Wellness). Das Studium bietet zukunftsgerechte Möglichkeiten im Management des Gesundheitswesens.

1. Spezialisierung

  • Gesundheitsmanagement und Gesundheitsökonomie
  • Gesundheitssport und Sporttherapie
  • Gesundheitspsychologie
  • Gesundheitsförderung und Prävention
  • Public Health, Health Promotion und Health Prevention
  • Gesundheitsmarketing und Gesundheitskommunikation
  • Spa und Wellness
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Gesundheitssystem und Akteure
  • Gesundheitspolitik und Steuerung
  • Finanzierung und Abrechnung
  • Integrierte Versorgung und Qualitätsmanagement

2. Grundstudium

  • Betriebswirtschaftslehre / BWL
  • Unternehmensführung
  • Strategisches Management
  • Marketing und Marktforschung
  • Kommunikationsmanagement
  • Finanzmanagement und Controlling
  • Personalmanagement und Personalführung
  • Führung und Leadership
  • Informationsmanagement
  • Präsentation und Moderation

3. Studienziel

  • Aufbau von Fähigkeiten zur Gestaltung gesundheits- und sportorientierter Prozesse in der Gesundheitsbranche als wachsendem Dienstleistungsmarkt
  • Entwicklung fachlicher, methodischer, sozialer und kommunikativer Kompetenzen
  • Qualifikation für potentielle Führungspositionen in der Gesundheitsbranche, in Krankenkassen, Kliniken, Institutionen, Organisationen und Unternehmen der Gesundheitswirtschaft, in der Gesundheitsförderung, Prävention und Rehabilitation, im Spa- und Wellnessmarkt und in der Sport-, Tourismus- und Freizeitbranche

 

Management von Gesundheits- und Sozialunternehmen

Das Bachelorstudium Management von Gesundheits- und Sozialunternehmen verbindet Kenntnisse der Gesundheitsökonomie mit praktischen Anwendungsfeldern der Gesundheits- und Sozialwirtschaft: Management von Kliniken und Arztpraxen, Medizinischen Versorgungszentren, Rehabilitations- und Präventionseinrichtungen, Pflegeheimen, Sozialimmobilien und -einrichtungen. Die Studierenden beschäftigen sich mit aktuellen Aufgabenfeldern des Versorgungsmanagements. Das Studium führt ein in betriebswirtschaftliche Aufgaben der Unternehmensführung im Organisations-, Personal-, Marketing- und Finanzierungsbereich von Gesundheits- und Sozialunternehmen. Die Studierenden entwickeln Konzepte für die optimale Versorgung der Patienten und werden auf die strategischen Ziele der Qualität, Effektivität und Wirtschaftlichkeit ausgerichtet. Das Bachelorstudium bietet zukunftsgerechte Möglichkeiten, Managementaufgaben in Gesundheits- und Sozialunternehmen zu übernehmen.

1. Spezialisierung

  • Management von Unternehmen in der Gesundheits- und Sozialwirtschaft
  • Gesundheitsökonomie und Sozialökonomie
  • Integrierte Versorgung und Qualitätsmanagement
  • Therapie und Pflege
  • Diagnostik und Testverfahren
  • Gesundheitsförderung und Prävention
  • Gesundheitsmarketing und Gesundheitskommunikation
  • Spa und Medical Wellness, Kur- und Bäderwesen
  • Gesundheitssystem und Akteure
  • Gesundheitspolitik und Steuerung
  • Finanzierung und Abrechnung

2. Grundstudium

  • Betriebswirtschaftslehre / BWL
  • Unternehmensführung
  • Strategisches Management
  • Marketing und Marktforschung
  • Finanzmanagement und Controlling
  • Personalmanagement und Personalführung
  • Führung und Leadership
  • Informationsmanagement
  • Präsentation und Moderation

3. Studienziel

  • Aufbau von Fähigkeiten zur Gestaltung management- und marketingorientierter Prozesse in der Gesundheits- und Sozialwirtschaft als wachsendem Dienstleistungsmarkt
  • Entwicklung fachlicher, methodischer, sozialer und kommunikativer Kompetenzen
  • Qualifikation für potentielle Führungspositionen in der Gesundheits- und Sozialwirtschaft, in Kliniken, Arztpraxen, Medizinischen Versorgungszentren, Pflegeheimen, Rehabilitations- und Präventionseinrichtungen sowie Sozialimmobilien und -einrichtungen.

 

Studienzentrum Karlsruhe

EC Europa Campus GmbH Karlsruhe
Blücherstraße 20
(Weststadt/Musikerviertel)
76185 Karlsruhe
Tel. 0721-8600390

Weitere Informationen finden Sie direkt auf der Webseite zum Studiengang:
Zur Webseite >

 
  
Studieren in der Universitätsstadt Karlsruhe

Das EC-Studienzentrum Karlsruhe liegt zentral in der Karlsruher Weststadt/ Musikerviertel. In wenigen Minuten erreicht man die Karlsruher Fußgängerzone Kaiserstraße.

Karlsruhe ist baden-württembergische Universitäts- und Residenzstadt. Mit 300.000 Einwohnern ist die Stadt Metropole der Technologieregion Karlsruhe.
Die Innenstadt wird bestimmt von großstädtischem Flair und studentischer Atmosphäre.

Die Messe-, Kongress- und Eventstadt Karlsruhe ist Stadt der Bildung und Wissenschaft, der Medien und des Sports.

Vis-à-vis zum Studienzentrum Karlsruhe liegt die Dragoner Sporthalle mit Sportplatz, ganz in der Nähe das Karlsruher Schloss mit Schlosspark, die Fachhochschule Karlsruhe mit Mensa und das Städtische Klinikum. In unmittelbarer Nähe befinden sich Cafés, Restaurants und Bäckereien.

  
Karlsruher Highlights

Kultur- und Eventregion Kultur, Lebensstil und Events in Karlsruhe und in der Region – einige Highlights: Schloss Karlsruhe mit Schlosspark, ZKM (Zentrum für Kunst und Medientechnologie), Messe- und Kongresszentrum Karlsruhe, Badisches Staatstheater, Badisches Landesmuseum, Staatliche Kunsthalle, Dm Arena, Das Fest, Zeltival u.a.

Medienregion Medien und Medienunternehmen in Karlsruhe und in der Region – SWR 4, die Neue Welle, R.TV, bwfamily.tv, Badische Neueste Nachrichten, Badisches Tagblatt, SWR Baden-Baden, Das Ding, ARTE, Klambt-Verlag, Media Control, BodyLife, Hubert Burda Media Offenburg u.a.

Sportregion Sport in Karlsruhe und in der Region: Karlsruher SC, BG Karlsruhe, Boxen: Regina Halmich, Kunstturnen 1. Bundesliga: TG Söllingen, Herz-Sport-Region Karlsruhe, Fiducia Baden-Marathon, Golf Club Karlsruhe, Sportschule Schöneck, Südbadische Sportschule Steinbach, Skatenight Karlsruhe, Internationales Galopprennen Baden-Baden/Iffezheim, Skiabfahrt Mehliskopf u.a.

Gesundheitsregion Gesundheit in Karlsruhe und in der Region: Städtisches Klinikum Karlsruhe, Diakonissenkrankenhaus, St. Vincentius Klinik, Caracalla Therme, Spa- und Klinikeinrichtungen in Baden-Baden und Bad Herrenalb
Wirtschaftsregion Unternehmen in Karlsruhe und in der Region: DM Deutschland, EnBW, Bosch, L´Oréal, Michelin, Pfizer, Siemens, Glaxo Smith Kline, Daimler, UHU, LuK, Dambach u.a. 
  
  
  
Lust auf Herausforderungen - Mut zur Zukunft

Studienvorteile

  • Bachelorstudium mit deutschem staatlichen Hochschulabschluss
  • Intensivstudium in kleinen dialogorientierten Studiengruppen
  • Individuelle Studienbetreuung – kein anonymes Massenstudium
  • Spaß, Motivation und Leistung
  • Praxisnahes, marktorientiertes Studium
  • Akkreditierte Lehrkräfte aus Theorie und Praxis des Fachgebietes
  • Förderung methodischer, sozialer, kommunikativer und unternehmerischer Kompetenzen
  • Vermittlung des notwendigen Management-Wissens
  • Strategisches Denken und Konzeption
  • Präsentationstechniken, „Managerknigge“ und Bewerbungstraining
  • Alle Studierenden können öffentlich auftreten, mit Medien arbeiten und präsentieren
  • Business-Englisch und Weltsprachen Spanisch und Russisch (fakultativ)
  • Zukunftschancen im deutschen, europäischen und weltweiten Arbeitsmarkt
  • Akademisches Plus

 

 

Studienprofil-3081-1467-88360

 

Abitur, Studium, Beruf?


Ideenfächer® 2017
Wertvolle Impulse zur
Berufs- und Studienwahl
als bunter Ideengeber.

Themenpartner