Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2017
studieren.de
© xStudy SE

Evangelische Religionslehre (B.A.)

Universität Erfurt

Studienprofil Infos

Online-Tool "Studimat" – Jetzt online Haupt- und Nebenstudienrichtung kombinieren: www.was-studieren.info

Kontakt zur Hochschule
Möchtest Du weitere Infos? Fülle dieses Formular aus und die Hochschule meldet sich bei Dir.
 
Name
E-Mail
Letzter Abschluss
Nationalität
 

Die Nebenstudienrichtung "Evangelische Religionslehre" ist ein Studienangebot in Evangelischer Theologie, das in erster Linie auf die Erteilung von Religionsunterricht an Grund-, Regel- und berufsbildenden Schulen vorbereitet. Es vermittelt Einblicke in die Zusammenhänge von Religion und Gesellschaft.

Ziel des Studiums ist es, Grundkenntnisse der biblischen Quellen, der kirchlichen Tradition und der evangelischen Lehrbildung zu erwerben und den Ort der evangelischen Kirche in Schule und religiös pluralistischer Gesellschaft zu verstehen. Die Studierenden sollen theologische Urteilskraft und Selbstständigkeit gewinnen, um einen verantwortungsvollen Umgang mit der christlichen Überlieferung vermitteln und zentrale Inhalte des christlichen Glaubens als sinnstiftendes Angebot für die individuelle Lebensführung übersetzen zu können. Neben den Grundkenntnissen sollen vertiefte Kenntnisse jeweils einer Schriftensammlung oder eines Grundthemas des Alten und Neuen Testaments, einer Epoche der Kirchengeschichte, einer Fragestellung der Dogmatik oder Ethik sowie einer Problemstellung der Religionspädagogik erworben werden.

Studienaufbau und -inhalte

Der Bachelor-Studiengang an der Universität Erfurt umfasst eine Haupt- und Nebenstudienrichtung (Zwei-Fach-Bachelor) sowie das Studium Fundamentale. Er hat das Ziel, Fachinhalte und Berufsfeldorientierung sowie fachübergreifende Kompetenzen zu vermitteln.

Die Regelstudienzeit beträgt sechs Semester, davon entfallen auf die Orientierungsphase zwei Semester und auf die Qualifizierungsphase vier Semester. Der Studiengang gliedert sich in Module, die aus einer oder mehreren Lehr- und Prüfungseinheiten bestehen.

Die Orientierungsphase führt in die Bibelwissenschaft, die Religion in der Gesellschaft und die Religionspädagogik ein. Diese Kenntnisse werden in der Qualifizierungsphase vertieft. Eine Übersicht über die einzelnen Module ist in der jeweiligen Prüfungsordnung enthalten.

Berufliche Tätigkeitsfelder

Ein berufliches Tätigkeitsfeld ist der schulische Unterricht in Evangelischer Religion, sofern ein lehramtsbezogenes Master-Studium Grund-, Regel- oder berufsbildende Schulen absolviert wurde. Außerdem eröffnet sich im Zusammenhang mit der gewählten Hauptstudienrichtung ein breites Feld pädagogischer, publizistischer, administrativer oder sozialer Berufe.

Kombinationsmöglichkeiten

Zwei-Fach-Bachelor an der Universität Erfurt: Der STUDIMAT unterstützt Sie bei der Kombination der Hauptstudienrichtung mit der Nebenstudienrichtung. Probieren Sie es aus!

Auslandsaufenthalte

Es ist empfehlenswert, mindestens ein Semester an einer der zahlreichen ausländischen Partner-Universitäten zu absolvieren. Das Internationale Büro unterstützt gern bei der Organisation des Auslandsaufenthalts.

Zugangsvoraussetzung

Als Zugangsvoraussetzung gilt die allgemeine Hochschulreife oder die fachgebundene Hochschulreife bzw. eine vergleichbare Vorbildung. Für die Studienrichtung gibt es keine Zulassungs­beschränkung (Numerus Clausus).

Bewerbung

Informationen über Bewerbungsfristen, Bewerbungsmodalitäten, Zulassung, Einschreibung hier >

Bewerbungen nimmt die Universität Erfurt (Abteilung Studium und Lehre) jeweils vom 1. Juni bis 1. September entgegen.

Kontakt

Dr. Andreas Lindner
Nordhäuser Straße 63
99089 Erfurt
Tel.:+49(0)361/737-2363
E-Mail: ba-ev-religion@uni-erfurt.de

Weitere Informationen zum Studiengang erhalten Sie auf der Webseite der Universität
Zur Webseite >

 

 

Studienprofil-434-34564