Studium Fachbereiche Ingenieurwissenschaften Versorgungstechnik Energie- und Gebäudetechnik Ostfalia HAW Profil
Studienprofil

Energie- und Gebäudetechnik

Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften, Wolfenbüttel / Ostfalia HAW
Bachelor of Engineering
Kontakt für Studieninteressierte:
Zentrale Studienberatung (ZSB)
Tel.: +49 (0)5331 939 15200
studienberatung@ostfalia.de

Studiere für einen innovativen Umweltschutz und gestalte die Energiewende mit! Unsere Inhalte: Technische Gebäudeausrüstung (TGA). Regenerative Energien. Digitale Gebäudeautomation.

Die Energie- und Gebäudetechnik hat einen hohen gesellschaftlichen Stellenwert, der aufgrund der umweltpolitischen Bedeutung noch steigen wird. Sowohl bei der Planung von neuen Gebäuden und technischen Anlagen als auch bei der Sanierung und Optimierung bestehender Gebäude sind die Ingenieure/-innen der Versorgungstechnik gewissermaßen „die Profis für die Technik in der Gebäudehülle“. Dabei bedeutet „Versorgung“ die Bereitstellung aller erforderlicher Energien und Medien für die Heizungs-, Klima- und Kältetechnik sowie für die Gas-, Sanitär- und Wassertechnik. Auch die Entsorgung von Medien fällt in ihren Aufgabenbereich.

Neben der Effizienzsteigerung und der rationellen Energieverwendung spielt auch der Einsatz neuer, alternativer Energien eine bedeutende Rolle. Die weitere Entwicklung und der Einsatz moderner Techniken rund um die erneuerbaren Energien, wie z.B. Solarthermie, Fotovoltaik, Geothermie, Blockheizkraftwerke, Wärmerückgewinnungsanlagen und Wärmepumpen bestimmen das Berufsfeld in der Planung und Ausführung von versorgungstechnischen Anlagen. Dabei reichen die technischen Objekte vom Einfamilienhaus bis zum großen Industriebetrieb. Zentrale Anliegen sind neben der Reduzierung von Betriebskosten auch die Vermeidung von Emissionen und die Erhöhung der Nutzungsqualität und Behaglichkeit.

Studienschwerpunkt "Ingenieurpädagogik / Berufliche Bildung"

Die Ostfalia Hochschule und die Leibniz Universität Hannover (LUH) haben eine Kooperationsvereinbarung geschlossen, die pädagogisch interessierten Studierenden im Studiengang "Energie- und Gebäudetechnik" den Weg ins Berufsschullehramt ebnet. Im Wahlpflichtbereich müssen dafür vier berufspädagogische Fächer erfolgreich absolviert und ein vierwöchiges Schulpraktikum nachgewiesen werden. Damit sind mit Abschluss des Bachelorstudiengangs "Energie- und Gebäudetechnik" (EGT) die Aufnahmevoraussetzungen für den Masterstudiengang "LBS-SprintING" der Leibniz Universität erfüllt. Dieser führt in vier Semestern zum Berufsschullehramt.

Kontakt

Fakultät Versorgungstechnik

Dipl.-Päd. Katrin Peukert
Tel: 05331-939-39010
k.peukert@ostfalia.de

Zur Webseite >

 

Berufsfelder

  • Ingenieur- und Architekturbüros, Planungsbüros für technische Gebäudeausstattung oder Energie-, Sanitär- und Lüftungstechnik
  • Ausführende Firmen der technischen Gebäudeausrüstung, Fachbauleitung
  • Private und kommunale Beratungsfirmen und Dienstleister, kommunale und staatliche Bauaufsichtsbehörden
  • Anlagenbauer und Hersteller von z.B. Heizkesseln, Wärmepumpen
  • Komponenten- und Systemhersteller der Heizungs-, Lüftungs-, Klima, Elektro- und Regelungstechnik
  • Versorgungsunternehmen, Energiedienstleister, Immobilienverwaltungen und Facilitymanagement
  • Bei Studienschwerpunkt "Ingenieurpädagogik": Berufsschullehrer/-in bzw. Dozent/-in

Kontakt

Fakultät Versorgungstechnik

Dipl.-Päd. Katrin Peukert
Tel: 05331-939-39010
k.peukert@ostfalia.de

Zur Webseite >

 

Aufbau und Lerninhalte

Die Studieninhalte sind unterteilt in:

  • Mathematische und naturwissenschaftliche Grundlagen (z.B. Mathematik, Physik, Chemie)
  • Ingenieurwissenschaftliche Grundlagen (z.B. Konstruktion, Werkstoffe und Baukunde, Thermodynamik, Strömungstechnik, Mechanik, Elektrotechnik)
  • Ingenieurwissenschaftliche Anwendungen I (z.B. angewandte Thermodynamik, Energie- und Kältetechnik, Mess-, Steuer- und Regelungstechnik, Siedlungswasserwirtschaft, Bauteile thermischer Anlagen)
  • Ingenieurwissenschaftliche Anwendungen II (z.B. Sanitär-, Heizungs-, Klima- und Gastechnik, Gebäudeleittechnik, Gebäudeautomation, regenerative Energietechnik) mit den zur Auswahl stehenden Wahlpflichtbereichen:
  • a) Technische Gebäudeausrüstung (Vertiefung in Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik)
  • b) Energie- und Wasserversorgung (Vertiefung in Wasserversorgung, Elektrische Energieversorgung und Gasnetze)
  • Projektarbeiten zu den Themen Gas-, Sanitär- und Elektrotechnik sowie zu den Themen Heizungs- und Klimatechnik zur praxisorientierten Anwendung der Lehrinhalte
  • Wahlpflichtfach: Digitale Steuerungstechnik und offene Feldbussysteme oder Energietechnische Anlagen
  • Im Studienschwerpunkt "Ingenieurpädagogik" sind (anstatt der vertiefenden technischen Fächer im Wahlpflichtbereich) zu belegen:
  • Einführung in die Arbeits-, Berufs- und Wirtschaftspädagogik,
  • Theorien der beruflichen Didaktik, Einführung in das Studium der beruflichen Fachrichtung Metalltechnik für Ingenieure/-innen sowie Grundlagen und Strukturen der beruflichen Fachrichtung Metalltechnik .
  • Schlüsselqualifikationen (Kommunikation, Recht, Wirtschaft, Management)
  • Vertiefungsprojekt und Bachelorarbeit im Abschlusssemester

Fast alle Vorlesungen werden von Laboren begleitet, so dass Sie Gelegenheit haben, das Erlernte sofort praktisch umzusetzen.

Dauer
Der Bachelor-Studiengang Energie- und Gebäudetechnik sieht eine Regelstudienzeit von 7 Semestern vor. Studienbeginn ist im Winter- und Sommersemester.
Bei Beginn im Sommersemester kann sich die Studiendauer um ein Semester verlängern.

Abschluss
Bachelor of Engineering (B.Eng.)

Konsekutives Masterstudium (berufsbegleitend)

Im Anschluss an das Studium im Praxisverbund können Sie den Masterstudiengang Energiesystemtechnik absolvieren und zwischen diesen Vertiefungsrichtungen wählen:

  • Energie- und Gebäudetechnik (Facility Management oder Öffentliche Versorgung)
  • Bio- und Umweltverfahrenstechnik

Abschluss: Master of Engineering (M.Eng.)

Kontakt

Fakultät Versorgungstechnik

Dipl.-Päd. Katrin Peukert
Tel: 05331-939-39010
k.peukert@ostfalia.de

Zur Webseite >

 

Bewerbung um einen Studienplatz

Generell ist die Bewerbung um einen Studienplatz nur online möglich. Zur Online Bewerbung gelangen Sie hier.

Bewerbungsfristen

Die Bewerbungsfrist endet am 15. Januar für das Sommersemester (Studienbeginn März) und am 15. Juli für das Wintersemester (Studienbeginn September).

Für diesen Studiengang ist ein 13-wöchiges Praktikum bis spätestens zu Beginn des vierten Semesters nachzuweisen. Wir empfehlen allerdings von der Gesamtdauer bereits das sechswöchige Grundpraktikum vor Studienbeginn abzuleisten.

Kontakt

Fakultät Versorgungstechnik

Dipl.-Päd. Katrin Peukert
Tel: 05331-939-39010
k.peukert@ostfalia.de

Zur Webseite >

 

Ostfalia HAW › Studienangebot
Master of Engineering / M.Eng.
Automotive Production (berufsbegleitend)
Info
profiles teaser Studiengang_BEE_01_klein.jpg
Bachelor of Engineering / B.Eng.
Bio- und Umwelttechnik / Bio- and Environmental Engineering
Die Bio- und Umwelttechnik stehen in unserer heutigen Gesellschaft bei vielen Fragestellungen im Mittelpunkt des öffentlichen Interesses. Denn in unserer hoch industrialisierten und dicht besiedelten Welt führt der Verbrauch von Rohstoffen, Energiereserven, Wasser und Luft unweigerlich zu einer Belastung der Umwelt. Aufgabe hierbei ist es, diese Belastungen möglichst am Ort ihrer Entstehung zu minimieren und umweltverträgliche Anlagen zu entwickeln.
Info
profiles teaser DT_1_03.jpg
Bachelor of Science / B.Sc.
Digital Technologies
Digital Technologies ist ein hochschulübergreifender Studiengang zwischen der Technischen Universität (TU) Clausthal und der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften. Hier erwarten Sie ein hoher Anwendungsbezug sowie beste berufliche Aussichten in der freien Wirtschaft und im Forschungsbereich.
Info
profiles teaser A_E1_01.JPG
Bachelor of Engineering / B.Eng.
Elektro- und Informationstechnik
Die Studienrichtung Automatisierung deckt die Kernfelder Regelungs- und Automatisierungstechnik ab und vertieft in den Themenfeldern der Prozess- und Fabrikautomatisierung. Bei uns lernen Sie, Automatisierungs-Lösungen für die unterschiedlichsten technischen Systeme zu entwickeln und zu betreiben. Wir machen Sie mit computergestützter Modellierung und Simulation vertraut und vermitteln Ihnen den Bezug zur Anwendung bei der Regelung, Steuerung und Überwachung technischer Prozesse. Sie erwerben detaillierte Kenntnisse elektrischer Antriebssysteme und Leistungselektronik. Der praxisfähige Umgang mit Softwaretechnologien für Echtzeitsysteme, speicherprogrammierte Steuerungen und Leittechnik stärkt Ihr Profil als Automatisierungsexpertin und -experte.
Info
profiles teaser Studiengang_EGT_01_klein.JPG
Bachelor of Engineering / B.Eng.
Energie- und Gebäudetechnik
Unsere Absolventen/-innen arbeiten in nahezu allen Bereichen, die mit Energietechnik, Energieversorgung oder technischer Gebäudeausrüstung zu tun haben. Das Spektrum reicht vom Planungsbüro über den Solaranlagenhersteller bis zum Anlagenbauer oder Energieversorgungsunternehmen. Sie verlassen die Hochschule mit dem Studienabschluss Ingenieur/-in der Energie- und Gebäudetechnik (Bachelor of Engineering, B.Eng.). In diesem Segment werden Ingenieur/-innen zur Zeit sehr gesucht.
Info
profiles teaser Studiengang_EGTiP_01_klein.jpg
Bachelor of Engineering / B.Eng.
Energie- und Gebäudetechnik im Praxisverbund (dual)
Nach Absolvierung des Studiengangs „Energie- und Gebäudetechnik im Praxisverbund“ haben Sie zwei Abschlüsse: Einen Berufsabschluss, z.B. als Anlagenmechaniker/-in und einen Studienabschluss als Ingenieur/-in der Energie- und Gebäudetechnik (Bachelor of Engineering, B.Eng.). Mit dieser Doppelqualifikation haben Sie glänzende Chancen auf dem Arbeitsmarkt.
Master of Engineering / M.Eng.
Energiesystemtechnik (berufsbegleitend)
Info
profiles teaser wortwolke-o6fnyeivfyt8hu8hyxsdmbea2bjcylzy9nmlhu3ic4.png
Master of Business Administration / MBA
Entrepreneurship and Innovation Management (berufsbegleitend)
Absolventendes MBA Programms in Entrepreneurship and Innovation Management weisen ein unternehmerisch geprägtes Mindset auf und haben dies im Rahmen des Studiums durch umfassende betriebswirtschaftliche Kenntnisse, Kompetenzen in interkulturellem Management und Unternehmensführung, sowie modernde Tools der Produkt- und Geschäftsmodellentwicklung gestützt.
Info
profiles teaser Grafik_FTC_LLM.jpg
Master of Laws / LL.M.
Finance, Tax and Company Law
Im Master-Studiengang Finance, Tax and Company Law (LL.M.) erfolgt eine breite Ausbildung in den Kernkompetenzen, Wirtschaftsrecht, Wirtschaftsprüfung, externes Rechnungswesen, Controlling, Corporate Finance, Finanzmanagement und Steuern.
Info
profiles teaser Studiengang_GE_01_klein.JPG
Bachelor of Engineering / B.Eng.
Green Engineering
Eine stetig wachsende Weltbevölkerung verbunden mit steigender Industrialisierung und erhöhtem Wohlstand führt bisher zu einer immer größeren Schädigung der Umwelt. Früher lohnten sich Investitionen in effizientere Energiewandlungsprozesse, in den sparsameren Umgang mit Energie oder Kraftwärmekopplung nicht. Die Umweltschäden erfordern eine neue Technikbewertung.
Info
profiles teaser Ostfalia_Informatik_Master_Foto_1oben_01.jpg
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Informatik
Das Informatikstudium mit dem Abschluss „Bachelor of Science“ (B.Sc.) dauert in Wolfenbüttel drei Jahre. Jedes Studienjahr besteht aus zwei Semestern. Die klassische Form der Lehr­veranstaltung ist die Vorlesung, in der eine Dozentin oder ein Dozent den Wissensstoff in Vorträgen präsentiert. Zu vielen Vor­lesungen werden Übungen und Labore angeboten, in denen man unter Anleitung Aufgaben bearbeitet und Experimente durchführt.
Bachelor of Science / B.Sc.
Informatik im Praxisverbund (dual)
Info
profiles teaser Neues_Bild_b77545.jpg
Master of Engineering / M.Eng.
Intelligente Mobilität und Energiesysteme
Der Masterstudiengang "Intelligente Mobilität und Energiesysteme" wendet sich vorwiegend an Absolventinnen und Absolventen elektro- oder informationstechnisch orientierter Bachelorstudiengänge, die eine Karriere als hochqualifizierte Fach- oder Führungskraft anstreben.
Info
profiles teaser Grafik_RILB_LLM.jpg
Master of Laws / LL.M.
International Law and Business
Studienschwerpunkte sind zum einen die für das Hochtechnologieland Deutschland bedeutsamen rechtlichen Rahmenbedingungen und Vertragsarten (z.B. WTO, ICC, Softlaw, UN-Kaufrecht (CISG), völkerrechtliche Verträge im Bereich des IP-Rechts, praxisrelevante Vertragsstandards, Internationales Vergaberecht, Technologietransfer, Finanzierungsgeschäfte) und zum anderen internationale Unternehmensaktivitäten (Bewertung von Potenzialen und Risiken internationaler Beschaffungs- und Absatzmärkte, internationaler Produktionsmöglichkeiten und internationaler Finanz- und Kapitalverflechtungen).
Bachelor of Engineering / B.Eng.
Maschinenbau
Bachelor of Engineering / B.Eng.
Maschinenbau im Praxisverbund (dual)
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Medieninformatik (online)
Master of Engineering / M.Eng.
Netztechnik und Netzbetrieb (berufsbegleitend)
Master of Arts / M.A.
Präventive Soziale Arbeit
Info
profiles teaser Grafik_RFS_LLB.jpg
Bachelor of Laws / LL.B.
Recht, Finanzmanagement und Steuern
Bei mittelständischen und großen Finanzdienstleistungsunternehmen treten oftmals juristische Fragestellungen auf, die eng mit betriebs- oder finanzwirtschaftlichen Themen verknüpft sind. Auf solche Aufgaben bereitet der Studiengang Recht, Finanzmanagement und Steuern interdisziplinär mit wirtschaftsrechtlichen und wirtschaftswissenschaftlichen Lehrinhalten vor.
Info
profiles teaser Grafik_RPP_MA.jpg
Bachelor of Laws, Master of Arts / LL.B., M.A.
Recht, Personalmanagement und Personalpsychologie
Das Erfolgsrezept des etablierten Bachelors RPP wird nun endlich auch in Form eines Masters fortgeführt! Der Studiengang richtet sich an angehende Fach- und Führungskräfte aus allen Zweigen der Wirtschaft, die Aufgaben im Human Resources (HR)-Umfeld übernehmen wollen. Für alle, die die Zukunft des Personalmanagements aktiv mitgestalten möchten, ist dieser Studiengang die richtige Wahl.
Info
profiles teaser Studiengang_SCE_01_klein.jpg
Bachelor of Engineering / B.Eng.
Smart City Engineering
Die Stadt von morgen sollte effizient, nachhaltig, integrativ und intelligent sein. Sie sollte uns ermöglichen, zu arbeiten, uns zu bewegen, unsere Stimmen zu hören und unsere Träume zu verwirklichen.
Bachelor of Arts / B.A.
Soziale Arbeit
Master of Social Management / M.S.M
Sozialmanagement
Info
profiles teaser Titelbild_SRM.jpg
Master of Science / M.Sc.
Sustainability and Risk Management (berufsbegleitend)
In the light of recent studies on climate change (e.g. by the WMO or IPCC), we face major challenges in achieving climate targets and halting global warming, especially as the Production Gap Report 2019 also offers little hope. The European Parliament has therefore declared a climate emergency and wants to take courageous measures against climate change in order to be the first continent to achieve the Paris climate targets. These include new legal and regulatory requirements to promote standards for sustainability management and sustainability reporting on climate risks, including ESG risks, for listed companies, banks, insurance companies and investment firms.
Master of Engineering / M.Eng.
Systems Engineering
Info
profiles teaser Ostfalia_Informatik_Foto_1o_01.jpg
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Wirtschaftsinformatik
Im Fokus des Studiengangs Wirtschaftsinformatik steht die Planung, Implementierung und Integration komplexer Informationssysteme für mittlere und große Unternehmen. Neben breiten betriebswirtschaftlichen Grundlagen in Bereichen wie Marketing, Controlling, Recht und Finanzierung wird schrittweise Fachkompetenz in den Feldern der anwendungsorientierten Informatik vermittelt.
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Wirtschaftsinformatik (online)
Bachelor of Science / B.Sc.
Wirtschaftsinformatik im Praxisverbund (dual)
Info
profiles teaser weit4.jpg_1054497528.jpg
Bachelor of Engineering / B.Eng.
Wirtschaftsingenieurwesen Elektro- und Informationstechnik
Der Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen Elektro- und Informationstechnik deckt die Kernthemen aus dem Bereich Wirtschaft sowie Elektro- und Informationstechnik ab. Diese zwei starken Disziplinen bereiten die Absolventen auf die vielfältigen Anforderungen der modernen Unternehmenswelt optimal vor.
Bachelor of Engineering / B.Eng.
Wirtschaftsingenieurwesen Elektro- und Informationstechnik im Praxisverbund
Info
profiles teaser Studiengang_WINGS_01_klein.jpg
Bachelor of Engineering / B.Eng.
Wirtschaftsingenieurwesen Energie/Umwelt (WINGS)
Die Bio- und Umwelttechnik stehen in unserer heutigen Gesellschaft bei vielen Fragestellungen im Mittelpunkt des öffentlichen Interesses. Denn in unserer hoch industrialisierten und dicht besiedelten Welt führt der Verbrauch von Rohstoffen, Energiereserven, Wasser und Luft unweigerlich zu einer Belastung der Umwelt. Aufgabe hierbei ist es, diese Belastungen möglichst am Ort ihrer Entstehung zu minimieren und umweltverträgliche Anlagen zu entwickeln.
Bachelor of Engineering / B.Eng.
Wirtschaftsingenieurwesen Maschinenbau
Bachelor of Engineering / B.Eng.
Wirtschaftsingenieurwesen Maschinenbau im Praxisverbund (dual)
Bachelor of Laws / LL.B.
Wirtschaftsrecht