Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2017
studieren.de
© xStudy SE

"Die Automatisierungstechnik bringt Intelligenz in Gebäude, Geräte, Maschinen, Anlagen sowie Fahr- und Flugzeuge", beschreibt Prof. Dr.-Ing. Dirk Feßler, Dozent an der Fakultät für Elektro- und Informationstechnik.

Durch Automatisierungstechnik können Prozesse selbsttätig, aber auch in Kooperation mit dem Menschen ablaufen. Viele gesund­heitsgefährdende sowie monotone und wiederkehrenden Arbeits­schritte in der industriellen Produktion lassen sich automatisieren. Die Produktion kann dadurch sicherer und auch wirtschaftlicher werden. Die Automatisierungstechnik ist dadurch eine Schlüssel­disziplin für einen effektiven Produktionsstandort.

Schwerpunkte des Bachelorstudiengangs Elektrotechnik – Auto­matisierungstechnik sind einerseits die Elektrotechnik als Grund­lage, andererseits die Automatisierungstechnik von Fertigungs­prozessen, z. B. bei der Herstellung von Kraftfahrzeugen, sowie die Automatisierung von kontinuierlichen Prozessen, z. B. bei der Produktion von Lebensmitteln oder Medikamenten in der Verfah­renstechnik.

Berufsbild

Schwerpunkt der Automatisierungstechnik ist die Automatisierung von Fertigungs- und Prüfprozessen, beispielsweise bei der Produktion von Kraftfahrzeugen. Den Absolventen des Bachelorstudienganges Elektrotechnik – Automatisierungstechnik steht ein breites und interessantes Tätigkeitsfeld offen. Sie konzipieren und entwickeln zum Beispiel technische Anlagen zur Automatisierung von Fertigungsprozessen oder erstellen Sensoren zum Motorenmanagement von Kraftfahrzeugen.

Die Berufsaussichten für die Absolventen der Automatisierungstechnik sind hervorragend. Die Absolventen haben glänzende Chancen auf dem Arbeitsmarkt – und zwar quer durch alle Branchen. Elektrotechniker sind z. B. im Maschinen- und Fahrzeugbau, in Energieversorgungsunternehmen, in der Luft- und Raumfahrtindustrie, in der Medizin- und Mikrosystemtechnik oder in Multimedia- und Mobilfunkfirmen beschäftigt. Sie können aber auch als selbstständiger Ingenieur, als Berater, als Redakteur oder Redakteurin einer Fachzeitschrift oder als wissenschaftlicher Mitarbeiter in Forschungseinrichtungen oder Hochschulen tätig sein.

Studienbeginn

Jeweils zum Sommersemester (Mitte März) und Wintersemester (Anfang Oktober). Die genauen Termine werden im aktuellen Terminplan  veröffentlicht.

Regelstudienzeit


Der Bachelorstudiengang Elektrotechnik – Automatisierungstechnik umfasst insgesamt sieben Semester. Das Grundstudium dauert zwei Semester. Das Hauptstudium umfasst die Studiensemester drei bis sieben. Im fünften Semester findet das Praxissemester statt und im letzten Semester ist die Bachelor Thesis zu erstellen.

Bewerbung und Fristen

Bewerbung zum Sommersemester: bis zum 15.Januar
Bewerbung zum Wintersemester: bis zum 15.Juli

Vor dem Studium ist ein zweimonatiges Vorpraktikum oder eine gleichwertig anerkannte Tätigkeit abzuleisten. Bewerber können auch ohne Nachweis dieses Praktikums oder einer als gleichwertig anerkannten Tätigkeit zugelassen werden. In diesem Fall ist das Vorpraktikum im Laufe des Grundstudiums nachzuholen.

Hier finden Sie weitere Details zur Bewerbung >

Zum Info-Video des Studiengangs >

Kontakt

Fakultät für Elektro- und Informationstechnik
Frau Claudia Gieb
Gebäude E / Raum: 007
Moltkestr. 30
76133 Karlsruhe

Tel. +49(0)721 925-1465
Fax +49(0)721 925-1513
claudia.gieb@no-spamhs-karlsruhe.de

Weitere Informationen finden Sie auf der Website zur Hochschule.
Zur Website >

Downloads:

 

Dein Studium, Deine Module, Deine App

Lade Dir jetzt Studienmodule und Studienverlauf auf Dein Handy

Bachelor of Engineering
HTW Karlsruhe
Elektrotechnik - Automatisierungstechnik
badge: apple app store badge: google play
 

 

Studienprofil-292-33190

 

Abitur, Studium, Beruf?


Ideenfächer® 2017
Wertvolle Impulse zur
Berufs- und Studienwahl
als bunter Ideengeber.