Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2017
studieren.de
© xStudy SE
© HS Ravensburg-Weingarten
© HS Ravensburg-Weingarten
© HS Ravensburg-Weingarten

Studienabschluss: Bachelor of Engineering (B.Eng.)
Regelstudienzeit: 7 Semester, davon ein Praktisches Studiensemester in einem Unternehmen
Studienbeginn: Wintersemester
Bewerbungsschluss: 15. Juli
Zulassungsvoraussetzung: Fachhochschulreife, fachgebundene Hochschulreife oder allg. Hochschulreife

Sie denken strategisch und handeln verantwortungsvoll? Sie wollen eine sichere Zukunftsperspektive und zugleich etwas für die Umwelt tun? Sie haben Freude an Technik und lieben kreative und neue Wege? Dann sind Sie genau richtig im Studiengang „Elektromobilität und regenerative Energien“. Wir leben im Zeitalter des Wandels. Klima, Demographie, Energie, Konsum, Mobilität – alles ist großen Veränderungen unterworfen. Im Mittelpunkt der Diskussion stehen dringend notwendige technologische Sprünge und Innovationen sowie die Herausforderungen des Umwelt- und Klimaschutzes. Die Energiewende führt weg von fossilen Brennstoffen und Atomenergie und hin zu sauberem Strom aus regenerativen Energien wie Wind, Wasser und Sonne.

Politisch wurde die Energiewende in Deutschland auf den Weg gebracht. Bei der Umsetzung, die übrigens weltweit beobachtet wird, ist die größte Wegstrecke noch zu gehen. Um diesen Weg erfolgreich zu beschreiten, brauchen wir Sie. Die Energiewende ist gleichermaßen Chance für Deutschland und ein hoher Anspruch. Und sie bringt für unsere Ingenieurinnen und Ingenieure ganz schön viel Arbeit. Bei diesem Zukunftsprojekt können Sie vorne mit dabei sein.

Berufsbild

Naturwissenschaftler und Ingenieure in der Elektromobilität forschen und entwickeln an Techniken und Konzepten der elektrisch unterstützten Fortbewegung. Das betrifft nicht nur die Fahrzeuge und Fahrzeugkonzepte selbst, die entweder vollelektrisch betrieben werden oder hybride Antriebe in verschiedenen Varianten besitzen, sondern auch die Technik der Infrastuktur, wie zB. die Ladestationen oder die elektrischen Energiespeicher. Auch die Gewinnung der Energie u.a. aus regenerativen Quellen und die flächendeckende Bereitstellung der Energie ist eine (nicht nur technische) Herausforderung und braucht daher ein tragfähiges Energiemanagement.

Perspektiven

Die beruflichen Perspektiven im Bereich der Elektromobilität und der regenerativen Energien sind durch die Notwendigkeit für die Zukunft verantwortungsvoller und effizienter mit Energie umzugehen gut und werden zukünftig vermutlich noch besser durch das steigende Bewusstsein und den ökonomischen Erfordernissen der Unternehmen im Bezug auf die energetischen Resourcen.

Da vor allem die Mobilität eine grosse Rolle im Alltag der Menschen, aber auch in der Wirtschaft, spielt wird hier ein großer Bedarf an Ingenieuren in der Entwicklung der Elektromobilität, den elektrischen Antrieben und der Infrastruktur sein, und vermutlich wird dieser in den kommenden Jahrzehnten stark steigen.

Ablauf des Studiums

Das Studium "Elektromobilität und regenerativen Energien" ist auf sieben Semester angelegt, wobei das fünfte Semester ein Praxissemester ist.

In den Semester 1 bis 3 während des Grundstudiums werden die natur- und ingenieurs-wissenschaftlichen und Grundlagen gelehrt. Dazu gehören natürlich die Elektrotechnik und die Elektronik, aber auch die Mathematik und mechanische Physik sowie Elemente des Maschinenbaus, wie zum beispiel Maschinenkonstruktion oder Fahrzeugtechnik.

Die Semester 5 bis 7 sind die Semester des Hauptstudiums und beinhalten die fachlichen Schwerpunkte des Studiums mit Modulen und Vorlesungen wie z.B. Elektrische Fahrzeugantriebe, Energiemanagement oder Verkehrstelematik.

Studieninhalte >

Kontakt

Studienberatung und Information
Ursula Baumgärtner, Lucia Mengis
Studierenden-Service
Hochschule Ravensburg-Weingarten
Doggenriedstraße
Deutschland
+49 (0)751 501 9344
info@no-spamhs-weingarten.de

Studienberater

Prof.  Dr.-Ing.  Walter Ludescher 
Telefon:+49 (0)751 501- 9685
E-mail: ludescher@no-spamhs-weingarten.de

Weitere Infos zum Studiengang finden Sie auf der Website der Hochschule
Zur Website >

 

 

Studienprofil-302-38603

 

Abitur, Studium, Beruf?


Ideenfächer® 2017
Wertvolle Impulse zur
Berufs- und Studienwahl
als bunter Ideengeber.

Themenpartner