Studium Fachbereiche Naturwissenschaften und Mathematik Informatik Digital Technologies Ostfalia HAW Profil Master
Studienprofil

Digital Technologies

TU Clausthal und Ostfalia Hochschule für Angewandte Wissenschaften / TU Clausthal und Ostfalia Hochschule für Angewandte Wissenschaften
Bachelor of Science / Bachelor of Science
study profile image
study profile image

ZUKUNFT. DIGITAL. NACHHALTIG.

Digital Technologies ist ein gemeinsames Studienprogramm der Technischen Universität Clausthal und der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften. Beide Hochschulen vermitteln in diesem Studienprogramm Themen einer Welt von morgen. Dafür bündeln sie ihre Power aus regionaler Verwurzelung, enger Vernetzung von Natur-, Ingenieur- und Wirtschaftswissenschaften sowie ihre guten Kontakte zu Unternehmen und externen Einrichtungen.

Das Bachelorstudium vermittelt Kompetenzen für eine erfolgreiche Digitalisierung in Industrie, Forschung und Verwaltung, die häufig am Übergang von Informatik zum Anwendungsgebiet stattfindet. Die Grundlage des Studiums bilden die Fächer der Informatik. Außerdem wählen sie bereits im zweiten Semester ihr individuelles Anwendungsgebiet. Das Wissen aus beiden Bereichen wird in den Digitalisierungsprojekten verknüpft. Hier arbeiten sie in jedem Semester an praxisrelevanten Fragestellungen.

Mit erfolgreichem Bachelorstudium Digital Technologies erhalten sie einen gemeinsamen Abschluss beider Hochschulen, der ihre Karrierechancen erhöht und zudem die Voraussetzungen für den konsekutiven Masterstudiengang Digital Technologies schafft.

Abschluss: Bachelor of Science (B.Sc.)
Studienart: Vollzeitstudiengang
Dauer: 6 Semester Regelstudienzeit
Beginn: zum Wintersemester

Bewerbungsstart: ab dem 15. Mai
Bewerbungsschluss: jährlich bis zum 15. Juli (WS)
Zulassung: Hochschulzugangsberechtigung, zulassungsfrei
Kooperation: Ostfalia Hochschule und TU Clausthal
Kosten: z.Zt. 390,99 Euro Semesterbeitrag

Kontakt

Studienfachberatung

Studienfachberater der TU Clausthal
Prof. Dr. Andreas Rausch
digitec@tu-clausthal.de

Studienfachberater der Ostfalia
Prof. Dr.-Ing. Reinhard Gerndt
digitec@ostfalia.de

Zur Website >
Studiengangsflyer (PDF) >

 

Studienabschlüsse

 

Aufbau

Keine andere Disziplin entwickelt sich so rasant und bringt so viele Innovationen in Bezug auf den Alltag hervor wie die Informatik. Informatiker*innen sind Allrounder, welche die Zukunft gestalten.

Themen der Informatik:

  • Programmiertechniken mit Python und JAVA
  • Internet of Things (IoT), Cyber-Physical- Systems (CPS)
  • Modellbasierte Systementwicklung
  • Datenbanken und Security & Privacy
  • Robotik und maschinelles Lernen
  • Mathematische Grundlagen der Informatik

Anwendungsgebiete

Wählen sie das Anwendungsgebiet, welches sie am meisten interessiert und setzen sie ihren fachlichen Schwerpunkt. Sie erhalten damit bereits während des Studiums Einblicke und sammeln Erfahrungen in modernen Geschäftsfeldern der Wirtschaft und Industrie - beste Voraussetzungen für einen hervorragenden Start in den späteren Berufsalltag!

Aus folgenden Anwendungsgebieten können sie wählen:

  • Im Gebiet AUTONOME SYSTEME werden Grundlagen und das Vertiefungswissen der Robotik vermittelt. Hier geht es um die Zusammenhänge zwischen Prognose und dem Verhalten autonomer Systeme.
  • CIRCULAR ECONOMY UND UMWELTTECHNIK behandelt Fragen zur Gewinnung und Aufbereitung von Rohstoffen, zu technischem Umweltschutz und Nachhaltigkeit sowie zu Umweltsystemen und deren Simulation.
  • Im Bereich DIGITALE TRANSFORMATION werden mit Daten und neuen Technologien der Digitalisierung neuartige Geschäftsmodelle, nachhaltige Innovationen sowie verbesserte Geschäftsprozesse und Dienste entwickelt.
  • Neben den Grundlagen zur Elektrotechnik und Thermodynamik geht es im Gebiet ENERGIE um die wesentlichen Aspekte der technischen Gebäudeausstattung wie Klima- und Lüftungstechnik.
  • INDUSTRIE 4.0 beinhaltet die digitale Produktion mit vielfältigen Aspekten von der Messtechnik bis zur Automatisierungstechnik sowie rechnerintegrierte und additive Fertigungsverfahren.
  • Im Anwendungsgebiet MOBILITÄT werden Grundlagen des Verkehrs und der Logistik, der Verkehrssteuerung und des Verkehrsmanagements sowie automatisierter Verkehrssysteme vermittelt.

Kontakt

Studienfachberatung

Studienfachberater der TU Clausthal
Prof. Dr. Andreas Rausch
digitec@tu-clausthal.de

Studienfachberater der Ostfalia
Prof. Dr.-Ing. Reinhard Gerndt
digitec@ostfalia.de

Zur Website >
Studiengangsflyer (PDF) >

 

Studienabschlüsse

 

Digitalisierungsprojekte

Die Besonderheit im Studium Digital Technologies bilden die interdisziplinären Digitalisierungsprojekte. In ihnen erarbeiten Bachelor- und Masterstudierende des Studiengangs unterschiedlicher Fachsemester Prototypen zu Aufgaben oder Fragestellungen aus den Themenbereichen der Anwendungsgebiete und Informatikdisziplinen. Die Lösungsideen werden dabei stets mithilfe von Digitalisierungstechnologien entwickelt. Sie verbinden in den Digitalisierungsprojekten erlernte Grundlagen der Informatik-Disziplinen mit spannenden, praxisrelevanten Fragestellungen der Anwendungsgebiete.

Neben den theoretischen Grundlagen wird in den interdisziplinären Digitalisierungsprojekten auch breite Anwendungskompetenz vermittelt:

  • Projektmanagement und Kreativitätstechniken
  • Praxisbezogene Hard- und Software-Projekte
  • Soft Skills (Kommunikations-, Konflikt- und Teamfähigkeit)

Kontakt

Studienfachberatung

Studienfachberater der TU Clausthal
Prof. Dr. Andreas Rausch
digitec@tu-clausthal.de

Studienfachberater der Ostfalia
Prof. Dr.-Ing. Reinhard Gerndt
digitec@ostfalia.de

Zur Website >
Studiengangsflyer (PDF) >

 

Studienabschlüsse

 

Typische berufliche Tätigkeitsfelder

Je nach Studienschwerpunkt können sie Recycling-Roboter der nächsten Generation entwickeln, noch smartere Steuerungsapplikationen für Gebäude oder Produktionsprozesse erfinden oder auch Apps künftiger Mobilitätsservices gestalten und entwickeln. Gleich wofür sie sich entscheiden, an der Schnittstelle zwischen Informatik und Anwendungsgebiet sind sie immer ganz vorne mit dabei.

Kontakt

Studienfachberatung

Studienfachberater der TU Clausthal
Prof. Dr. Andreas Rausch
digitec@tu-clausthal.de

Studienfachberater der Ostfalia
Prof. Dr.-Ing. Reinhard Gerndt
digitec@ostfalia.de

Zur Website >
Studiengangsflyer (PDF) >

 

Studienabschlüsse

 

Bewerben

Der Bachelor Digital Technologies ist ein gemeinsamer Studiengang der TU Clausthal und der Ostfalia.

Die Bewerbung auf einen der Studienplätze erfolgt direkt über das Bewerbungsportal der Ostfalia.

Es gibt keine Zulassungsbeschränkung.

Bewerben können sich alle mit einer Hochschulzugangsberechtigung jährlich zum Wintersemester vom 15. Mai bis zum 15. Juli. Idealerweise sollten Sie einen Abschluss in einer der folgenden Fachrichtungen vorweisen können: Informatik, Technik oder Elektrotechnik.

Bei Fragen oder Unsicherheiten wenden Sie sich bitte rechtzeitig an die Studienberatungen oder informieren Sie sich bei uns.

 

 

Kontakt

Studienfachberatung

Studienfachberater der TU Clausthal
Prof. Dr. Andreas Rausch
digitec@tu-clausthal.de

Studienfachberater der Ostfalia
Prof. Dr.-Ing. Reinhard Gerndt
digitec@ostfalia.de

Zur Website >
Studiengangsflyer (PDF) >

 

Studienabschlüsse

 

Bachelor of Science (ID 276870)

1. Semester

  • Einführung in die Informatik (5 CP)
  • Grundlagen Geschäftsprozesse in den Anwendungsgebieten (5 CP)
  • Interdisziplinäres Digitalisierungsprojekt 1 (10 CP)
  • Mathematische Grundlagen für Digital Technologies I (5 CP)
  • Projektmanagement und Kreativtechniken (5 CP)

2. Semester

  • Einführung in die Softwareentwicklung (5 CP)
  • Interdisziplinäres Digitalisierungsprojekt 2 (10 CP)
  • Mathematische Grundlagen für Digital Technologies II (5 CP)
  • Modul 1 Anwendungsgebiet (5 CP)
  • Technik und internet of Things (5 CP)

3. Semester

  • Datenbanken und Cloud-Technologien (5 CP)
  • Interdisziplinäres Digitalisierungsprojekt 3 (10 CP)
  • Modellbasierte Softwareentwicklung (5 CP)
  • Modul 2 Anwendungsgebiet (5 CP)
  • Stochastik und Statistik (5 CP)

4. Semester

  • Grundlagen der Optimierung (5 CP)
  • Interdisziplinäres Digitalisierungsprojekt 4 (10 CP)
  • Modul 3 Anwendungsgebiet (5 CP)
  • Modul 4 Anwendungsgebiet (5 CP)
  • Robotik und Autonome Systeme (5 CP)

5. Semester

  • Data Science und maschinelles Lernen (5 CP)
  • Interdisziplinäres Digitalisierungsprojekt 5 (10 CP)
  • Modul 5 Anwendungsgebiet (5 CP)
  • Modul 6 Anwendungsgebiet (5 CP)
  • Security und privacy (5 CP)

6. Semester

  • Bachelorarbeit + Bachelorseminar (15 CP)
  • Bachelorprojekt (15 CP)
 

Dein Studium? Deine Module!

Lade Dir hier Dein interaktives Modulhandbuch:

 

 

Ostfalia HAW › Master › Studienangebot
Info
profiles teaser map-digitale-fabrik.jpg
Master of Engineering / M.Eng.
Automotive Production (berufsbegleitend)
Im Studiengang des MAP nehmen wir diese Entwicklung auf mit unserem Modul Smart Production. In den Fächern Digital Production sowie Cyber Physical Systems werden Themen wie Sensorik, Industrie 4.0, KI, Augmented und Virtual Reality behandelt. Mit dem Fach Additive Manufacturing stellen wir Möglichkeiten von 3D-Druckverfahren für die industrielle Produktion dar. Der Masterstudiengang Automotive Production wendet sich vor allem an Ingenieur*innen mit Bachelor- oder Diplomabschluss, die in der Automobil-Produktion tätig sind oder werden wollen. Wegen der Ähnlichkeit der Aufgabenstellungen und des exemplarischen Charakters der behandelten Themen ist er auch für Ingenieur*innen aus Produktionsbetrieben anderer Branchen geeignet.
Info
profiles teaser DT_Grafik_02.png
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Digital Technologies
Digital Technologies ist ein hochschulübergreifender Studiengang zwischen der Technischen Universität (TU) Clausthal und der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften. Hier erwarten Sie ein hoher Anwendungsbezug sowie beste berufliche Aussichten in der freien Wirtschaft und im Forschungsbereich.
Master of Engineering / M.Eng.
Energiesysteme und Umwelttechnik (berufsbegleitend)
Master of Laws / LL.M.
Finance, Tax and Company Law
Info
profiles teaser Ostfalia_Informatik_Bachelor_Eingang_fuer_studieren_de_mit_Untertitel_01.png
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Informatik
Das Informatikstudium mit dem Abschluss „Bachelor of Science“ (B.Sc.) dauert in Wolfenbüttel drei Jahre. Jedes Studienjahr besteht aus zwei Semestern. Die klassische Form der Lehrveranstaltung ist die Vorlesung, in der eine Dozentin oder ein Dozent den Wissensstoff in Vorträgen präsentiert. Zu vielen Vorlesungen werden Übungen und Labore angeboten, in denen man unter Anleitung Aufgaben bearbeitet und Experimente durchführt.
Info
profiles teaser Neues_Bild_b77545.jpg
Master of Engineering / M.Eng.
Intelligente Systeme
Der Masterstudiengang "Intelligente Systeme" wendet sich vorwiegend an Absolventinnen und Absolventen elektro- oder informationstechnisch orientierter Bachelorstudiengänge, die eine Karriere als hochqualifizierte Fach- oder Führungskraft anstreben.
Master of Laws / LL.M.
International Law and Business
Master of Science / M.Sc.
Medieninformatik (online)
Master of Engineering / M.Eng.
Netztechnik und Netzbetrieb (berufsbegleitend)
Master of Arts / M.A.
Präventive Soziale Arbeit
Bachelor of Laws, Master of Arts / LL.B., M.A.
Recht, Personalmanagement und Personalpsychologie
Master of Social Management / M.S.M
Sozialmanagement
Info
profiles teaser Titelbild_SRM.jpg
Master of Science / M.Sc.
Sustainability and Risk Management (berufsbegleitend)
In the light of recent studies on climate change (e.g. by the WMO or IPCC), we face major challenges in achieving climate targets and halting global warming, especially as the Production Gap Report 2019 also offers little hope. The European Parliament has therefore declared a climate emergency and wants to take courageous measures against climate change in order to be the first continent to achieve the Paris climate targets. These include new legal and regulatory requirements to promote standards for sustainability management and sustainability reporting on climate risks, including ESG risks, for listed companies, banks, insurance companies and investment firms.
Master of Engineering / M.Eng.
Systems Engineering
Master of Science / M.Sc.
Wirtschaftsinformatik (online)