Studium Fachbereiche Naturwissenschaften und Mathematik Informatik Digital Administration and Cyber Security (dual) HS Bund Profil
Studienprofil

Digital Administration and Cyber Security (dual)

Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung, Fachbereich Nachrichtendienst / Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung, Fachbereich Nachrichtendienst
Diplom / Diplom

Mit Praxis eine Nasenlänge voraus

Im Fach Technische Informatik des Studiengangs "Digital Administration and Cyber Security" (DACS) befassen sich die Studierenden mit dem Aufbau und der Funktionsweise von heutigen Rechnern. Bekanntlich basieren diese in ihrer Funktionsweise auf dem Binärsystem, das aus Nullen und Einsen besteht. Auf der Grundlage des Binärsystems programmieren die Studierenden selbst einen einfachen kleinen Rechner, den Mikroprozessor. Zu diesem Zweck wurde für jeden Studierenden ein Arduino Student Kit beschafft. Hierbei handelt es sich um Experimentierpakete, die mit einem fertigen Mikroprozessorboard und einer ganzen Palette an unterschiedlichen Bauteilen, wie LEDs, Schaltern, Summern, etc. bestückt werden können. Die Entwicklung des Programms zum im Video dargestellten Blinken der LEDs ist dabei - entgegen dem Anschein - keineswegs trivial.

Das dreijährige duale Studium besteht aus fachtheoretischen Studienabschnitten, die du an der Fachhochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung in Brühl absolvierst, sowie Praxissemestern beim Bundesnachrichtendienst. Du studierst in kleinen Gruppen mit intensiver Betreuung.

Studiengangsflyer >

Kontakt

Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter
030 - 20 092 395

Bundesverwaltungsamt
Personalmanagement
Postfach 01 12 12
10123 Berlin

Zur Webseite >

 

 

Studienverlauf

Im Grundstudium lernst du Inhalte aus verschiedenen Bereichen der Rechtswissenschaften (Verwaltungs-, Verfassungs-, Staats- und Beamtenrecht) sowie den Themenbereichen Datenschutz, Management, Mathematik und Informatik kennen.

Im Laufe des Hauptstudium teilt sich der Studiengang in die Zweige „Digital Administration“ und „Cyber Security“ und du kannst dich für einen der beiden Schwerpunkte entscheiden. Sie sollen dich optimal auf deine späteren Aufgaben beim BND vorbereiten. Als Absolvent/in wirst du im Bereich der Informationstechnik oder der technischen Aufklärung eingesetzt.

Entscheidest du dich für den Schwerpunkt „Digital Administration“, spezialisierst du dich auf die Digitalisierung von Verwaltungsprozessen. Du lernst und praktizierst Methoden des Projektmanagements und der Softwareentwicklung, beschäftigst dich mit aktuellen Trends und bringst sie gezielt zum Einsatz.

Wenn du dich für den Schwerpunkt „Cyber Security“ entscheidest, stehen für dich Kenntnisse der Informationssicherheit und IT-Forensik im Mittelpunkt deines weiteren Studiums. Du lernst IT-Systeme präventiv abzusichern und Angriffe auf diese frühzeitig zu erkennen. Außerdem wirst du darauf vorbereitet, Untersuchungen von Sicherheitsvorfällen durchzuführen.

Kontakt

Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter
030 - 20 092 395

Bundesverwaltungsamt
Personalmanagement
Postfach 01 12 12
10123 Berlin

Zur Webseite >

 

 

Berufsbild

Die Absolventinnen und Absolventen des Studiengangs erfüllen alle Anforderungen, um die künftigen Herausforderungen der digitalen Verwaltung zu bewältigen.

Absolventinnen und Absolventen des Studienschwerpunkts "Digital Administration" sind Experten auf dem Gebiet der Digitalisierung und übernehmen Verantwortung bei der Überführung bestehender Verwaltungsprozesse in digitalisierte Angebote. Hierzu verwenden Sie Methoden des Projektmanagements und agile Methoden der Softwareentwicklung. Dabei wissen die Absolventinnen und Absolventen um aktuelle Trends und können diese gezielt einsetzen.

Absolventinnen und Absolventen des Studienschwerpunkts "Cyber Security" bekämpfen die Gefahren der digitalisierten Welt durch Informationssicherheitsrisiken. Sie verfügen über fundierte Kenntnisse der Informationssicherheit sowie der IT-Forensik. Mit diesem Wissen arbeiten sie präventiv bei der Absicherung der bestehenden Systeme. Daneben detektieren sie Angriffe oder übernehmen die Verantwortung für die Untersuchungen von Sicherheitsvorfällen.

Abschlussgrad: Diplom-Verwaltungswirt/in (FH) mit Schwerpunkt "Digital Administration and Cyber Security (DACS)"

Kontakt

Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter
030 - 20 092 395

Bundesverwaltungsamt
Personalmanagement
Postfach 01 12 12
10123 Berlin

Zur Webseite >

 

 

Informationen zur Bewerbung

Nutzt   Eure   Chance!   Ein   modernes,   attraktives   Studium   und   ein   spannender   Job   bei   einer   Bundesbehörde erwarten Euch! Bewerbungen sind jeweils für den Studienbeginn im April und Oktober ab Mitte Dezember bis vor-aussichtlich Ende März möglich.

Das solltest du mitbringen: Abitur, Fachhochschulreife oder ein als gleichwertig anerkannter Abschluss, gute Grundkenntnisse im Umgang mit moderner IT, deutsche Staatsangehörigkeit

Anwärterbezüge: ca. 1.650 € monatlich

Ausbildungsbeginn: 01. Oktober 2021

Bewerbungsschluss: Die Bewerbungsfrist ist leider am 31. Juli 2020 abgelaufen. Sobald wir die nächste Ausbildungsrunde ausschreiben, informieren wir dich an dieser Stelle.

Kontakt

Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter
030 - 20 092 395

Bundesverwaltungsamt
Personalmanagement
Postfach 01 12 12
10123 Berlin

Zur Webseite >