Studium Fachbereiche Medizin und Gesundheitswesen Zahnmedizin Dental Hygienist SRH HS für Gesundheit
Studiengang

Dental Hygienist

SRH Hochschule für Gesundheit / SRH HS für Gesundheit
Bachelor of Science
Abschluss
Bachelor of Science
SRH Hochschule für Gesundheit
SRH HS für Gesundheit › Studienangebot
Info
profiles teaser Studiengang_AO_1_klein.jpg
Master of Science / M.Sc.
Arbeits- und Organisationspsychologie
Die Relevanz psychischer Aspekte in Unternehmen wird durch die Veränderungen in der Arbeitswelt und durch neue gesetzliche Anforderungen in den Bereichen der Arbeitssicherheit und der betrieblichen Gesundheit immer größer. Problematisch ist jedoch, dass es die Arbeits- und Organisationspsychologen nicht in ausreichender Zahl gibt, welche die verschiedenen psychologischen Tätigkeiten in diesen Bereichen umsetzen können.
Info
profiles teaser SL9A7318_klein.jpg
Bachelor of Arts / B.A.
Bildung und Förderung in der Kindheit   
Diese Kinder können gezielt gefördert werden, denn sie haben einen gesetzlich garantierten Anspruch auf heilpädagogisch-psychologische sowie medizinisch-therapeutische Hilfestellungen. Das gleiche gilt für Kinder mit einer Behinderung. Der Bachelorstudiengang Interdisziplinäre Frühförderung vermittelt Ihnen die nötigen pädagogischen, psychologischen sowie medizinisch-therapeutischen Kenntnisse, um den betroffenen Kindern den Start ins Leben zu erleichtern.
Bachelor of Science / B.Sc.
Dental Hygienist
Info
profiles teaser SL9A4539_klein.jpg
Bachelor / Bachelor
Ergotherapie (dual, berufsbegleitend)
Mit den Schwerpunkten Interdisziplinäre Frühförderung und Neurowissenschaften erweitern Sie Ihr Fachwissen und qualifizieren sich für verantwortungsvolle Aufgaben. Sie lernen die Schnittstellen zwischen Ergotherapie und Medizin kennen – vor allem zur Psychologie, Geriatrie und Pädiatrie. Darüber hinaus lehren unsere Professoren geeignete Behandlungsansätze für Menschen mit Behinderung. Auf dem Arbeitsmarkt machen sich diese Zusatzqualifikationen bezahlt.
Info
profiles teaser SL9A0702x.jpg
Bachelor of Science / B.Sc.
Ernährungstherapie und Ernährungsberatung
Low -Carb Rezepte, gesunde Fette und ausreichend Vitamine: Das Thema gesunde Ernährung erfährt mehr denn je ein breites öffentliches Interesse. Allein in Deutschland sind über vier Millionen Menschen von einer Fehl-, Mangel-, Unter- oder Überernährung betroffen. Dabei tragen gesundheitsförderndes Essen und Trinken maßgeblich dazu bei, das Wachstum, die Entwicklung und Leistungsfähigkeit sowie die allgemeine Gesundheit nachhaltig zu fördern und zu erhalten.
Info
profiles teaser SL9A4651_klein.jpg
Master / Master
Gesundes Altern und Gerontologie
Der demographische Wandel stellt unser Gesundheitssystem vor immer neue Herausforderungen. Zum einen nehmen chronische Erkrankungen
Info
profiles teaser SL9A4362_klein.jpg
Master of Arts / M.A.
Gesundheits- und Sozialmanagement
Durch die Novellierung der Berufsgesetze der Gesundheitsberufe, wie z. B. das Notfallsanitätergesetz (NotSanG) 2013, steigen die Anforderungen an die akademische Qualifikation von Lehrkräften. Im Masterstudiengang Medizinpädagogik an der SRH Fachhochschule für Gesundheit Gera erwartet Sie ab dem 1. Oktober 2015 ein
Info
profiles teaser SL9A3871_klein.jpg
Bachelor of Science / B.Sc.
Gesundheitspsychologie
Vorsorge steigert die Lebensqualität des Einzelnen und entlastet das Gesundheitssystem für alle. Diese Erkenntnis schafft neue Arbeitsfelder, die Sie als angehender Gesundheitspsychologe besetzen können.
Info
profiles teaser SL9A3732_klein.jpg
Bachelor of Science / B.Sc.
Logopädie
Logopäden helfen Menschen in ganz unterschiedlichen Lebenssituationen: Etwa dem Kleinkind, das nicht anfängt zu sprechen. Oder dem Patienten, der nach langer Krankheit das Sprechen neu erlernen muss. Bei uns erlangen Sie das fachliche und wissenschaftliche Know-how, um Menschen mit Sprach-, Sprech-, Stimm-, Schluck- und Hörstörungen bestmöglich zu helfen.
Info
profiles teaser SL9A3871_klein_01.jpg
Master of Arts / M.A.
Medizinpädagogik
Durch die Novellierung der Berufsgesetze der Gesundheitsberufe, wie z. B. das Notfallsanitätergesetz (NotSanG) 2013, steigen die Anforderungen an die akademische Qualifikation von Lehrkräften. Im Masterstudiengang Medizinpädagogik an der SRH Fachhochschule für Gesundheit Gera erwartet Sie ab dem 1. Oktober 2015 ein
Info
profiles teaser SL9A0084_klein.jpg
Bachelor of Arts / B.A.
Medizinpädagogik (berufsbegleitend)
Der Studiengang Medizinpädagogik vermittelt fundiertes medizinisches Fachwissen und modernes pädagogisches Know-how. Grundlagen der allgemeinen Psychologie, Soziologie und des Pädagogischen Handelns gehören ebenso dazu wie Anatomie, Physiologie oder Innere Medizin. Module wie „Unternehmerisches Handeln“ oder „Projekt- und Prozessmanagement“ qualifizieren Sie für Führungspositionen.
Info
profiles teaser SL9A4651_klein_01.jpg
Master of Science / M.Sc.
Neurorehabilitation (berufsbegleitend)
Alltagsbeeinträchtigungen verursacht durch neurologische Erkrankungen sind von enormer Bedeutung für unsere Gesellschaft und unser zukünftiges Gesundheitssystem. Die neurologische Rehabilitation hilft Teilhabe-Einschränkungen zu vermeiden, Funktionen wiederherzustellen und die Lebensqualität zu verbessern.
Bachelor of Science / B.Sc.
Physician Assistant
Info
profiles teaser SL9A0084_klein_01.jpg
Bachelor of Science / B.Sc.
Physiotherapie
Physiotherapeuten werden mittlerweile verstärkt eingesetzt, bevor es überhaupt zu Beschwerden kommt. Der Lehrplan des Bachelorstudiengangs Physiotherapie berücksichtigt diese Entwicklung und setzt auf Prävention. Zudem vertiefen Sie Ihre Kenntnisse in Therapie und Rehabilitation und sichern sich durch die Schwerpunkte Sportmedizin und Neurowissenschaften neue Karrierechancen.
Info
profiles teaser SL9A4449_klein.jpg
Master of Science / M.Sc.
Psychische Gesundheit und Psychotherapie
Die Anforderungen an unsere psychische Gesundheit in Beruf und Privatem sind enorm. Psychische Krankheiten sind deshalb seit Jahrzehnten auf dem Vormarsch – vielfach wird von der „Seuche des 21. Jahrhunderts“ gesprochen. Die meisten Bemühungen konzentrieren sich auf die Wiederherstellung von psychischer Gesundheit nach einer Erkrankung.