Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2019
studieren.de
© xStudy SE

Compliance, IT und Datenschutz (LL.M.) Rechtswissenschaftlicher Forschungsmaster (Teilzeit)

Hochschule Hof

Kurz-Infos zum Studium:

Studienfach: Compliance, IT und Datenschutz
Abschluss: Master of Laws (LL.M.)
(Regel-) Studienzeit: 4 Semester inkl. Masterarbeit, Teilzeit
Start: Wintersemester und Sommersemester
Bewerbungszeitraum: 01.05.-15.07. und 15.11.-15.01.

Zulassungvoraussetzungen:

  • Erfolgreich abgeschlossenes erstes berufsqualifizierendes Studium in den Bereichen Wirtschaftsrecht, Rechtswissenschaften oder einer vergleichbaren rechtlichen Fachrichtung einer Hochschule oder ein gleichwertiger Abschluss,
  • im Umfang von mindestens 210 ECTS; Bei nur 180 ECTS ist eine Nachqualifikation zu erbringen, entweder durch theoretische Module im Umfang von 30 ECTS innerhalb eines Jahres (soweit schon ein Praktikum im ersten Studium absolviert wurde) oder durch weitere sechs Monate fachgebundener Berufserfahrung,
  • mit einer Prüfungsgesamtnote von 2,5 oder besser und
  • dem Nachweis einer mindestens einjährigen fachgebundenen Berufserfahrung, die vor Studienbeginn erworben wurde. (Alternativ kann mit einem anrechenbaren Zertifikatslehrgang begonnen und die Berufserfahrung nachgeholt werden.)

Compliance, IT und Datenschutz: Was wird angeboten?  

Der Teilzeit-Masterstudiengang kombiniert die Bereiche Compliance, IT und Datenschutz als Kompetenzfelder für Studierende die eine (rechts-)wissenschaftliche Karriere anstreben. Die Studierenden erwerben vertiefte Kenntnisse auf dem neuesten Stand der Wissenschaft und werden so für eine Karriere in der rechtswissenschaftlichen Forschung in den Bereichen der Compliance, IT-Recht und des Datenschutzes befähigt.

Nach bestandener Masterprüfung wird den Studierenden der akademische Grad eines "Master of Laws" (LL.M.) verliehen.

Mehr Informationen zum Studiengang >

Wie kann das Teilzeit-Studium gestaltet werden?

Im rechtswissenschaftlichen Forschungsmaster "Compliance, IT und Datenschutz" kommt die  Lernmethode Blended-Learning zur Anwendung. Durch die Kombination von Präsenzveranstaltungen am Standort der Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie in Nürnberg und selbstgesteuerten Online-Lerneinheiten werden die Vorteile aus Präsenz- und Selbststudium für eine qualitativ hochwertige Lehre bei größtmöglicher Flexibilität genutzt. In den Präsenzblöcken in Nürnberg stehen die systematische Einarbeitung in neue Inhalte, das persönliche Gespräch und die Diskussion mit Dozenten und Mitstudierenden im Vordergrund.

Im Selbststudium bearbeiten die Studierenden die nach ihren Erfordernissen speziell gestalteten Online-Module mit vor- und nachbereitenden Lernmaterialien zeitlich und örtlich flexibel. Durch VideoTutorials ist der Austausch mit den Dozentinnen und Dozenten gewährleistet. Ein besonderer Schwerpunkt wird während des rechtswissenschaftlichen Forschungsmasters „Compliance, IT und Datenschutz“ auf die wissenschaftliche Qualifizierung der Masteranden gelegt. Diese ist durch die Anfertigung einer Studien- sowie Masterarbeit nachzuweisen.

Karrierechancen:

Die Studierenden erwerben vertiefte Kenntnisse auf dem aktuellen Stand der Wissenschaft und werden so auch für eine Karriere in der rechtswissenschaftlichen Forschung in den Bereichen  Compliance, IT-Recht und des Datenschutzes befähigt.

Ziel des Studiengangs ist es, die Studierenden durch erfahrene Dozentinnen und Dozenten aus Wissenschaft und Praxis fachlich und persönlich für die Herausforderungen im Berufsalltag zu qualifizieren als

  • Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in in Forschungsprojekten an Hochschulen und sonstigen Forschungseinrichtungen,
  • Promotionsvorhaben,
  • Compliance Officer/Compliance Manager/in in Unternehmen und Behörden,
  • Anti-Korruptionsbeauftragte/r in Unternehmen und öffentlicher Verwaltung,
  • Betriebliche/r oder externe/r Datenschutzbeauftragte/r,
  • Consultant (z.B. Datenschutz-/IT-Recht),
  • Jurist/in im Unternehmen oder in einer Behörde mit Schwerpunkt Datenschutz-und/oder IT-Recht.

Compliance, IT und Datenschutz: Warum an der Hochschule Hof?

Mit 3.400 Studierenden ist die Hochschule für Angewandte Wissenschaften eine familiäre Hochschule, bei der besonderer Wert auf interdisziplinär miteinander vernetzte Studiengänge gelegt wird. Der persönliche Kontakt zwischen Studierenden und Professoren sowie eine dynamische Atmosphäre zählen an der Hochschule im Norden Bayerns als Selbstverständlichkeit. Der rechtswissenschaftliche Forschungsmaster an der Hochschule Hof hat einen besonders hohen rechtswissenschaftlichen Bezug: Die Studiengangleiterin leitet die Forschungsgruppe „Recht in Nachhaltigkeit, Compliance und IT“ am Institut für Informationssysteme der Hochschule Hof.

Über uns >

Social Media

Hochschule Hof Facebook >
Hochschule Hof YouTube >

Kontakt

Hochschule Hof, Campus Hof
Alfons-Goppel-Platz-1
95028 Hof

Studiengangkoordinatorin
Verena Jezierski
+49 9281 409-6177
 verena.jezierski.2@no-spamhof-university.de

Studiengangleitung
Prof. Dr. Beatrix Weber

Weitere Informationen zum Studiengang finden Sie auf der Webseite der Hochschule.
Zur Website >

 

 

Studienprofil-166-43482-277209