Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2017
studieren.de
© xStudy SE
© AMEOS
© AMEOS

Möchten Sie gerne an die Uni, Ihr Wissen aber auch gleich in die Praxis umsetzen? Würden Sie gerne studieren, aber auch berufliche Erfahrung sammeln? Dann sind Sie bei uns und im Dualen Studiengang genau richtig!

Der Duale Studiengang verbindet ein wissenschaftliches Studium mit der praktischen Ausbildung am Arbeitsplatz. In einem Zeitraum von drei Jahren absolvieren Sie abwechselnd Theorie und Praxisphasen, in denen Sie die Inhalte der Gesundheitswirtschaft und die Prozesse im Gesundheitsmanagement kennenlernen. Die AMEOS Gruppe bietet diese Ausbildung gemeinsam mit der Berufsakademie Mosbach der Dualen Hochschule Baden-Württemberg an dem Standort Bad Mergentheim.

Abschluss des Studiums ist nach drei Jahren der "Bachelor of Arts in Betriebswirtschaft".

Studieninhalte

Das Studienangebot Gesundheitsmanagement vermittelt nicht nur fundiertes betriebswirtschaftliches Know-How, sondern trägt auch den Besonderheiten und Herausforderungen des Gesundheitswesens sowie der Gesundheitsindustrie Rechnung. Den Studierenden wird damit eine fundierte betriebswirtschaftliche Ausbildung in den unterschiedlichen Leistungssektoren des Gesundheitswesens ermöglicht und zudem wird die gesamte Bandbreite der Gesundheitsbranche abgedeckt.

Mit dem Studienangebot Gesundheitsmanagement haben Einrichtungen des Gesundheitswesens die Möglichkeit, ihren Führungsnachwuchs gemeinsam mit der DHBW Mosbach am Campus Bad Mergentheim auszubilden. Die duale Studienorganisation führt zu einer sichtbaren Qualifikation und gezielten Führungskräfteentwicklung in der zielorientierten Regelstudienzeit von 6 Semestern.

Studienverlauf

Wie alle Studiengänge an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg besteht auch der Studiengang Gesundheitsmanagement aus sechs etwa 12-wöchigen Studiensemestern, die sich mit den etwa 12-wöchigen Praxisphasen in den Ausbildungsbetrieben abwechseln.

Fokussiert auf die Betriebswirtschaft setzt sich das Studium zu etwa 70 % mit Inhalten der BWL zusammen. Die restlichen 30 % der Inhalte sind spezifisch auf die Belange der Gesundheitseinrichtungen ausgelegt.

Profilrichtung

Die Profilrichtung Gesundheitseinrichtungen ermöglicht eine spezifische Behandlung relevanter Themen der unterschiedlichen Wirkungskreise.

Das Profil Gesundheitseinrichtungen richtet sich dabei speziell an Akut- und Rehakliniken sowie Universitätskliniken, Alten- und Pflegeheime, Verbände, Krankenkassen oder Medizinische Versorgungsdienste.

Tätigkeitsfelder und Partnerfirmen

Die Absolventen sind vielfältig auf verschiedenen Managementebenen in Gesundheitseinrichtungen sowie bei Verbänden und Organisation einsatzfähig. Dazu gehören beispielsweise die Qualitätssicherung und Leistungsoptimierung, jeweils eng verknüpft mit gesundheits- und sozialpolitischen Fragestellungen. Auch kann eine kaufmännische Leitung in Einrichtungen des Gesundheitswesens angestrebt werden. Desweiteren liegen mögliche Aufgabenfelder in den Bereichen Qualitäts- und Projektmanagement, im Controlling und Rechnungswesen, in der Marketing bzw. Vertriebsabteilung, im Personalwesen oder der Aus- und Weiterbildung.

Was müssen Sie mitbringen?

  • Interesse am Gesundheitsmanagement
  • Örtliche Mobilität (vor allem deutschlandweit, aber auch Österreich und Schweiz)
  • Flexibilität
  • Praktika im Gesundheitswesen sind von Vorteil

Was bieten wir?

  • Eine fundierte praktische Ausbildung im Gesundheitsmanagement
  • Einsicht in den praktischen Alltag aller Themenbereiche, die im Studium behandelt werden
  • Themen für Projektarbeiten
  • Eine durchgehende monatliche Vergütung

Bewerbung

Jeweils auf die aktuelle Stellenausschreibung auf unserem Stellenportal.

Studiengangsflyer >

Kontakt

AMEOS Gruppe
Patrizia Schiltknecht
Bahnhofplatz 14
CH-8021 Zürich
Tel: +41 (0)87 835 33 66
Fax:+41 (0)87 835 33 29

DHBW
Ansprechpartner
Prof. Dr. Dr. Frank Elste
Johann-Hammer-Str. 24
97980 Bad Mergentheim
Raum: MTF/5.4a
Tel.: 07931 530-630
Fax: 07931 530-634
elste@no-spamdhbw-mosbach.de

Weitere Informationen zum Studiengang erhalten Sie auf der Webseite der Hochschule.
Zur Webseite >

 

 

Studienprofil-8858-34347-239503

 

Themenpartner