Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2017
studieren.de
© xStudy SE

Business Development Food Products (berufsbegleitend)

Steinbeis-Hochschule-Berlin (SHB) in Kooperation mit dem Lebensmittelinstitut KIN

Studienprofil Infos

Nächster Studienstart:
September 2017
am KIN-Lebensmittelinstitut, Neumünster
Bewerbungen sind jederzeit möglich

© Lebensmittelinstitut KIN
© Lebensmittelinstitut KIN
Kontakt zur Hochschule
Möchtest Du weitere Infos? Fülle dieses Formular aus und die Hochschule meldet sich bei Dir.
 
Name
E-Mail
Letzter Abschluss
Nationalität
 

Über die Hochschule / Institution:

Die Steinbeis Business Academy (SBA) ist mit rund 2.500 eingeschriebenen Studenten der größte Institutsverbund der Steinbeis-Hochschule Berlin. Es werden bundesweit an rund 50 Seminarorten Studiengänge angeboten.

Die Steinbeis-Hochschule Berlin ist eine Tochtergesellschaft der Steinbeis-Stiftung für Wirtschaftsförderung. Sie ist staatlich anerkannt und promotionsberechtigt.

Seit 50 Jahren betreut das Lebensmittelinstitut KIN e.V. Mitglieder und Kunden mit den Dienstleistungsbereichen Qualitätssicherung, Innovation & Technologie und Bildung umfassend, kompetent und erfolgreich aus einer Hand. Das macht uns in Europa einzigartig.

Die Produktsicherheit, eine hohe Lebensmittelqualität und die Weiterbildung der Lebensmittelbranche stehen im Mittelpunkt unseres Handelns. Ziel des KIN ist es, bestehendes Wissen und neueste Erkenntnisse aus der Forschung in die Produktentwicklung und die Analytik für Lebensmittel so einfließen zu lassen, dass die Qualitätsmerkmale der Produkte unserer Mitgliedsfirmen einen kompetitiven, für den Verbraucher nachvollziehbaren Vorteil bieten. Die Qualifizierung von Bachelorn, Lebensmitteltechnikern und Mitarbeitern der Lebensmittelbranche mit hohem Praxisbezug ist Garant für die langfristige Absicherung des wirtschaftlichen Erfolges in den Betrieben.

Abschluss:

Bachelor of Arts in Business Administration

Allgemeine Beschreibung:

In Kooperation mit der Steinbeis Business Academy bietet das KIN Lebensmittelinstitut das 3-jährige berufsbegleitende Bachelor-Studium Business Development Food Products für Fachkräfte der Lebensmittelbranche an, das betriebswirtschaftliche und lebensmittelbezogene Inhalte kombiniert.

Schwerpunkt ist die praxisnahe Projektbearbeitung im Betrieb. Die Präsenzphasen (alle 4-6 Wochen) werden von industrieerfahrenen Dozenten durchgeführt.

Das Konzept bietet Mitarbeiter-Qualifizierung und unternehmensspezifische Projektbearbeitung parallel zur Tätigkeit im Betrieb.

Studienverlauf:

Das berufsbegleitende Bachelor-Studium Business Development Food Products vermittelt Mitarbeitern der Lebensmittel- und Verpackungsindustrie neben betriebswirtschaftlichen und lebensmitteltechnologischen Inhalten Kompetenzen in übergreifendem, projektbezogenem und strategischem Handeln.

Von Beginn des Studiums an bearbeitet der studierende Mitarbeiter ein praxisbezogenes Projekt im Unternehmen. Die insgesamt 47 Präsenztage finden während der ersten 2 Studienjahre an insgesamt 19 Wochenenden am KIN in Neumünster statt. Leistungsnachweise erbringen Sie in Form von unternehmens- und projektbezogenen Hausarbeiten (Reports), Präsentationen und Klausuren.

Das 3. Studienjahr dient der Erstellung der Bachelor Thesis, der 1-wöchigen Auslandsstudienreise und der Abschlussprüfung. Während der Auslandsstudienreise lernen Sie Lebensmittelwirtschaft, Lebensmittelforschung und -entwicklung, sowie Mentalität und Kultur des Ziellandes kennen.

Die alle 4-6 Wochen stattfindenden 2-3-tägigen Präsenzphasen (Do./Fr.-Sa.) werden von industrieerfahrenen Dozenten aus der Lebensmittelbranche durchgeführt und vermitteln den für die Umsetzung und Bearbeitung der Projektarbeit notwendigen fachlichen Hintergrund.

Die im Grundlagenstudium betriebswirtschaftlich geprägten Module mit praxisnahem Bezug zur Lebensmittelbranche werden im Vertiefungsstudium mit lebensmitteltechnologischem und analytischem Hintergrundwissen sowie Kenntnissen zu Innovations-, Produkt-, Produktions- und Prozessmanagement kombiniert.

Studienschwerpunkte:

Grundlagenstudium: betriebswirtschaftliche Module mit Bezug zur Lebensmittelbranche

  • Wissenschaft und Methoden
  • Projektmanagement
  • Unternehmensführung
  • Betriebswirtschaftslehre
  • Volkswirtschaftslehre
  • Marketing
  • Organisation
  • Personalmanagement
  • Finanzmanagement
  • Accounting & Controlling
  • Wirtschaftsmathematik und Statistik
  • Wirtschafts- und Arbeitsrecht. Lebensmittelrecht u.a.

Vertiefungsstudium

  • Innovations- und Produktmanagement
  • Produktions- und Prozessmanagement
  • Qualitätssicherung und -management
  • Lebensmittel- und Verpackungstechnologie
  • Produktentwicklung im KIN-eigenen Technikum

Besonderheiten des Studiengangs:

Schwerpunkt des Studiums ist die praxisnahe Projektbearbeitung im Unternehmen, wobei das Projekt und somit auch die Ausrichtung des Studiums vom studierenden Mitarbeiter und dem Unternehmen festgelegt werden. Das Thema des Projektes kann lebensmittel- oder verpackungstechnologisch geprägt sein oder sich mit Marketing- und Vertriebsstrategien beschäftigen.

Industrieerfahrene Dozenten stehen unter Wahrung der Geheimhaltung in der Präsenzphase und als kompetenter Ansprechpartner für die Projektbearbeitung zur Verfügung, schaffen eine persönliche Lernatmosphäre und vermitteln bedarfsgerechte Fachkenntnisse durch die enge Zusammenarbeit mit der Branche.

Das akkreditierte, berufsbegleitende Studium bietet eine für Unternehmen und Mitarbeiter optimale Lösung für die Qualifizierung von Fachkräften und die Bearbeitung eines unternehmensrelevanten Projektes, ohne auf die Arbeitsleistung des Studierenden im Unternehmen verzichten zu müssen.

Praktische Übungen im KIN-Technikum, Fallbeispiele, Workshops, Demonstrationen und die Auslandsstudienreise gewährleisten praxisnahe Präsenztage in Neumünster und an der Steinbeis-Hochschule in Berlin. In Neumünster können Sie unter einem Dach im KIN-Appartementhaus mit Cafeteria studieren und wohnen.

  • Staatlich und international anerkannter Hochschulabschluss
  • Akkreditiert durch die FIBAA
  • Start im Mai jeden Jahres
  • Zulassung auch ohne Abitur möglich
  • Netzwerkaufbau zu diversen Partnern des KIN und Kommilitonen anderer Unternehmen im In- und Ausland
  • Unmittelbarer Wissens-Transfer von Projekten in die berufliche Praxis
  • Möglichkeit zum anschließenden Masterstudium

Zugangsvoraussetzungen:

  • Abitur/ Fachhochschulreife + mind. 2 Jahre Berufserfahrung, z.B. Ausbildung oder
  • Abitur + Ausbildungsplatz oder
  • Mittlere Reife + abgeschlossene Ausbildung + 3 Jahre Berufspraxis oder
  • Meister/Techniker/Betriebswirt

außerdem:

  • Projekt-/Arbeitgeber für die Projektarbeit
  • Englischkenntnisse
  • Große Lernbereitschaft

Studiengebühren:

Eine Investition in Ihre Zukunft, die sich sofort auszahlt

Studiengebühr: EUR 15.048,- (monatlich: EUR 418,- über 36 Monate)
einmalige Einschreibegebühr: EUR 540,-
weitere Aufwendungen: Reise- und Übernachtungskosten für Präsenz, Auslandsstudienreise
Kostenübernahme durch Arbeitgeber, aber auch Studienförderung möglich

Ihrer schriftlichen Bewerbung fügen Sie bitte folgende Unterlagen bei:

  • Bachelor-Bewerbungsantrag (im Download unter www.kin.de, Rubrik „Aus- und Weiterbildung“)
  • tabellarischer, unterschriebener Lebenslauf
  • Schul- und Ausbildungszeugnisse
  • Arbeitszeugnis und aktueller Beschäftigungsnachweis
  • unternehmensbezogenes Projektthema

Kontakt / Ansprechpartner für Studieninteressenten:

Adresse:
Lebensmittelinstitut KIN e.V.
Wasbeker Straße 324
24537 Neumünster

Studienbetreuung:
Yvonne Spethmann
Tel.: 04321/601-92
mobil: 01575 / 28 73 003
Fax: 04321/601-40
spethmann@no-spamkin.de

Weitere Informationen zum Studiengang erhalten Sie auf der Webseite der Hochschule.
Zur Webseite >



Fernstudium Lebensmitteltechnologie / duales Studium / Lebensmittel / Nahrungsmittel / Lebensmitteltechnik / Qualitätsmanagement / Qualitätssicherung / Lebensmittelmanagement / Lebensmittelproduktion / Lebensmittelinnovation / food processing / food production / food quality / food marketing / food management / food innovation / food technology / food business / food business administration / food business management / product management / account management

 

 

Studienprofil-8224-34074-224657

 

Abitur, Studium, Beruf?


Ideenfächer® 2017
Wertvolle Impulse zur
Berufs- und Studienwahl
als bunter Ideengeber.

Themenpartner