Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2017
studieren.de
© xStudy SE

Der Fokus des deutschlandweit einzigartigen Studiengangs "Biomedizinische Wissenschaften" liegt auf der Erforschung von Wechselwirkungen zwischen biologischen Systemen und Werkstoffen. Es wird dabei der Frage nachgegangen, wie sich bestimmte Materialien im menschlichen Körper verhalten. Die Studierenden haben die Möglichkeit, an aktuellen Themen wie der Entwicklung von Chips zur Blutanalyse oder biokompatiblen Implantaten mitzuarbeiten.

Eckdaten zum Studiengang

Zulassungsvoraussetzungen: Allgemeine Hochschulreife, fachgebundene Hochschulreife oder Fachhochschulreife
Zulassungsverfahren: Auswahlverfahren mit persönlichem Auswahlgespräch
Bewerbungsfristen: 15.01. für das Sommersemester / 15.07. für das Wintersemester
Studienbeginn: Sommer- und Wintersemester
Studiendauer: 7 Semester
Studienplätze: 70 pro Jahr
Auslandssemester: optional
Abschluss: Bachelor of Science
Kosten: pro Semester: Studentenwerksbeitrag, Verwaltungsgebühr, Beitrag für die Verfasste Studierendenschaft

Studium

Der interdisziplinär ausgerichtete Studiengang umfasst die Bereiche Chemie, Materialwissenschaften und Analytik einerseits sowie Biologie, Medizinische Grundlagen und Medizintechnik andererseits. Anwendungsorientierte Laborpraktika finden vorlesungsbegleitend statt. Zusätzlich können als Wahlpflichtmodule auch Lehrveranstaltungen wie Betriebswirtschaftslehre, Marketing, Projektmanagement und Fremdsprachen gewählt werden. Sowohl die praktische Studienphase im fünften Semester als auch die Bachelorarbeit können in der Industrie oder in Forschungseinrichtungen, optional im In- oder Ausland, durchgeführt werden. Die Studierenden sammeln Praxiserfahrung, knüpfen wertvolle Kontakte für den späteren Berufseinstieg, vertiefen ihr Fachwissen und lernen, sich im internationalen Umfeld sicher zu bewegen. Der akkreditierte Studiengang führt in sieben Semestern zum „Bachelor of Science“. Es eröffnen sich spannende Wege in die Industrie, Forschung oder ein anschließendes Master-Studium.

Studienplan

1. bis 4. Semester:

  • Chemie, Werkstoffe und Materialien
  • Physik, Mathematik und Statistik
  • Humanbiologie und Medizinische Grundlagen
  • Zellbiologie, Molekularbiologie, Mikrobiologie und Biochemie
  • Medizintechnik
  • Wahlpflichtmodule: z. B. Betriebswirtschaftslehre, Marketing, Projektmanagement, Fremdsprachen

5. Semester:

Praktisches Studiensemester in der Industrie oder einer Forschungseinrichtung, im In- oder Ausland

6. Semester:

Spezialisierte Lehrveranstaltungen in den Bereichen Biomedizin, Bioanalytik, Materialwissenschaften und Medizintechnik

7. Semester:

Bachelorarbeit in der Industrie oder einer Forschungseinrichtung, im In- oder Ausland

Partner im Studiengang

Die Studierenden profitieren von der direkten Anbindung an das aktuelle internationale Forschungsgeschehen. Es besteht eine enge Kooperation mit folgenden Forschungseinrichtungen:

  • Fraunhofer-Institut für Grenzflächen- und Bioverfahrenstechnik IGB, Stuttgart
  • Naturwissenschaftliches und Medizinisches Institut (NMI) der Universität Tübingen, Reutlingen
  • Lehr- und Forschungszentrum „Process Analysis and Technology“ (PA&T) an der Hochschule Reutlingen
  • Reutlingen Research Institute

Berufsfelder

Die Absolventen verfügen über ein fundiertes Fachwissen in den Bereichen Chemie, Biomaterialien, Medizintechnik und Biologie. Die guten Kontakte zur Industrie und Forschungseinrichtungen und die praxisnahe, international ausgerichtete Ausbildung bilden eine optimale Grundlage für einen erfolgreichen Berufsstart. Mögliche Arbeitsgebiete sind:

  • Medizintechnik, Medizinprodukte
  • Biomaterialien
  • Oberflächentechnologien
  • Diagnostik
  • Biotechnologie
  • Analytik

Kontakt

Hochschule Reutlingen
Fakultät Angewandte Chemie
Alteburgstraße 150
72762 Reutlingen
Telefon 07121 271 - 2001
Fax 07121 271 - 90 - 2001
ac@no-spamreutlingen-university.de

Flyer zum Studiengang >

Weitere Infos zum Studiengang finden Sie auf der Website der Hochschule
Zur Website >


Fakultät Angewandte Chemie

Wir vermitteln praxisnahe Studieninhalte durch ein Team von erfahrenen Professoren und Lehrbeauftragten aus Industrie und Forschung. In modern ausgestatteten Laboren beschäftigen sich die Studierenden mit zukunftsweisenden naturwissenschaftlichen Fragestellungen. Kleine Semestergruppen und eine individuelle Betreuung bieten optimale Lernbedingungen. Wir fördern Auslandsaufenthalte an einer unserer internationalen Partnerhochschulen, zum Beispiel während der praktischen Studienphase oder der Bachelorarbeit. Enge Partnerschaften mit Industrieunternehmen und Forschungseinrichtungen erleichtern einen erfolgreichen Karriereeinstieg.

Auf dem Campus

Die Hochschule Reutlingen ist Standort für Studierende aus aller Welt. Bibliothek, vier Wohnheime, Mensa, Cafeteria, Sport und zahlreiche Freizeitmöglichkeiten, all das ist fußläufig auf dem Campusgelände zu finden. Das Stadtzentrum ist nur zehn Minuten vom Campus entfernt und lässt sich bequem mit dem Bus erreichen.

 

 

Studienprofil-303-35540

 

 

Praxispartner für duale Studienangebote

 

Abitur, Studium, Beruf?


Ideenfächer® 2017
Wertvolle Impulse zur
Berufs- und Studienwahl
als bunter Ideengeber.