Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2017
studieren.de
© xStudy SE
© Uni Oldenburg
© Uni Oldenburg
Tim Zentner Studiengangsmanager

Im gesamten europäischen Raum stehen Mitarbeiter/innen und Führungskräfte in Bildungs- und Wissenschaftsorganisationen immer neuen Herausforderungen gegenüber: Flache Hierarchien, Wettbewerb um Drittmittel, betriebswirtschaftliche Steuerungsmodelle  und strukturelle Veränderungen setzen aktuelles Management-Know-How und flexibles unternehmerisches Denken voraus. Die bürokratische Verwaltung ist den damit verbundenen Herausforderungen kaum gewachsen. Dies erfordert eine regelmäßige Weiterbildung, für die im Berufsalltag häufig keine Zeit bleibt.

Der berufsbegleitende MBA-Studiengang an der Universität Oldenburg qualifiziert Sie parallel zur Berufstätigkeit für die Übernahme oder die erfolgreiche Weiterführung einer leitenden Position in Bildung, Hochschule oder Wissenschaft.

Um Ihnen eine bedarfsgerechte Weiterbildung im Sinne des Lifelong Learning zu ermöglichen, können Sie das Studium überaus flexibel gestalten. Dies zeigt sich unter anderem in der internetgestützten Studienorganisation,  den kompakten Präsenzphasen, der Möglichkeit, sich über die Teilnahme an einzelnen Modulen weiterzubilden oder darin, das Studium durch die Anrechnung einschlägiger Kompetenzen zu verkürzen.

Im Rahmen der universitären Weiterbildung befassen Sie sich u.a. mit den Themen Bildungsfinanzierung und -controlling, Marketing und Bildungsplanung, Forschungs- und Projektmanagement, Qualitäts- und Veränderungsmanagement.

Studieninhalte

Kompetenz für die Praxis

Die Studienmodule behandeln aktuelle Themen und Fragestellungen aus dem Managementalltag von Bildungs- und Wissenschaftsinstitutionen.

Auszug aus unserem Angebot an studierbaren Modulen:

  • Strategisches Management
  • Bildungs- und Wissenschaftsmarketing
  • Bildungsrecht
  • Organisation und Führung
  • Personalmanagement
  • Projektmanagement
  • Angebotsentwicklung und Bildungsdienstleistungen
  • Finanzmanagement und Investition
  • Instructional Design 
  • Qualitätsmanagement
  • Organisationsentwicklung und -beratung
  • Methoden und Modelle des eLearning

Alle Module folgen einem Blended Learning-Ansatz. Das bedeutet: Internetgestützte Einzel- und Teamarbeitsphasen werden mit wenigen, gezielt eingesetzten Präsenzworkshops kombiniert, um so ein teilnehmerorientiertes Studium zu bieten.

Studienvorteile

  • Studieren bei international renommierten Experten
  • Anwendungsorientiert durch Theorie-Praxis-Verbund
  • Networking und gemeinsames Lernen in kompakten Präsenzphasen
  • Durch berufsbegleitende Studienorganisation kein Verdienstausfall
  • Schnupper-Einstieg über einzelne Module möglich

Auf einen Blick

Dauer/Umfang

    • Berufsbegleitend in 6 Semestern
    • Studiendauer und -tempo flexibel anpassbar

    Anrechnung

    • Bis zu 60 Kreditpunkte
    • Anrechnung von Studienzeiten und -abschlüssen
    • Anrechnung beruflicher Kompetenzen

    Zugangsvoraussetzung

    • Erster Studienabschluss
    • Zwei Jahre Berufserfahrung

    Abschlüsse

    • Master of Business Administration (MBA) mit 120 Kreditpunkten
    • Zertifikatsprogramm

    Gebühren

    • 800,00 EUR je Modul,
    • Semesterbeitrag der Universität Oldenburg: zurzeit 168,40€/Semester

    Anmeldung/Bewerbung:

    • Für das Wintersemester bis zum 1. September eines Jahres
    • Für das Sommersemester bis zum 1. März eines Jahres
    • Schnupper-Einstieg jederzeit möglich

    Kontakt

    Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
    Center für lebenslanges Lernen (C3L)
    Masterstudiengang Bildungsmanagement (MBA)
    Ammerländer Heerstraße 114-118
    26129 Oldenburg

    Ansprechpartner:
    Tim Zentner, Dipl.-Päd.
    Tel.: +49(0)441 798 - 4433
    Fax: +49(0)441 798 - 4741
    E-Mail: mba-info@no-spamuni-oldenburg.de

    Weitere Informationen zum Studiengang erhalten Sie auf der Webseite der Universität
    Zur Webseite >

     

     

    Studienprofil-60-38828

     

    Abitur, Studium, Beruf?


    Ideenfächer® 2017
    Wertvolle Impulse zur
    Berufs- und Studienwahl
    als bunter Ideengeber.

    Themenpartner