Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2016
studieren.de
© xStudy SE
Buchbesprechung

Jasmin Hagmann/ Christoph Hagmann
Die besten Bewerbungs-muster Bachelor / Master
2. Auflagen 2009
Rudolf Haufe Verlag Freiburg
ISBN 978-3-448-09338-4
DIN A4 Broschur mit CD-ROM
198 Seiten, 16,80 EUR  

Die besten Bewerbungsmuster für Bachelor/Master

Nicht nur die Hochschullandschaft verändert sich mit dem Bolognaprozess, auch der "Absolventenmarkt" sieht mittlerweile deutlich anders aus als vor ein paar Jahren. Noch kann nicht jeder Personalchef einschätzen, wen er bei einem Bachelotabsolventen vor sich hat. Das sollten Jobsuchende berücksichtigen.

Die meisten Unternehmen akzeptieren die Bachelor-Absolventen, keine Frage. Größere suchen oft sogar gezielt, um z.B. ihre speziell für Bachelor entwickelten Programme besetzen zu können. Kleinere oder Mittelständische Unternehmen dagegen stehen den "neuen" Absolventen häufig noch kritisch gegenüber und setzen lieber auf das Altbekannte.  Der Vorwurf ist immer derselbe: Bachelorabsolventen würden nur über ein Schmalspurwissen verfügen!

Was tun, wenn man sich im Bewerbungsprozess gegen die Konkurrenz von Diplom- und Magisterabsolventen, die noch immer in Scharen die Hochschule verlassen, durchsetzen muss? Genau da setzt der Ratgeber an.

Im ersten Kapitel des Bewerbungshandbuches geht es darum, wie das eigene Kompetenzprofil erarbeitet werden kann? Hat man diesbezüglich Klarheit geschaffen, weiß man auch, welche Stellenanzeigen passen.

Wichtig! Den Unterschied betonen und die Vorteile herausarbeiten

Den Praxisbezug stellen unterschiedlichste Lebensläufe her. Nach exemplarischen Bewerbungen von Bachelor of  Science, Bachelor of Arts und Bachelor of Laws - Absolventen geht es weiter mit den Ideen für Mastergraduierte.

Immer nach demselben Muster. Es wird ein Lebenslauf vorgestellt und dann besprochen. Die Optimierungsvorschläge gibt es direkt im Anschluss.

Und was ist er nun, der Unterschied zum Magister und  Diplomabsolventen?

Der Bachelor ist praxisnah, schnell und international wettbewerbsfähig. Er ist ein

  • ein kürzeres Studium mit jüngeren Absolventen
  • ein problem- und methodenorientiertes Studium
  • ein berufsqualifizierendes Studium
  • ein praxisorientiertes Studium
  • ein international ausgerichtetes Studium (ECTS-Points)

Selbstbewusstsein ist gefragt.

studieren.de- Wertung

Inspirationsquelle für die Absolventen der neuen Generation. Angepasst an die aktuellen Erfordernisse eines sich verändernden Absolventenmarktes ist dieser Bewerbungsratgeber ein Handwerkszeug, um die eigenen Unterlagen auf Vordermann zu bringen und sich von der Konkurrenz abzuheben.

, Redaktion
hartmann@no-spamstudieren.de

Suchmaschine als App


studieren.de App

Finde mit der studieren.de App alle Studienangebote an allen Hochschulen und informiere Dich noch detaillierter anhand von 3.700 Studienprofilen über Studieninhalte und Berufsbilder.

Apple App Store Google Play Store