Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2016
studieren.de
© xStudy SE
Buchbesprechung

 


Christian Püttjer & Uwe Schnierda:
Bewerben um ein Praktikum
2. erweiterte Auflage
Reihe: Bewerbung compact
Campus Verlag 2011
Frankfurt am Main
EAN 9783593392424
136 Seiten, 9,90 Euro

Bewerben um ein Praktikum

Wenig oder gar kein Geld, aber dafür jede Menge Erfahrungen. Praktika sind tolle Möglichkeiten, Vorstellungen vom späteren Arbeitleben zu konkretisieren und Kontakte zu knüpfen. Eine kritische Reflexion nach Abschluss des Praktikums gehört allerdings immer dazu.

Bewerben kann man lernen! Die Autoren bedauern, dass es an den meisten Unis und Hochschulen kein eigenes Fach Bewerbungskunde gibt. Denn je zielgerichteter eine Bewerbung ist, desto mehr kommt dabei heraus. Massenhafte, standardisierte Rundschreiben garantieren nämlich in keiner Weise den Erfolg, eher im Gegenteil.

Wer ein paar Grundregeln beachtet, kann sich auf jeden Fall viel Frust und Arbeit sparen. Auch wenn an Praktikanten nicht die gleichen Anforderungen gestellt werden wie an einen Arbeitnehmer für eine Vollzeitstelle, sollte die Bewerbung mit Sorgfalt geplant werden. Wie es klappt mit einem Praktikum zeigt dieser Bewerbungsratgeber auf.

Bewerben mit Profil

Die Autoren Püttjer & Schnierda stellen die sogenannte "Profil-Methode" vor, welche die beiden in ihrer 15-jährigen Beratungspraxis entwickelt haben. Wer verstanden hat, wie der Kreislauf von Passgenauigkeit/Stärkenorientierung/Glaubwürdigkeit funktioniert, kann das mit Leichtigkeit in seiner Bewerbung inhaltlich abbilden und so in den Personalabteilungen punkten. Dort kann dann viel schneller eingeschätzt werden, ob der Bewerber dem Unternehmen von Nutzen sein kann.

Schritt für Schritt werden alle wichtigen Lektionen auf dem Weg zum Praktikum abgehandelt: Wie finde ich eine Firma? Wie nehme ich Kontakt auf? Wie bereite ich mich auf ein Gespräch vor und wie sollte ein Praktikumszeugnis aussehen? Den krönenden Abschluss der Unternehmung Praktikum zeigt die Retrospektive: Hat das Praktikum die Erwartungen erfüllt?

Je besser ich danach weiß, was ich will - beziehungsweise was ich nicht will - desto erfolgreicher ist das Praktikum gewesen. Denn Praktika sind nun mal der erste Schritt ins Berufsleben und auch der einfachste Weg, um ein konkreteres Bild vom Arbeitsalltag zu bekommen. Eine Checkliste zeigt, welche Fragen bedacht werden sollten, um die eigene Karriere in die richtigen Bahnen zu lenken.

studieren.de-Wertung:

Klein, aber fein ist dieser Ratgeber. Alle wichtigen Punkte sind angesprochen und leicht nachvollziehbar erklärt. Durch plakative Beispiele lassen sich die Erkenntnisse leicht in die Praxis umsetzen. Vor allem schärfen die Autoren das Bewusstsein dafür, was ein gutes Praktikum ausmacht. Wenn wichtige Punkte und Vorstellungen im Vorfeld abgesprochen werden, lässt es sich einfach leichter vermeiden, dass ein Praktikum aus Kaffee-Kochen und Kopieren besteht. Und wer will das schon?

 

, Redaktion
hartmann@no-spamstudieren.de

Suchmaschine als App


studieren.de App

Finde mit der studieren.de App alle Studienangebote an allen Hochschulen und informiere Dich noch detaillierter anhand von 3.700 Studienprofilen über Studieninhalte und Berufsbilder.

Apple App Store Google Play Store