Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2017
studieren.de
© xStudy SE

Betriebswirtschaftslehre (M.A.) (Vollzeit, Teilzeit, dual, berufsbegleitend)

Hochschule für angewandtes Management

Ziele des Studiums

Ziel des Studiums Betriebswirtschaftslehre ist es, die erforderlichen betriebswirtschaftlichen Fachkenntnisse und Fähigkeiten zu erlangen, um in der betrieblichen Praxis Problemstellungen zu überblicken und zu verstehen, passende Lösungskonzepte zu entwickeln und diese anschließend erfolgreich umzusetzen. Das Masterstudium qualifiziert durch die Vermittlung vertiefter wissenschaftlich fundierter und praxisrelevanter Kompetenzen darüber hinaus für Leitungs- und Führungsaufgaben in Unternehmen und für eine anschließende Promotion.

Die Absolventen sind in der Lage, Aufgaben im Bereich von Unternehmen und öffentlichen Verwaltungen selbständig, problemorientiert und fächerübergreifend auf wissenschaftlicher Grundlage zu bearbeiten. Darüber hinaus sind die Absolventen für Führungsaufgagen vorbereitet, die sowohl betriebswirtschaftliches Knowhow, als auch ein breites Spektrum sozialer Kompetenzen erfordern.

Um das breite Anforderungsspektrum der Praxis bewältigen zu können, erwerben die Studenten grundlegende Kenntnisse und Fähigkeiten in den Bereichen der Fachgebiete Betriebswirtschaft, Recht, Steuern, (Wirtschafts-)Englisch und EDV.

Vor dem Hintergrund der Praxisnähe verfolgt das Studium insbesondere auch das Ziel, den Teilnehmern neben betriebswirtschaftlicher Kompetenz auch die sozialen Schlüsselkompetenzen wie z.B. Kommunikations-, Präsentations- oder Moderationstechniken zu vermitteln, die für eine erfolgreiche Arbeit im Beruf unabdingbar sind. Durch das Studium wird den Teilnehmern die notwendige Handlungskompetenz vermittelt, um das erworbene Wissen direkt in der betrieblichen Praxis einsetzen zu können.

Berufsfelder

Die möglichen Berufsfelder der Absolventen der Studiengänge sind sehr breit gefächert. Grundsätzlich sind sie in allen betriebswirtschaftlich orientierten Bereichen von Organisationen einsetzbar. Aufgrund der Spezialisierungsfächer bieten sich jedoch vor allem das strategische Management, die Organisationsoptimierung, das Rechnungswesen und das Management in internationalen Konzernen als Schwerpunktbereiche an.

Zu möglichen Institutionen bzw. Branchen, die Verwendung für ein entsprechendes Kompetenzprofil haben, gehören z.B.:

  • Unternehmen
  • Handel (z.B. im Marketing oder der Unternehmensführung)
  • Dienstleistung (z.B. Unternehmens-beratung)
  • Banken & Versicherungen
  • Industrie

Schwerpunkte

Es muss ein Schwerpunkt aus dem Schwerpunktangebot belegt werden.

Schwerpunktangebot

Rechnungslegung und Controlling

  • Interne Erfolgsrechnung
  • Strategisches Controlling
  • Konzernabschluss
  • Internationale Rechnungslegung

Internationales Management

  • Internationale Kooperation
  • Internationales Marketing
  • Interkulturelle Kommunikation
  • Internationale Wirtschaftsräume

Master-Thesis: Themen aus dem beruflichen Umfeld der Kandidaten 

Kolloquium 

Zugangsvoraussetzungen

  • Fachhochschulreife, allgemeine Hochschulreife oder vergleichbare (ausländische) Bildungsnachweise
  • erster berufsqualifizierender Abschluss mit 210 Credit Points

Einschlägige Berufserfahrungen und bereits in einem Studium in studienähnlichen Fächern erworbene Credit Points oder Scheine können anerkannt werden.

Bewerber ohne ausreichende einschlägige Fachkenntnisse müssen vor Aufnahme des Studiums einen Intensivkurs absolvieren.

Dieser Abschluss eröffnet prinzipiell einen Zugang zum Promotionsstudium.

Anmeldung

Hier finden Sie umfassende Informationen zu Studiengebühren, Zulassungsvoraussetzungen, Anmeldeformalitäten u.ä.

Kontakt

Hochschule für angewandtes Management
Staatlich anerkannte private Hochschule

Am Bahnhof 2
85435 Erding

Telefon: +49 (8122) 955 948 0
Telefax: +49 (8122) 955 948 49
E-Mail: info@no-spamfham.de

Weitere Informationen zum Studiengang erhalten Sie auf der Webseite der Hochschule
Zur Webseite >

 

 

Studienprofil-2492-41159-268652

 

Abitur, Studium, Beruf?


Ideenfächer® 2017
Wertvolle Impulse zur
Berufs- und Studienwahl
als bunter Ideengeber.

Themenpartner