Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2017
studieren.de
© xStudy SE
© SRH HS Heidelberg, Calw
© SRH HS Heidelberg, Calw
© SRH HS Heidelberg, Calw

Betriebswirtschaftslehre studieren - erfolgreich in die Wirtschaft starten!

Engagiert, voller Tatendrang?


Eignen Sie sich zügig praxisorientiertes Wissen an, und gestalten Sie Ihren beruflichen Werdegang zielgerichtet.

Interessiert an Praxisnähe?

Finden Sie schon während des Studiums Praxisnähe und herausfordernde Aufgaben, um in Ihrer beruflichen und persönlichen Entwicklung weiterzukommen.

Intensiver Austausch mit Professoren gewünscht?

Nutzen Sie die enge Zusammenarbeit mit Ihren Professoren während des Studiums. Profitieren Sie nicht nur von den herausragenden akademischen Werdegängen, sondern auch von der Praxisnähe Ihrer Professoren, die Sie unterstützen, Ihr betriebswirtschaftliches Wissen zielorientiert anzuwenden.

Unser Konzept für Ihren Erfolg

Rasanter Wandel von Märkten und Wettbewerbsumfeldern und zunehmend kürzere Innovationszyklen erfordern immer mehr Fachleute für eine marktorientierte Unternehmensführung. Gefragt sind Generalisten, die in fachlichen wie in ökonomischen Fragen bewandert sind. Mit einer Kombination aus Vorlesungen, Seminaren und „case studies“ vermitteln wir Ihnen das nötige Wissen sinnvoll, umfassend und nachhaltig. Nach dieser fundierten Basisausbildung wählen Sie - konzentriert auf Ihre individuellen Stärken - zwei Vertiefungsfächer. Damit eröffnen Sie sich zeitgemäße Spezialisierungsoptionen mit Ausrichtung auf die aktuellen Entwicklungen des Marktes.


Studieninhalt & Studienablauf

Unser Studiengang: Einzig in seiner Art


Mit diesem Studium qualifizieren Sie sich zügig und praxisnah für einen Beruf im Bereich Management und Beratung. Ziel des Studiengangs ist, dass die Absolventen ein breit gefächertes, anwendungsorientiertes, betriebswirtschaftliches Wissen erwerben, welches auf wissenschaftlichen und praktischen Erkenntnissen, Methoden und Verfahren basiert.

Das Grundstudium bereitet Sie für Tätigkeiten in allen betrieblichen Funktionen vor. Außer in den betriebswirtschaftlichen Kernfächern erwerben Sie auch wichtige Kompetenzen aus dem Bereich der sogenannten Soft Skills, wie zum Beispiel der Arbeitsmethodik,  der Kommunikation sowie der Sprach- und der interkulturellen Kompetenzen. Nach einer viermonatigen Praxisphase komplettieren und profilieren Sie Ihr betriebswirtschaftliches Know-how, indem Sie zwei aus derzeit acht möglichen Vertiefungsfächern wählen. Diese sind:

  • Controlling

    Sie erwerben vertieftes theoretisches und praktisches Know-how in den Bereichen des operativen und strategischen Controllings sowie des Kostenmanagements. Sie lernen verschiedene Planungsverfahren kennen und thematisieren speziell die Bereiche des Beteiligungscontrollings und der Unternehmensbewertung.

  • Finance

    Sie vertiefen Ihr betriebswirtschaftliches Basiswissen im Bereich der Finanzplanung, der Formen der Unternehmensfinanzierung und des Risikomanagements. Know-how und praktische Übungen auf dem Gebiet der Unternehmensbewertung, der Ratingverfahren und der Finanzkommunikation machen Sie fit für die Financial Community.

  • Internationales Management

    Durch die Globalisierung spielen internationale Aspekte eine zunehmende Rolle. Deshalb wird auch auf die Organisation internationaler Projekte eingegangen. Hier werden Sie fit gemacht anhand realer Fallstudien aus der Praxis. Die Besonderheiten und die interkulturellen Herausforderungen im Internationalen Management werden in einer englischsprachigen Veranstaltung vertieft und in Fallstudien veranschaulicht.

  • Marketing

    Sie vertiefen Ihr im Basisstudium erworbenes Grundlagenwissen in Marketing und Kommunikationsmanagement insbesondere in den Bereichen Werbung und Konsum sowie Mediaplanung und -kontrolle. Sie analysieren und bewerten aktuelle Marketingentwicklungen und -trends und beschäftigen sich vertieft anhand realer Praxisfälle mit den Erfolgsbedingungen des Eventmarketing und -management.

  • Personalmanagement

    Aufbauend auf organisationspsychologischen Erkenntnissen erwerben Sie Know-how und praktische Fertigkeiten in der Führung von Personen und Teams. Unternehmensentwicklung und Change Management erfordern hohe Leadership-Kompetenzen, die Sie in diesem Vertiefungsfach konzeptuell und anhand praktischer Übungen entwickeln.

  • Revisionswesen

    Erfahrene Fachleute vermitteln Ihnen die Grundsätze der internen und der externen Revision. Die Grundlagen der Jahresabschlussprüfung, verschiedene Formen von Sonderprüfungen und die Internationale Wirtschaftsprüfung werden vertieft theoretisch und in Fallstudien thematisiert.

  • Steuern

    Aufbauend auf dem im Basisstudium vermittelten steuerlichen Grundlagenwissen erwerben Sie Detailwissen in Sachen Besteuerung von Personen- und Kapitalgesellschaften sowie in der Steuerplanungslehre. In praxisnahen Fallstudien erweitern Sie Ihr Expertenwissen und Ihre steuerliche Handlungskompetenz.

  • Unternehmenskommunikation

    Corporate Identity, Corporate Behaviour, Corporate Design, Corporate Language: Sie beschäftigen sich mit den verschiedenen Ausprägungen der Unternehmenskommunikation in einer vielgestaltigen Medienwelt, ihren wirtschaftlichen und rechtlichen Determinanten sowie realen Fallbeispielen gelungener und misslungener unternehmerischer Kommunikation. Sie sind uns wichtig! Deshalb bieten wir Ihnen zusätzlich zur Fach- und Methodenausbildung eine Palette persönlichkeitsbildender Angebote im Rahmen unseres Personal Education Programme (PEP).

Studienbeginn und Dauer:

Studienbeginn: erstmals zum 1. Oktober 2012, danach jeweils zum 1. Januar, 1. Mai und 1. Oktober.
Studiendauer: 3 Jahre (untergliedert in 9 Studienabschnitte (Trimester), davon 4 Monate Praxisphase)
Abschluss: Bachelor of Arts (B.A.)


Fristen und Bewerbung:

Bewerbungen können jederzeit eingereicht werden. Nutzen Sie das Online-Bewerbungsformular >


Berufsbild & Karrierechancen

Ihre beruflichen Perspektiven

Der Studiengang eröffnet den Zugang zu allen Branchen. Vom Mittelstand bis zum Großkonzern, von der eigentümergeführten Agentur bis zum Internet-Startup, vom Maschinenbau- bis zum weltweit führenden IT-Unternehmen sind die Qualifikationen der Absolventen des Studiengangs gefragt.

Die intensive Schulung in Betriebswirtschaftslehre, Finanzierung, Kalkulation und Controlling sowie Unternehmensgründung befähigt unsere Absolventen ebenso zu einer selbstständigen Tätigkeit– die kaufmännisch, gestalterisch, kommunikativ oder durch Dienstleistungen geprägt sein kann.

Arbeitsschwerpunkte

  • Tätigkeit als Assistent der Geschäftsführung mittelständischer Unternehmen
  • Mitarbeit in betriebswirtschaftlichen Fachabteilungen wie Finanzen, Rechnungswesen, Controlling, Marketing, Organisation, Personal, Einkauf und Vertrieb
  • Mitarbeit im Unternehmensmanagement
  • Betriebswirtschaftliche Unternehmensberatung
  • Mitarbeit in der internen oder externen Revision


Zulassungsvoraussetzungen & Studiengebühren

Die Voraussetzungen für eine Zulassung sind entweder die allgemeine, die fachgebundene oder die Fach-Hochschulreife.

  • Studiengebühren - eine Investition, die sich lohnt
  • Mit dem Studium an der privaten SRH Hochschule Heidelberg Campus Calw investieren Sie in Ihre Zukunft. Sie profitieren von einem qualitativ hochwertigen Studium, dessen Abschluss international anerkannt ist und Sie optimal auf Ihre Karriere vorbereitet. Der kompakte Studienaufbau und die individuelle Betreuung ermöglichen Ihnen einen schnellen Start ins Berufsleben.
  • Die Höhe der Studiengebühren können Sie auf unserer Internetseite einsehen. Bei Interesse erhalten Sie dort auch Informationen über Studienkredite und Stipendienprogramme.


Sprachangebot und Auslandsemester

Internationalität wird groß geschrieben

Wir pflegen Partnerschaften mit ausländischen Hochschulen und Instituten. Die Zusammenarbeit reicht vom gemeinsamen Forschungsvorhaben bis zum Studierendenaustausch.

Partnerhochschulen:

  • Hochschule für Handel und Rechnungswesen, Posen/Poznan, Polen
    Zur Webseite >

  • Hochschule für Finanzen und Rechnungswesen, Sopot, Polen
    Zur Webseite >

Wichtige Termine und weitere Informationen

Weitere Informationen und genaue Termine finden Sie auf unserer Website oder auf unserer offiziellen Facebook Seite.

Kontakt

SRH Hochschule Heidelberg Campus Calw
Studierendenservice
Lederstraße 1
75365 Calw
Tel.: +49 (0) 70 51 92 03 -0
Fax: +49 (0) 70 51 92 03 -59
E-Mail: studierendenservice@no-spamhs-calw.de

Web: www.campus-calw.de 
Facebook: facebook.com/HochschuleCalw

Weitere Informationen zum Studiengang erhalten Sie auf der Webseite der SRH Hochschule Heidelberg Campus Calw
Zur Webseite >



Studieren an der SRH Hochschule Heidelberg Campus Calw

Unser Konzept überzeugt durch Erfolg

Sicher im Wissen: Unsere Studierenden werden in die Lage versetzt, die Anforderungen in ihren Berufsfeldern professionell und erfolgreich zu bearbeiten.

Schnell in der Praxis: Unsere Absolventen streben Führungspositionen an. Wir arbeiten mit renommierten, praxiserfahrenen Professoren und Dozenten, um die aktuelle Berufsrealität in unseren Studieninhalten abzubilden. Selbständiges, zielorientiertes Arbeiten, Selbstorganisation und Zeitmanagement lernen unsere Studierenden in den Projektarbeiten.

Stark im Wir-Gefühl: Unsere Vorlesungen finden in kleinen Lerngruppen statt. Die individuelle Betreuung durch Professoren und Dozenten, die ihre Studierenden persönlich kennen, ermöglicht ein erfolgreiches Coaching jedes Einzelnen.

Die SRH Hochschulen – ein kompetentes Netzwerk

Die zehn SRH Hochschulen in Berlin, Calw, Gera, Hamm, Heidelberg, Oestrich-Winkel, Riedlingen, Wiesbaden und Asunción (Paraguay) bieten ein breites Spektrum von mehr als 110 Studiengängen.

Sie unterscheiden sich in ihrem fachlichen Profil, haben aber als gemeinsame Merkmale hohe wissenschaftliche Kompetenz, didaktische Exzellenz und den Anspruch soziale Fähigkeiten und Werte zu vermitteln.

Das FORUM Institut für Management ergänzt das Studienangebot durch ein qualifiziertes Weiterbildungsangebot für Fach- und Führungskräfte.

 

 

Studienprofil-390-31-159852

 

Abitur, Studium, Beruf?


Ideenfächer® 2017
Wertvolle Impulse zur
Berufs- und Studienwahl
als bunter Ideengeber.