Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2017
studieren.de
© xStudy SE
© OVGU Magdeburg
© OVGU Magdeburg
© OVGU Magdeburg

Was ist das Ziel/Anliegen des Studiengangs?

Ziel des Studiums ist, die Studierenden zu befähigen, wirtschaftliche Probleme selbständig zu erkennen, Problemlösungen eigenständig auf wissenschaftlicher Basis zu erarbeiten und Handlungsempfehlungen abzuleiten. Die Studierenden erwerben ein systemisches Denkvermögen und sehr gute Analysefähigkeiten. Beides sind wertvolle Befähigungen für leitende und beratende Tätigkeiten, die es erlauben, komplexe Zusammenhänge zu verstehen und Problemlagen aus multiplen Perspektiven betrachten und bewerten zu können.


Die Studierenden setzen sich in ausgewählten Teilgebieten der Betriebswirtschaftslehre mit grundlegenden und aktuellen Fragen der Forschung auseinander und erwerben tiefergehende Kenntnisse über die damit im Zusammenhang stehenden theoretischen Konzepte, Modelle und Verfahren. Der Studiengang bietet eine spezialisierte Ausbildung in mindestens zwei durch die Fakultät definierte Schwerpunkte. Dazu gehören:



  • Accounting and Taxation

  • Finance

  • Logistics and Operations Management

  • Marketing and E-Business

  • Management and Entrepreneurship

  • Economics


Die Lehre erfolgt sowohl in deutscher als auch in englischer Sprache. Besonderes Ausbildungsziel ist die Verknüpfung von fachlicher Kompetenz und internationaler Dimension.


 
Abschluss: Master of Science (M.Sc.)
 
Regelstudienzeit: 4 Semester
 
Studienbeginn: Winter-/Sommersemester
 
Zulassungsvoraussetzung:
  • Nachweis eines Bachelorabschlusses, eines Hochschuldiploms oder eines vergleichbaren Abschlusses einer staatlichen oder staatlich anerkannten Berufsakademie, eines Magisterstudienganges oder eines mit einer staatlichen oder kirchlichen Prüfung abgeschlossenen einschlägigen Studienganges an einer Hochschule.
  • Ein Studiengang ist einschlägig, wenn in diesem mindestens 50 Credit Points in betriebswirtschaftlichen und mindestens 15 Credit Points in volkswirtschaftlichen sowie mindestens 16 Credit Points in Lehrveranstaltungen aus dem Bereich quantitativer Methoden erworben werden.
  • Zur Zulassung ist der Nachweis der Einschlägigkeit erforderlich.
  • Aktualisierte Informationen zu den Zulassungsvoraussetzungen finden Sie hier.

 
Bewerbungsmodalitäten: Bitte beachten Sie die Regelungen in § 4 (Zulassung zum Studium) der einschlägigen Studien- und Prüfungsordnung (siehe unter weitere Links).

Welches sind die späteren Berufsfelder?

Die Ausbildung im Studiengang Betriebswirtschaftslehre / Business Economics qualifiziert die Absolventinnen und Absolventen – branchenunabhängig - zu leitenden Tätigkeiten oder zu Tätigkeiten in Stabsabteilungen in privaten und öffentlichen Unternehmen sowie in Unternehmensberatungen, Banken und Versicherungen, als auch in öffentlichen Versorgungs- und Verkehrsunternehmen. Beispiele für private Unternehmen sind u.a. Industrie- (Sachgüterproduktion, Produktion von Investitionsgütern, Energiewirtschaft), Handels- (Großhandel, Versandhandel) als auch Dienstleistungsunternehmen (Transport, Verkehr, Distribution, Entsorgung). Neben Fach- und Führungsaufgaben im Unternehmen sind auch selbständige Tätigkeiten oder Tätigkeiten in der Wissenschaft möglich.


 


Die Absolventinnen und Absolventen sind für die Aufnahme in ein wirtschaftswissenschaftliches Promotionsstudium exzellent vorbereitet.

Was sollte ich an Kenntnissen/Erfahrungen/Interessen mitbringen?

Studieninteressierte sollten eine Neugier für betriebswirtschaftliche Fragestellungen haben und über gute bis sehr gute Kenntnisse in Mathematik und Englisch verfügen.

Kontakt

Fachstudienberater: Prof. Dr. Spengler, Thomas
Tel. 0391-67-58441
Fax. 0391-67-42349
Gebäude 22, Universitätsplatz 2, 39106, Magdeburg
Email: bwl-uo@ovgu.de

Allgemeine Studienberatung
39106 Magdeburg,
Universitätsplatz 2, Gebäude 06

Tel: 0391-67-12283, -12286
Fax: 0391-67-11140
E-Mail: dez.studienangelegenheiten@ovgu.de

Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

Die Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg wurde 1993 gegründet und gehört zu den jüngsten Universitäten Deutschlands. Ihre Wurzeln liegen in den drei damaligen Hochschuleinrichtungen: Technische Universität, Pädagogische Hochschule und Medizinische Akademie Magdeburg.

Mit 9 Fakultäten und nahezu 13.800 Studierenden wächst ihre Bedeutung zunehmend als universitäres Zentrum der Lehre und Forschung ebenso wie die Landeshauptstadt Magdeburg, die sich zu einer Stadt der Wirtschaft, Wissenschaft und Kultur entwickelt.

Die OvG-Universität versteht sich als Profiluniversität und strebt eine scharf konturierte und schlanke Struktur an, die in den Ingenieur- und Naturwissenschaften sowie in der Medizin einen traditionellen Schwerpunkt hat, und in den Wirtschafts-, Sozial- und Geisteswissenschaften für eine moderne Universität in der Informationsgesellschaft unerlässliche Disziplinen sieht.

 

 

Studienprofil-364-36929-267125

 

Abitur, Studium, Beruf?


Ideenfächer® 2017
Wertvolle Impulse zur
Berufs- und Studienwahl
als bunter Ideengeber.