Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2017
studieren.de
© xStudy SE
© HS Niederrhein
© HS Niederrhein
© HS Niederrhein

Das Verbundstudium zeichnet sich durch eine Kombination aus Präsenzphasen und Selbststudienabschnitten aus. Dadurch wird die Möglichkeit für ein berufsbegleitendes Studium mit Beibehaltung des Praxisbezuges geschaffen. Das Selbststudium umfasst das Lernen mit Medien (didaktisch aufbereitete Studienbriefe) sowie die selbständige Erarbeitung und Anwendung fachlicher und wissenschaftlicher Methoden. Unterstützt wird dies durch ein internetbasiertes Betreuungskonzept (VS-Online). Der Studiengang wird von der Hochschule Niederrhein zusammen mit dem Institut für Verbundstudien des Landes Nordrhein-Westfalen (IfV NRW) angeboten.

Fakten zum Studiengang  

  • Abschluss: Bachelor of Arts (B.A.)
  • Studienform: berufsbegleitend; 75% Fernstudium, 25% Präsenzstudium
  • Regelstudienzeit: 8 Semester
  • Studienaufnahme: nur Wintersemester (WS)
  • Studienumfang: 180 ECTS
  • Studienort: Campus Mönchengladbach
  • Kosten: Für Studierende  wird ein Semesterbeitrag erhoben (inkl. NRW Ticket für den Nahverkehr)
  • Unterrichtssprache: Deutsch
  • Akkreditierungsagentur: AQAS

Zugangsvoraussetzungen

  • Hochschulzugangsberechtigung
  • Fachhochschulreife (schulischer und praktischer Teil)
  • allgemeine Hochschulreife (Abitur)
  • im Ausland erworbene Hochschulzugangsberechtigung
  • sonstige als gleichwertig anerkannte Vorbildung

Zielgruppe, Berufsfelder

Der anwendungsorientierte Verbundstudiengang Betriebswirtschaft, Studienrichtung Wirtschaftsrecht kombiniert eine betriebswirtschaftliche Kernkompetenz mit im Vergleich zur klassischen Betriebswirtschaftslehre erhöhten juristischen Bestandteilen. Er richtet sich in seiner modellhaften Kombination von Selbststudienabschnitten und Präsenzphasen an Berufstätige in Industrie, Wirtschaft und Verwaltung, die die für eine erfolgreiche Fortführung ihrer Karriere erforderlichen betriebswirtschaftlichen und wirtschaftsrechtlichen Kenntnisse und Kompetenzen erwerben möchten. Zielgruppe ist ein ausgewählter Kreis von Studierenden, die sich für ihr weiteres berufliches Fortkommen im Bereich des Wirtschaftsrechts qualifizieren und profilieren wollen. Absolventen des Verbundstudiengangs Betriebswirtschaft, Studienrichtung Wirtschaftsrecht übernehmen als Führungskräfte oder Fachspezialisten anspruchsvolle Aufgaben im mittleren Management von Unternehmen und Verbänden, insbesondere im Überschneidungsbereich von Wirtschaft und Recht sowie in der mittelständischen Wirtschaft, hier vorrangig in den Bereichen Personal, Vertrieb und Steuern.

Studienaufbau

Das Studium beginnt einmal jährlich im Wintersemester. Die Studiendauer beträgt einschließlich der Bachelor-Arbeit neun Semester (180 ECTS). In den ersten sechs Semestern werden die wirtschaftsrechtlichen und betriebswirtschaftlichen Grundlagen vermittelt. Charakteristisch ist dabei die fachlich breite und qualifizierte betriebswirtschaftliche Ausrichtung, die auch wirtschaftsmathematische und statistische Fragestellungen und insbesondere das Controlling einschließt. Hinzu kommen Schlüsselqualifikationen wie Informatik, Wirtschaftsenglisch, Kommunikation und Kooperation sowie eine Einführung in die Technik wissenschaftlichen Arbeitens. Ab dem 7. Semester werden Wahlpflichtfächer angeboten (Schwerpunktfächer und weitere Wahlpflichtfächer). In den Schwerpunktfächern werden interdisziplinär betriebswirtschaftliche und rechtliche Aspekte zusammen behandelt. Die weiteren Wahlpflichtfächer bieten den Studierenden die Möglichkeit, sich zu spezialisieren und vertiefte Kenntnisse in den Bereichen Wirtschaft, Recht oder Schlüsselqualifikationen zu erwerben.

Schwerpunktfächer (2 von 3)

  • Rechnungswesen/Steuern und Steuerrecht
  • Beschaffung/Absatz und Internationales Wirtschaftsrecht
  • Personalmanagement und Arbeitsrecht

Weitere Wahlpflichtfächer (2 von 6)

  • Sicherheit in der Informationstechnik
  • Dienstleistungsmanagement
  • Projektmanagement
  • IT-Recht
  • Wettbewerbsrecht, Gewerblicher Rechtsschutz und Urheberrecht
  • Rechtsverfolgung und Rechtsdurchsetzung

Betreuung der Studierenden

Während des gesamten Studiums ist die Betreuung der Studierenden gewährleistet. Dies geschieht durch

  • Informations- und Einführungdveranstaltungen des Institus für Verbundstudien für Studieninteressenten und -anfänger,
  • die allgemeine Studienberstung durch das Institut für Verbundstudien uns das Studierendenbüro der Hochschule Niederrhein,
  • die Studienberatung durch die Koordinierungsstelle für das Verbundstudium am Institut für Verbundstudien und durch das Prüfungsbüro der Hochschule Niederrhein,
  • die Betreuung und Anleitung im Studium durch den wissenschaftlichen Mitarbeiter am Fachbereich und den Koordinator und Studiengangsleiter an der Hochschule Niederrhein, der auch in allen Prüfungsangelegenheiten berät,
  • die Lehrenden in den einzelnen Modulen.

Besonderer Nutzen des Studiengangs

  • Kombination von Fernstudienelementen (umfangreiche schriftliche Studienmaterialien, Online-Lern- und Kommunikationsplattform) mit Präsenzphasen (Übungen, Lernkontrolle, Betreuung, Kontakte)
  • Kombination eines wirtschaftsrechtlichen betriebswirtschaftlichen Studiums mit einer beruflichen Tätigkeit, d. h. kein Verdienstausfall für die Studierenden
  • Abdeckung aller betriebswirtschaftlichen Teildisziplinen bei gleichzeitiger Schwerpunktsetzung im Bereich des Wirtschaftsrechts
  • Vermittlung wichtiger personaler und sozialer Schlüsselkompetenzen
  • Regelstudienzeit und Semesterorganisation sind auf die besonderen Bedingungen berufsbegleitenden Studierens abgestimmt. Individuelle Bestimmung der Studiengeschwindigkeit entsprechend der beruflichen und sonstigen Erfordernisse möglich.
  • Nutzung des besonderen Know-hows des Instituts für Verbundstudien NRW (Studiengangkoordination, Medienentwicklung und -gestaltung, Evaluation).

Bewerbung

Kontakt

Hochschule Niederrhein
University of Applied Sciences
Reinarzstraße 49
47805 Krefeld
Tel.: +49 (0)2151 822-0
Fax: +49 (0)2151 822-3998

Ansprechpartner
Dirk Loonen, Diplom-Ingenieur
Tel.: +49 (0)2161 186-6331
Fax: +49 (0)2161 186-6313
E-Mail: Dirk.Loonen@no-spamhs-niederrhein.de

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite der Hochschule.
Zur Webseite >

 

 

Studienprofil-299-33259

 

Abitur, Studium, Beruf?


Ideenfächer® 2017
Wertvolle Impulse zur
Berufs- und Studienwahl
als bunter Ideengeber.