Studium Fachbereiche Rechts- und Wirtschaftswissenschaften Wirtschaftswissenschaften Betriebswirtschaft, Marketing und Medienmanagement HS Heilbronn, Reinhold-Würth-HS
Studienprofil

Betriebswirtschaft, Marketing- und Medienmanagement

Hochschule Heilbronn, Campus Künzelsau, Reinhold-Würth-Hochschule / HS Heilbronn, Reinhold-Würth-HS
Bachelor, Master of Arts

Werden Sie zum Medienmacher mit digitaler Expertise

Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaft, Marketing- und Medienmanagement

Ohne betriebswirtschaftliches Denken ist jede unternehmerische Aktivität zum Scheitern verurteilt. Wer daneben eine zusätzliche fachspezifische Kompetenz aufweisen kann, erhöht seine Chancen. Deshalb bietet der Studiengang Betriebswirtschaft, Marketing- und Medienmanagement in Künzelsau neben der fundierten betriebswirtschaftlichen Ausbildung, die grundsätzlich alle beruflichen Perspektiven eines/r Betriebswirtes/in eröffnet, noch eine Zusatzqualifikation. Wahlweise können die Vertiefungen Produkt- und Kundenmanagement oder Marketing-Medienmanagement belegt werden.

Die gesamte Ausbildung ist stark praxisorientiert - sowohl von den Lehrinhalten her, den modernen, praxisbezogenen Lehrformen als auch durch das integrierte praktische Studiensemester. Auch kleine Gruppen von maximal 40 Studenten in den Pflichtfächern und 15 bis 20 Studenten in den Vertiefungsfächern sind hierbei von Vorteil.

Fachlich, sachlich, menschlich:

Während des Studiums wird das notwendige Fachwissen vermittelt. Daneben werden aber auch andere für einen späteren Berufserfolg mitentscheidene Fähigkeiten gefördert. Dazu zählen wir die Weiterentwicklung der Persönlichkeit und den Erwerb fachübergreifender Schlüsselqualifikationen, die in Zukunft immer wichtiger werden. Hierzu gehören Eigeninitiative und - verantwortung, Kreativität, logisches und konzeptionelles Denken sowie Kommunikations-, Team- und Durchsetzungsfähigkeit. Ebenso der selbstverständliche Umgang mit dem PC und modernen Medien, z.B. dem Internet. Vor allem im Hauptstudium
werden diese fachübergreifenden Kompetenzen durch aktive Lehr- und Lernmethoden gefördert, z.B. durch seminaristische Lehrveranstaltungen, Fallstudien, PC-gestützte Planspiele, Gruppen- und Projektarbeit...

Schnupperkurs auf den Märkten der Welt:

Internationalität wird im Geschäftsleben immer mehr zur Selbstverständlichkeit. Gute englische Sprachkenntnisse sind daher ein Muss. Unsere Pflichtveranstaltungen in Wirtschaftsenglisch sowie teilweise Veranstaltungen in englischer Sprache können dabei ebenso eine Starthilfe sein, wie unsere freiwilligen Kurse in anderen Sprachen. Sinnvoll, nicht nur der Sprache wegen, und deshalb gern gesehen und unterstützt, wird die Initiative der Studenten/innen, z.B. ein Semester an einer unserer ausländischen Partnerhochschulen zu studieren oder das praktische Studiensemester im Ausland zu absolvieren.

Master-Studiengang International Marketing and Communication

Im Vordergrund der Ausbildung steht eine Vertiefung der Medien- und Marketingkenntnisse im internationalen Umfeld in Kombination mit der Vermittlung von Schlüsselkompetenzen des modernen Managements und der Unternehmensführung, insbesondere

  • Internationalisierung der Inhalte in Marketing und Vertrieb
  • Förderung des unternehmerischen Denkens als wichtige Schlüsselqualifikation für eine Führungskraft, insbesondere auch mit Blick auf mittelständische Unternehmen
  • Generelle Akzentuierung der Führungskompetenz
  • Ergänzung und anwendungsbezogene Vertiefung der Schwerpunkte aus dem Erststudium, nicht zuletzt mit Blick auf die Medien- und Marketingkompetenz

Durch die Kombination von klassischen Vorlesungen, praxisorientierten Fallstudien, Planspielen, Gruppenarbeiten und Präsentationen wird – über das praxisorientierte Wissen in Marketing, Vertrieb und Kommunikation hinaus – systematisch die Herausbildung der sozialen Kompetenzen erreicht. Abgerundet wird das Studium durch interessante Exkursionen, bei denen das theoretische Wissen praktisch erfahren werden kann.

Kontakt

Studienberatung und Information
Daniela Dijkstra (Dipl.-Betriebswirtin (FH))
07940 / 1306-241
bm@hs-heilbronn.de

zur Webseite Bachelor >
zur Website Master >

 

Bachelor of Arts

Klares Studienkonzept, sinnvolle Studieninhalte:

Der Studiengang Betriebswirtschaft, Marketing- und Medienmanagement am Standort Künzelsau ist auf sieben Semester angelegt und in Grund- und Hauptstudium unterteilt.

Die Vertiefungsrichtungen:

  • Produkt- und Kundenmanagement (PKM)
  • Kommunikations- und Medienmanagement (MDM)

Praxisbezug:

Typisch für den praxisorientierten Studiengang sind zahlreiche Projekte, Seminar- und Abschlussarbeiten in renommierten regionalen und überregionalen Unternehmen. Häufig sammeln die Studenten hier nicht nur erste Praxiserfahrungen, sondern verdienen auch bereits das erste Geld.

Master of Arts

Studienplan und Studienschwerpunkte:

Zur Erlangung des Master-Abschlusses müssen insgesamt 300 ECTS-Leistungspunkte erbracht werden. Der Master-Studiengang "International Marketing and Communication" umfasst 90 ECTS-Punkte für Bewerber eines Erststudiums mit 210 ECTS-Punkten. Absolventen mit 180 ECTS-Punkten müssen weitere 30 ECTS-Leistungspunkte im Rahmen eines zusätzlichen 4. Studiensemesters erwerben. Hierbei wird die Fächerkombination individuell entsprechend den Vorkenntnissen des Bewerbers/der Bewerberin zusammengestellt.

Praxisbezug:

Die gesamte Ausbildung erfolgt sehr anwendungsorientiert in enger Zusammenarbeit mit der Wirtschaft (Projekte, Fallstudien, Exkursionen, Vorträge, Praxisreferenten) und schließt mit einer Masterthesis ab, die in der Regel als Projektarbeit in Zusammenarbeit mit einem Unternehmen geschrieben wird - ein entsprechender Projekterfolg ist oft schon der Einstieg in den Beruf und die beste Referenz für den späteren Job.

Kontakt

Studienberatung und Information
Daniela Dijkstra (Dipl.-Betriebswirtin (FH))
07940 / 1306-241
bm@hs-heilbronn.de

zur Webseite Bachelor >
zur Website Master >

 

Berufsbild und Karrierechancen Bachelor

Vertiefung Produkt- und Kundenmanagement:
Mit dem Studienabschluss qualifizieren Sie sich für marktorientierte Managementaufgaben in Marketing und Vertrieb von Industrie-, Handels- oder Dienstleistungsunternehmen.

Vertiefung Kommunikations- und Medienmanagement:
Durch die stark marketing- bzw. betriebswirtschaftlich orientierte Ausbildung stehen dem Absolventen zahlreiche moderne, interessante und zudem zukunftssichere Berufsfelder sowohl bei den Medienunternehmen selbst als auch bei deren Kunden (Medienanwender) und Agenturen offen. So ist z.B. die Übernahme einer Fach-, Management- oder Beratungsfunktion bei einem Medienanbieter (Fernseh- und Radiosender, Verlag, Kinomittler bzw. Telekommunikations-, Multimedia- oder e-Business-Anbieter) ebenso denkbar wie eine vergleichbare Position in den Marketing-, Medien-, IT oder PR-Abteilungen innovativer Unternehmen und deren Mediaagenturen.

Berufsbild und Karrierechancen Master

Nach erfolgreichem Abschluss des Masterstudiums (Master of Arts) steht den Absolventen aufgrund der an den Schlüsselqualifikationen orientierten Ausbildung ein breites Spektrum an Einsatzmöglichkeiten in mittleren bzw. gehobenen Führungspositionen im internationalen Marketing und Medienbereich offen. Die nicht explizit vorgenommene Branchenfestlegung sorgt für eine hohe Flexibilität im Hinblick auf das spätere Berufsfeld.

Kontakt

Studienberatung und Information
Daniela Dijkstra (Dipl.-Betriebswirtin (FH))
07940 / 1306-241
bm@hs-heilbronn.de

zur Webseite Bachelor >
zur Website Master >

 

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen Bachelor

Zulassungsvoraussetzung ist die allgemeine Hochschulreife, die fachgebundene Hochschulreife oder die Fachhochschulreife, beispielsweise erworben durch Abschluss an Berufskollegs oder Fachoberschulen.

Die Studiengänge vergeben 90% ihrer Studienplätze über ein hochschuleigenes Auswahlverfahren und 10% über die Wartezeit.

Für den Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaft und Marketing (BM-B) wird im Auswahlverfahren neben der Durchschnittsnote der Hochschulzugangsberechtigung (HZB) ggf. eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung berücksichtigt.

Sprachangebot und Auslandssemester:

  • verpflichtend: Englisch
  • freiwillig: Chinesisch, Französisch, Italienisch, Spanisch
  • Auslandssemester: möglich

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen Master

  • Nachweis eines in- oder  ausländischen wirtschaftswissenschaftlichen Hochschulabschlusses, mindestens eines Bachelors, oder eines gleichwertigen Abschlusses, oder ein vergleichbares Studium mit einem überwiegenden betriebswirtschaftlichen Anteil .
  • Nachweis eines Prädikatsexamens (Abschlussnote mindestens 2,5 oder besser) im maßgeblichen Hochschulstudium
  • Gute Beherrschung der deutschen Sprache. Die deutschen Sprachkenntnisse sind durch die erfolgreiche Ablegung des Deutschen Sprachdiploms der Kultusministerkonferenz Stufe 2 oder ein nach dem Beschluss der Kultusministerkonferenz vom 2. Juni 1995 in der Fassung vom 28. September 2005 vergleichbares Sprachzeugnis zu belegen. Ausgenommen hiervon sind Bewerber/Bewerberinnen mit deutscher Muttersprache.

Übersteigt die Zahl der geeigneten Bewerber die Gesamtzahl der Studienplätze, werden diese nach dem Ergebnis eines Auswahlverfahrens vergeben.

Auswahlkriterium ist die Studienleistung (Abschlussnote) des für die Zulassung maßgeblichen Abschlusses.

Sprachangebot und Auslandssemester:

  • verpflichtend: Deutsch, Englisch
  • Auslandssemester: möglich

Anmeldeschluss:

  • Für das Wintersemester jeweils der 15. Juli.

Kontakt

Studienberatung und Information
Daniela Dijkstra (Dipl.-Betriebswirtin (FH))
07940 / 1306-241
bm@hs-heilbronn.de

zur Webseite Bachelor >
zur Website Master >

 

Bachelor (ID 81850)

1. Semester

  • Betriebswirtschaftslehre 1 (6 CP)
  • Bürgerliches Recht (5 CP)
  • Einführung in das Medienmanagement (2 CP)
  • Finanzbuchhaltung (3 CP)
  • Grundlagen des Marketing-, Produkt- und Kundenmanagements (4 CP)
  • Volkswirtschaftslehre 1 (6 CP)
  • Wirtschaftsmathematik (4 CP)

2. Semester

  • Externes Rechnungswesen, Kosten und Leistungsrechnung (10 CP)
  • Handels- und Gesellschaftsrecht (3 CP)
  • Internetökonomie und Online-Marketing (3 CP)
  • Proseminar (2 CP)
  • Statistik (5 CP)
  • Wirtschaftsenglisch 1 (2 CP)
  • Wirtschaftsinformatik 1 (5 CP)

3. Semester

  • Arbeitsrecht (2 CP)
  • Betriebswirtschaftslehre 2 (3 CP)
  • Finanzmanagement (5 CP)
  • Marketing- und Vertriebsrecht (4 CP)
  • Marktforschung (2 CP)
  • Praxisseminar (Orientierung) MDM und PKM (3 CP)
  • Strategisches Marketing (2 CP)
  • Volkswirtschaftslehre 2 (3 CP)
  • Wirtschaftsinformatik 2 (6 CP)

4. Semester

  • Betriebswirtschaftliche Steuerlehre (3 CP)
  • Business Simulation (6 CP)
  • Controlling (3 CP)
  • E-Business 1 (2 CP)
  • Innovationsmanagement (2 CP)
  • Kommunikation und Werbung (3 CP)
  • Medienrecht (3 CP)
  • Medientechnologien (4 CP)
  • Produktmanagement (5 CP)
  • Unternehmensführung und (4 CP)
  • Wirtschaftsenglisch 2 (2 CP)

5. Semester

  • Management Skills (6 CP)
  • Praktikantenkolloquium (2 CP)
  • Praktisches Studiensemester (22 CP)

6. Semester

  • Aktuelle Fragen des Produkt- und Kundenmanagements (2 CP, W)
  • Assessment Center/Führung im Service (2 CP, W)
  • Ausgewählte Kapitel der (2 CP, W)
  • Ausgewählte Kapitel der BWL, des Rechnungswesens und der Steuern (2 CP, W)
  • Ausgewählte Kapitel der Markenpolitik (2 CP, W)
  • Ausgewählte Kapitel des E-Business (2 CP, W)
  • Ausgewählte Kapitel des klassischen Medienmanagements (2 CP, W)
  • Ausgewählte Kapitel des New Media (2 CP, W)
  • Ausgewählte Kapitel des Projektmanagements (2 CP, W)
  • Change Management (2 CP, W)
  • CRM und Kundenzufriedenheitsmanagement (2 CP, W)
  • Fallstudien im Medienmarketing (2 CP, W)
  • Human Resources Management (5 CP)
  • Interkulturelles Management (2 CP, W)
  • International Marketing Week (2 CP, W)
  • Internationale Führung (2 CP, W)
  • Klassische Medien (5 CP)
  • Kommunikation und Werbung (2 CP, W)
  • Kundenmanagement (5 CP)
  • Neue Medien (4 CP)
  • Quantitative Methoden des Marketings (2 CP, W)
  • Rhetorik und Moderationstechnik (2 CP, W)
  • Software im Vertrieb und Marketing (2 CP, W)
  • Start-up Business Planning (2 CP, W)
  • Strategisches Management (5 CP)
  • Verkaufsgesprächsführung (2 CP, W)
  • Vertiefung im Marketing- und Vertriebsrecht (2 CP, W)
  • Vertriebsmanagement (4 CP)
  • Wirtschafts- und Unternehmensethik (2 CP, W)

7. Semester

  • E-Business 2 (3 CP)
  • Praxisseminar MDM und Fallstudien zu den aktuellen Aspekten (8 CP)
  • Praxisseminar PKM und Fallstudien zu den aktuellen Aspekten (8 CP)
 

Dein Studium? Deine Module!

Lade Dir hier Dein interaktives Modulhandbuch:

 

 

HS Heilbronn, Reinhold-Würth-HS › Studienangebot
Info
profiles teaser 150507_STGB_Antriebssysteme_und_Mechatronik_1.jpg
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Automatisierungstechnik und Elektro-Maschinenbau
Das Studienangebot ist an den weltweit führenden deutschen Unternehmen auf dem Gebiet der Elektrischen Antriebstechnik orientiert, deren Produktion 26 % der Weltexporte darstellen.
Bachelor of Science / B.Sc.
Automatisierungstechnik und Elektro-Maschinenbau (dual)
Info
profiles teaser DBau.JPG
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
Betriebswirtschaft und Kultur-, Freizeit- und Sportmanagement
Kultur-, Freizeit- und Sportwirtschaft sind Wachstumsbranchen, in denen der Bedarf an betriebswirtschaftlichem Know-how ständig steigt. Dieser Studiengang bietet eine fundierte betriebswirtschaftliche Ausbildung mit einer Branchenspezialisierung.
Info
profiles teaser DBau_01.JPG
Bachelor of Arts / B.A.
Betriebswirtschaft und Sozialmanagement
Non-Profit-Organisationen (NPOs) – als Vertreter des „Dritten Sektors“ zwischen Privatwirtschaft und Staat – nehmen in unserer Gesellschaft eine zentrale Rolle ein.
Info
profiles teaser Arbeitsgruppe__800x531_.jpg
Bachelor, Master of Arts / Bachelor, M.A.
Betriebswirtschaft, Marketing und Medienmanagement
Ohne betriebswirtschaftliches Denken ist jede unternehmerische Aktivität zum Scheitern verurteilt. Wer daneben eine zusätzliche fachspezifische Kompetenz aufweisen kann, erhöht seine Chancen.
Info
profiles teaser 150507_Titel_STGB_Elektrotechnik_1.jpg
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Elektrotechnik
Die beruflichen Chancen eines Elektroingenieurs mit solider Grundlagenausbildung sind auch langfristig als ausgezeichnet zu bewerten.
Bachelor of Science / B.Sc.
Elektrotechnik (dual)
Bachelor of Engineering / B.Eng.
Energiemanagement
Master / Master
International Marketing and Communication
Master of Science / M.Sc.
Technical Management
Bachelor of Engineering / B.Eng.
Wirtschaftsingenieurwesen