Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2017
studieren.de
© xStudy SE

Software bestimmt die Zukunft des Automobils

Softwarebasierte und vernetzte Funktionen im Automobil gewinnen in den letzten drei Jahrzehnten beständig an Bedeutung: Sie machen das Auto sicherer, komfortabler und nutzerfreundlicher. Allerdings erfordern sie auch eine grundlegende Veränderung der Entwicklungsprozesse. Denn die starken Abhängigkeiten zwischen den Funktionen führen zu völlig neuen Anforderungen an das Software & Systems Engineering. Limitierender Faktor für die Automobilindustrie ist der Mangel an hochqualifizierten Fachkräften, die die neuartigen Prozesse und Methoden gestalten und umsetzen. Der hohe Bedarf der Industrie an hervorragend ausgebildeten Informatikerinnen und Informatikern mit breitem Methoden- und einschlägigem Domänenwissen wird durch diesen Master-Studiengang gezielt adressiert.

Automotive Software-Ingenieurinnen und -Ingenieure analysieren, entwerfen und optimieren Prozesse und Systeme in hochkomplexen vernetzten Echtzeitumgebungen. Sie sind damit nicht nur in der Automobilindustrie gefragte Spezialisten, sondern auch in der Luft- und Raumfahrtindustrie, der Automatisierungstechnik und bei Zulieferunternehmen für eingebettete Systeme aller Art.

Ausrichtung

Mit dem Masterstudiengang Automotive Software Engineering spezialisieren Sie sich auf das Anwendungsfeld der Automobiltechnik. In vier Semestern vertiefen Sie Ihr Wissen der Informatik, Mechatronik, Elektro- und Informationstechnik und der Wirtschaftswissenschaften. Dadurch können Programmiersprachen, Modellierungstechniken, Werkzeuge und Prozesse im Detail so behandelt werden, wie sie in der Praxis bei der Implementierung softwareintensiver Systeme im Fahrzeug benötigt werden. Lehrbeauftragte aus der Industrie ergänzen das Lehrangebot und geben Ihnen exklusive Einblicke in die Praxis.

Kompetenz

Der schnelle technische Fortschritt mit seiner hohen Veränderungsdynamik erfordert eine enge Kooperation zwischen Forschung und industrieller Praxis. Die TU München hat in den vergangenen Jahrzehnten beständig durch Grundlagenforschung und Industrieprojekte ihre Kompetenz im Bereich der Systementwicklung ausgebaut und pflegt seit Jahren intensive Partnerschaften mit allen führenden deutschen Automobilherstellern und Zulieferern, die sich in unzähligen gemeinsamen Forschungsprojekten, Forschungstransferprojekten und Beratungsprojekten zeigen.

Schwerpunkte

Der Masterstudiengang Automotive Software Engineering ist forschungsorientiert und anwendungsnah und teilt sich auf in Software Engineering-Themen (65%), Automotive-Themen (25%) und Softskills wie Organisation und Management (10%). Studierende können innerhalb dieser Studienbereiche durch Masterarbeit, Praktikum und Seminare individuelle Schwerpunkte setzen.

Aussichten

Nach dem Studium können Sie mit einer Promotion an der Universität fortfahren. Oder Sie entscheiden sich für eine anspruchsvolle Tätigkeit in der technischen Entwicklung von Steuerungen für Kraftfahrzeuge, Flugzeuge und Maschinenanlagen. Der Großraum München bietet hierfür mit seiner hohen Konzentration an weltweit führenden Automobilherstellern und Zulieferern ein ideales Arbeitsumfeld.

Studiengang im Profil

Regelstudienzeit: 4 Semester
Abschluss: Master of Science
Studienbeginn: Winter- und Sommersemester
Bewerbungsfrist: 01. April - 31. Mai für das folgende Wintersemester, 01. Oktober - 30. November für das folgende Sommersemester
Kosten pro Semester: Studentenwerksbeitrag + Solidarbeitrag für das Semesterticket = 117€
Bewerbung / Zulassung: Eignungsverfahren
Weitere Informationen: www.in.tum.de/Bewerbung
Unterrichtssprache: Deutsch

Flyer zum Studiengang (PDF) >

Zulassungsvoraussetzung und Bewerbung

Information über die Zulassung und die Bewerbung finden Sie hier>

Kontakt

Studienberatung:

Dr. Angelika Reiser, Vivija Simic
Telefon: +49 89.289-17284, -17296
E-Mail: studienberatung@no-spamin.tum.de

Technische Universität München
Fakultät für Informatik
Boltzmannstraße 3
85748 Garching
www.in.tum.de

Weitere Informationen zum Studiengang erhalten Sie auf der Webseite der Universität.
Zur Webseite >

 

 

Studienprofil-415-31779

 

Themenpartner