Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2017
studieren.de
© xStudy SE
Auf dem Uniplatz kann man sich entspannen.
Kontakt zur Hochschule
Möchtest Du weitere Infos? Fülle dieses Formular aus und die Hochschule meldet sich bei Dir.
 
Name
E-Mail
Letzter Abschluss
Nationalität
 

Arabistik/Islamwissenschaft (M.A.) (Zwei-Fach)

Allgemeine Informationen

Name des Studienfachs: Arabistik/Islamwissenschaft
Abschluss: Master of Arts (M.A.), Master (2-Fach)
Umfang: 45/75 LP
Regelstudienzeit: 4 Semester
Studienbeginn: Wintersemester
Studiengebühren: keine
Zugang: zulassungsfrei (freie Einschreibung)

Studieren ohne Abitur: Nein

Spezifische Zugangsvoraussetzungen: Ja. [ mehr... ]

Fakultät: Philosophische Fakultät I - Sozialwissenschaften und historische Kulturwissenschaften

Institut: Institut für Orientalistik, Seminar für Arabistik und Islamwissenschaft

Charakteristik und Ziele des Studienprogramms

Der MA Arabistik/Islamwissenschaft (45/75) ist ein konsekutives Master-Studienprogramm, das besonders forschungsorientiert ist. Der Hallenser Master zeichnet sich zum einen durch den inhaltlichen Schwerpunkt auf der arabischen Literatur der Frühen Neuzeit (16.-18. Jh.) aus, zum anderen hebt er sich durch die zweite Islamsprache (i.d.R. Persisch oder Türkisch) ab, die im Masterstudium auf hohem Niveau vertieft wird. Studierende arbeiten mit originalsprachlichen Zeugnissen und befassen sich unter Berücksichtigung des aktuellen Forschungsstands mit unterschiedlichen Bereichen und Epochen der Geschichte und Kultur muslimischer Gesellschaften. Sie werden dabei unterstützt, ein eigenes Interessen- und Forschungsprofil zu entwickeln.

Studienabschluss

Master of Arts (MA)

Fächerkombinationen

Das Masterprogramm ist frei kombinierbar mit allen anderen Masterprogrammen (45/75 LP). Besonders empfohlen wird die Kombination mit MA (45/75 LP) Judaistik/ Jüdische Studien, MA Wissenschaft vom christlichen Orient und MA Südasienkunde / South Asian Studies.

Studieren in Halle

Für das Studium der Arabistik und Islamwissenschaft bietet das Orientalische Institut in Halle beste Voraussetzungen. Denn seit 1998 führt die ULB Halle das Sondersammelgebiet „Vorderer Orient/Nordafrika", in dem für ganz Deutschland die im In- und Ausland erscheinenden Publikationen über diesen Kulturraum zusammengetragen werden. Und in der seit 1848 bestehenden Bibliothek der Deutschen Morgenländischen Gesellschaft (DMG) findet man fast die gesamte orientwissenschaftliche Literatur bis 1939.

Auslandsaufenthalte

Das Institut verfügt über zahlreiche Kontakte zu Unterrichts- und Forschungszentren in den Ländern des Vorderen Orients und unterstützt seine Studierenden bei Studien im Ausland.

Berufsfelder

Tätigkeit u.a. in auswärtigen Missionen, im internationalen Kommunikationsbereich und international tätigen Organisationen, an Museen, wissenschaftlichen Bibliotheken, Universitäten, wissenschaftlichen Verlagen, Forschungsinstituten, in der Publizistik und Medienarbeit.

Studienvoraussetzungen

Nachweis eines Abschlusses im Bachelor-Programm Arabistik/Islamwissenschaft mit mindestens 60 LP, eines vergleichbaren Bachelor-Programms (Islamwissenschaft, Arabistik, Nahoststudien, Semitistik,... mit mindestens 60 LP) oder eines anderen ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschlusses in einer vergleichbaren Fachrichtung oder der Abschluss eines geistes-, literatur- oder sprachwissenschaftliches Studiums mit mindestens einjährigem Studienaufenthalt im arabischen Sprach- und Kulturraum. Über die Vergleichbarkeit entscheidet in Zweifelsfällen der Studien- und Prüfungsausschuss. Es werden Sprachkenntnisse erwartet, die zum Umgang mit arabischen Texten unterschiedlicher Zeiträume und Regionen befähigen, sowie Kenntnisse einer zweiten für den islamischen Kulturraum relevanten Sprache.

 

Bewerbungs und Zulassungsverfahren

Für das Studienprogramm besteht derzeit keine universitätsinterne Zulassungsbeschränkung (kein Uni-NC).

Bewerbungsfristen: 31.08.

Bewerber mit ausländischem Hochschulabschluss bewerben sich bitte bis zum 30.4. über www.uni-assist.de.

Die aktuellen und detaillierten Hinweise zur Bewerbung entnehmen Sie bitte ab April den Bewerberseiten der Universität im Internet. Siehe Link im nebenstehenden grünen Feld.

Regelstudienzeit

4 Semester

Struktur des Studiums

Zwei–Fach-Master (75/45 LP) – 4-semestrig

Erläuterungen:

Im Zwei–Fach-Master (75/45 LP) haben beide Studienfächer in den ersten 3 Semestern den gleichen Umfang an Lehrveranstaltungen
(jeweils 45 LP). Das Hauptfach und damit die Bezeichnung des Abschlusses hängt von der Wahl des Masterarbeitsthemas im 4. Semester ab. Die Masterarbeit im Umfang von 30 LP wird in einem der beiden Programme geschrieben und ergänzt somit die 45 LP der Fachmodule. So ergeben sich für das Studienprogramm mit Masterarbeit insgesamt 75 LP.

Studieninhalt

FachsemesterModulbezeichnung
1. Geschichte, Gesellschaft und Politik (10 LP)
2.-3. Text und Tradition (10 LP)
2.-3. Methoden und Forschungsansätze (5 LP)
2.-3. Fachübersetzen Arabisch (5 LP)
Wahlbereich
1.-3. Schwerpunkt Arabisch (15 LP)*
Schwerpunkt Türkisch (15 LP)
Schwerpunkt Persisch (15 LP)
Schwerpunkt Judaistik (15 LP)
Schwerpunkt Südosteuropa (15 LP)
Schwerpunkt Wirtschaftswissenschaften (15 LP)
Schwerpunkt Geowissenschaften (15 LP)
4. Masterarbeit (30 LP/nur im 75 LP Programm)

* Angebot der Uni Leipzig

Fachstudienberater

Bitte wenden Sie sich mit Fragen zu Einzelheiten des Studieninhalts und -ablaufs sowie zur Anerkennung von Studien- und Prüfungsleistungen direkt an die Fachstudienberatung des Institutes.

Kontakt

Björn Bentlage

Orientalisches Institut, Seminar für Arabistik und Islamwissenschaft
Mühlweg 15
Raum 3.05
06114 Halle

Telefon: 0345 55-24079

Sprechzeiten:
Mo: 12 bis 13 Uhr
Fr: 12 bis 13Uhr und nach Vereinbarung

 

 

Studienprofil-347-35980-266779

 

Abitur, Studium, Beruf?


Ideenfächer® 2017
Wertvolle Impulse zur
Berufs- und Studienwahl
als bunter Ideengeber.