Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2017
studieren.de
© xStudy SE
© EC Europa Campus
© EC Europa Campus
© EC Europa Campus

mit den Studienrichtungen:

 

Sportmanagement und Eventmanagement und Medienmanagement

In diesem Bachelorstudium werden Sportmanagement, Eventmanagement und Medienmanagement in zukunftsorientierter Weise miteinander verknüpft. Es werden Fähigkeiten zur Planung, Umsetzung und Kontrolle von marktorientierten Aktivitäten im Sport-, Medien- und Veranstaltungsbereich vermittelt. Gemeinsam werden publikumswirksame Konzeptionen für Sport, Medien und Wirtschaft entwickelt. Das Studium verbindet in innovativer Form Medienmanagement mit Sportökonomie und Eventmarketing. Das Bachelorstudium öffnet berufliche Möglichkeiten in der Event- und Agenturbranche sowie in der Sport-, Freizeit- und Medienwirtschaft.

1. Spezialisierung

  • Sportmanagement und Medienmanagement
  • Eventmarketing und Medienmanagement
  • Eventmanagement, Eventkonzeption und Eventlogistik
  • Public Relations und Kommunikationsmanagement
  • Sportpublizistik und Sportkommunikation
  • Sportmanagement und Vereinsmanagement
  • Sportökonomie und Sportbusiness
  • Sportpromotion, Sportmarketing, Sportsponsoring
  • Kommunikationskonzeption und Marketingkonzeption
  • Strategien, Instrumente und Techniken
  • Recht im Sportbereich und Eventbereich

2. Grundstudium

  • Betriebswirtschaftslehre / BWL
  • Wirtschaftsrecht, Rechnungswesen, Personalführung
  • Medienökonomie und Medienrecht
  • Medienwissenschaft und Kommunikationswissenschaft
  • Kommunikationsforschung und Marktforschung
  • Medienpraxis: von der Konzeption zur Realisation
  • Kommunikationsmanagement und Medienmanagement
  • Cross Media
  • Journalismus: Recherche und Darstellungsformen
  • Medienproduktion: Print, Online, Radio und Fernsehen
  • Gestaltung, Grafik, Design
  • Informatik, Web 2.0 und Social Media
  • Wissenschaftliches Arbeiten
  • Rhetorik, Präsentation und Moderation

3. Studienziel

  • Aufbau von Fähigkeiten zur Planung, Umsetzung und Kontrolle von marktorientierten Aktivitäten im Sport-, Medien- und Veranstaltungsbereich
  • Organisatorisches Know-how speziell für das Eventmanagement
  • Entwicklung fachlicher, methodischer, sozialer und kommunikativer Kompetenzen
  • Qualifikation für potentielle Führungspositionen in der Sport-, Freizeit- und Medienwirtschaft, im Tourismus, in Sportvereinen, Agenturen und Medien, in Messe- und Kongressgesellschaften, in der Eventbranche sowie im Radio und Fernsehen.

   

Kommunikationsmanagement und Medienmanagement / PR

Wer Marken und Unternehmen bekannt machen will und Meinungen und Märkte verändern möchte, sollte Kommunikationsmanagement studieren. Das Bachelorstudium Kommunikationsmanagement und Medienmanagement / PR vermittelt Fähigkeiten zur optimalen Gestaltung von Kommunikationsprozessen sowie moderne Kommunikationsstrategien. Das Studium verknüpft Kommunikationsmanagement und Medienmanagement miteinander. Bei Praxisprojekten werden Erfolgskriterien für die Vertretung von Unternehmen und Marken erarbeitet. Dabei wird heute die Fähigkeit immer wichtiger, mit Internet und Social Media neue Zielgruppen zu erreichen. Public Relations und Werbung, Kommunikation und Marketing sind Grundtechniken der Durchsetzung wirtschaftlicher Interessen in der Öffentlichkeit. Das Studium eröffnet zukunftsorientierte Möglichkeiten für verantwortliche Positionen in Wirtschaft und Politik, Unternehmen und Organisationen, Medien und Agenturen.

1. Spezialisierung

  • Business Communication und Business Networking
  • Unternehmenskommunikation und Markenkommunikation
  • Public Relations und Werbung
  • PR und Medienmanagement
  • Öffentlichkeitsarbeit, Pressearbeit und Medienarbeit
  • Corporate Identity und Corporate Branding
  • Corporate Social Responsibility / CSR und Nachhaltigkeit
  • Public Affairs und politische Kommunikation
  • Eventmanagement
  • Online-Kommunikation
  • Kommunikationskonzeption und Marketingkonzeption
  • Kommunikationsstrategie und Kommunikationstechnik
  • Kampagnenmanagement / Campaigning

2. Grundstudium

  • Betriebswirtschaftslehre / BWL
  • Wirtschaftsrecht, Rechnungswesen, Personalführung
  • Medienökonomie und Medienrecht
  • Medienwissenschaft und Kommunikationswissenschaft
  • Kommunikationsforschung und Marktforschung
  • Medienpraxis: von der Konzeption zur Realisation
  • Kommunikationsmanagement und Medienmanagement
  • Cross Media
  • Journalismus: Recherche und Darstellungsformen
  • Medienproduktion: Print, Online, Radio und Fernsehen
  • Gestaltung, Grafik, Design
  • Informatik, Web 2.0 und Social Media
  • Wissenschaftliches Arbeiten
  • Rhetorik, Präsentation und Moderation

3. Studienziel

  • Aufbau von Fähigkeiten zur Planung, Umsetzung und Kontrolle von Kommunikationsaufgaben sowie unternehmerischer und marktorientierter Projekte
  • Organisatorisches Know-how speziell für Kommunikations- und Medienaufgaben
  • Entwicklung fachlicher, methodischer, sozialer und kommunikativer Kompetenzen
  • Qualifikation für potentielle Führungspositionen in Wirtschaft, Politik und Medien, in Unternehmen, Organisationen und Agenturen sowie in der Kommunikations- und Marketingbranche.

    

Sportjournalismus und Sportmanagement 

Management und Marketing von Sportvereinen, -anlagen und -veranstaltungen sowie sportjournalistische Aktivitäten im Fernseh-, Radio-, Online- und Printbereich stehen im Vordergrund des Bachelorstudiums Sportjournalismus und Sportmanagement. Die Professionalisierung im Sport nimmt zu – neue Aufgaben entwickeln sich für das Sportmanagement. Das Bachelorstudium vermittelt Kenntnisse der Sportökonomie und eröffnet Berufschancen im Sportbusiness. Der Studiengang eignet sich besonders für sportengagierte Menschen, die sich eine Zukunftsperspektive in der Medien-, Sport- und Freizeitwirtschaft aufbauen wollen.

1. Spezialisierung

  • Sportjournalismus und Sportkommunikation
  • Sportmanagement und Vereinsmanagement
  • Sportökonomie und Sportbusiness
  • Sportpromotion, Sportmarketing, Sportsponsoring
  • Kommunikationsmanagement und Public Relations
  • Sport, Medien und Gesellschaft
  • Eventmarketing und Medienmanagement
  • Kommunikationskonzeption und Marketingkonzeption
  • Strategien, Instrumente und Techniken
  • Recht im Sport-, Event- und Vereinsbereich
  • Kommunikationsforschung im Sportbereich

2. Grundstudium

  • Betriebswirtschaftslehre / BWL
  • Wirtschaftsrecht, Rechnungswesen, Personalführung
  • Medienökonomie und Medienrecht
  • Medienwissenschaft und Kommunikationswissenschaft
  • Kommunikationsforschung und Marktforschung
  • Medienpraxis: von der Konzeption zur Realisation
  • Kommunikationsmanagement und Medienmanagement
  • Cross Media
  • Journalismus: Recherche und Darstellungsformen
  • Medienproduktion: Print, Online, Radio und Fernsehen
  • Gestaltung, Grafik, Design
  • Informatik, Web 2.0 und Social Media
  • Wissenschaftliches Arbeiten
  • Rhetorik, Präsentation und Moderation

3. Studienziel

  • Aufbau von Fähigkeiten zur Gestaltung ökonomischer, organisatorischer, markt- und kommunikationsbezogener Prozesse in der Sport-, Freizeit- und Medienwirtschaft
  • Vermittlung sportjournalistischer Fähigkeiten
  • Entwicklung fachlicher, methodischer, sozialer und kommunikativer Kompetenzen
  • Qualifikation für potentielle Führungspositionen in der Sport-, Freizeit- und Medienwirtschaft, in Sportvereinen, Agenturen und Organisationen sowie im Sportjournalismus

  

Studienzentrum Frankfurt/Main

EC Europa Campus Frankfurt/Main
Lyonerstr. 34 (Niederrad)
60528 Frankfurt am Main

Tel. 069 / 66056680

Weitere Informationen finden Sie direkt auf der Webseite zum Studiengang:
Zur Webseite >

 

Studieren in der Universitätsstadt Frankfurt/Main

Das EC Studienzentrum Frankfurt/Main liegt im Stadtteil Niederrad zwischen der Bankenmetropole Frankfurt und dem Frankfurter Flughafen.

In der Bürostadt Niederrad haben sich zahlreiche Unternehmen angesiedelt.

Der Rhein-Main-Flughafen und das Frankfurter Kreuz sind nur wenige Autominuten entfernt. Dank des optimalen S-Bahn Anschlusses und anderer öffentlicher Verkehrsmittel sind der Hauptbahnhof und die City in kürzester Zeit zu erreichen.

 

Frankfurter Highlights

Frankfurt ist Messe-, Event- und Kongress-Stadt.

Frankfurter Messe: Insgesamt 31 Messen mit 1,4 Mio. Besuchern jährlich: Achema, Ambiente, Automechanika, Buchmesse, Christmasworld, CPHI worldwide, Euromold, Hair & Beauty, Heimtextil, Imex, Internationale Automobil-Ausstellung (IAA), Internationale Leitmesse für Sanitär und Heizung (ISH), Light + Building, Musikmesse, Paperworld, Prolight + Sound, Techtextil, Tendence, Texprocess.

Medienregion: Frankfurt ist auch eine bedeutende Medienstadt: FAZ, Frankfurter Neue Presse, Hessischer Rundfunk, Hitradio FFH, Main FM.

Sportregion: Eintracht Frankfurt, FSV Frankfurt, Fraport Skyliners, Rennbahn Frankfurt Niederrad.

Kultur- und Eventregion: Alte Oper, Goethehaus, Oper Frankfurt, Senckenberg Museum, Deutsches Werbemuseum, Museum für Kommunikation, Städelmuseum, Jüdisches Museum. Großveranstaltungsstätte ist die Commerzbank-Arena (MTV Music Awards 2012).

Wirtschaftsregion: Opel, Jaguar, Saab, Mazda, Honda, Nestlé, Continental, Bilfinger Berger, Hochtief, Techem, Deutsche Bahn, Fraport, Lufthansa.

Flughafen Frankfurt/Main: Der Flughafen Frankfurt/Main ist mit 71.500 Beschäftigten und über 53 Mio. Fluggästen und 465.000 Flugbewegungen jährlich (6.338 pro Tag) ein wichtiger Wirtschaftsstandort von internationaler Bedeutung und Sitz der Lufthansa.

Bankenzentrum Frankfurt: Deutsche Bank, Commerzbank, KfW Bankengruppe und DZ Bank, Landesbank Hessen-Thüringen (Helaba), DekaBank, Rentenbank, Frankfurter Sparkasse, ING-DiBa, Union Investment, DVB Bank.

Frankfurter Börse: Sitz der Deutschen Börse.

 

Lust auf Herausforderungen - Mut zur Zukunft

Studienvorteile

  • Bachelorstudium mit deutschem staatlichen Hochschulabschluss
  • Intensivstudium in kleinen dialogorientierten Studiengruppen
  • Individuelle Studienbetreuung – kein anonymes Massenstudium
  • Spaß, Motivation und Leistung
  • Praxisnahes, marktorientiertes Studium
  • Akkreditierte Lehrkräfte aus Theorie und Praxis des Fachgebietes
  • Förderung methodischer, sozialer, kommunikativer und unternehmerischer Kompetenzen
  • Vermittlung des notwendigen Management-Wissens
  • Strategisches Denken und Konzeption
  • Präsentationstechniken, „Managerknigge“ und Bewerbungstraining
  • Alle Studierenden können öffentlich auftreten, mit Medien arbeiten und präsentieren
  • Business-Englisch und Weltsprachen Spanisch und Russisch (fakultativ)
  • Zukunftschancen im deutschen, europäischen und weltweiten Arbeitsmarkt
  • Akademisches Plus

 

 

Studienprofil-5600-33728-153271

 

Abitur, Studium, Beruf?


Ideenfächer® 2017
Wertvolle Impulse zur
Berufs- und Studienwahl
als bunter Ideengeber.